Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Bitte um euer Fachwissen!!

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
abzocke
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 01:21    Titel: Bitte um euer Fachwissen!! Antworten mit Zitat
Bei mir ist der Schalter am Stromzähler beschädigt, und zwar das stück an dem man die Plombe anbringt wen er gesperrt ist.

Jetzt waren die Stadtwerke und ein Elektriker da um den strom check zu machen so das der strom wieder eingeschaltet werden kann.

Der Strom fliest wieder aber der Elektriker meinte ich müsse diesen FI (oder was auch immer) austauschen sonst müssen sie mir wieder den Strom abstellen. Dabei ist nur ein 4mm stück abgebrochen wo die plombe angeracht wird

Wen das so gefährlich ist wieso haben sie den Strom überhaupt angemacht ohne das teil gewechselt zu haben?

Die zwei scheinten sich gekannt zu haben waren per und versuchten mich auch einzuschüchtern.

Ja und für den ganzen spaß will er 150€ haben.

Muss das ding wirklich getauscht werden?
Ich füge frühs noch bilder hinzu das ihr das genau seht was ich meine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4668
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 03:31    Titel: Re: Bitte um euer Fachwissen!! Antworten mit Zitat
abzocke hat folgendes geschrieben:
Bei mir ist der Schalter am Stromzähler beschädigt, und zwar das stück an dem man die Plombe anbringt wen er gesperrt ist.

Welcher Schalter?

abzocke hat folgendes geschrieben:
Jetzt waren die Stadtwerke und ein Elektriker da um den strom check zu machen so das der strom wieder eingeschaltet werden kann.

Warum war abgeschaltet?

abzocke hat folgendes geschrieben:
Der Strom fliest wieder aber der Elektriker meinte ich müsse diesen FI (oder was auch immer) austauschen sonst müssen sie mir wieder den Strom abstellen. Dabei ist nur ein 4mm stück abgebrochen wo die plombe angeracht wird

Welche Plombe? Ist ein Einbaugerät sichtbar defekt muss es getauscht werden.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 08:57    Titel: Antworten mit Zitat
1. Bilder machen und hier einstellen.
2. kannst Du einen eingetragenen Fachbetrieb deiner Wahl mit der Behebung des Mangels beauftragen.
3. Es gibt Mängel die bedeuten Gefahr im Verzug und müssen sofort beseitigt werden, andere müssen beseitigt werden aber nicht sofort.
Wenn sich dort dann keine Plombe mehr anbringen lässt ist das ein Mangel der behoben werden muß aber keine Gefahr darstellt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abzocke
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 10:41    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
1. Bilder machen und hier einstellen.
2. kannst Du einen eingetragenen Fachbetrieb deiner Wahl mit der Behebung des Mangels beauftragen.
3. Es gibt Mängel die bedeuten Gefahr im Verzug und müssen sofort beseitigt werden, andere müssen beseitigt werden aber nicht sofort.
Wenn sich dort dann keine Plombe mehr anbringen lässt ist das ein Mangel der behoben werden muß aber keine Gefahr darstellt.



Hier die Bilder. Und schon einmal vielen dank für die Hilfe.

http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=12453607

http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=15500430
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 11:05    Titel: Antworten mit Zitat
Defekter SLS Schalter, durch EFK ersetzen lassen und gut ist. Am besten gegen einen der mittels Spezial-Schlüssel gesperrt wird, dann passiert sowas nicht wie auf dem Bild.
_________________
Ohne Duspol sollte man keine elektrischen Arbeiten durchführen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 11:10    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist ein selektiver Hauptleitungsschutzschalter.
Der Defekt ist klar zu sehen und das Teil muß getauscht werden.

Für 150€ ist das ein durchaus gerechtfertigter Preis, davon ist sicher die Hälfte für den Schalter.
Frage wäre ob man hier nicht gleich etwas mehr ausgeben sollte um den gleich durch einen 3poligen zu ersetzen (wenn möglich) um Vorbereitungen für Drehstrom zu schaffen.(grob geschätzt 50-60€ Mehrkosten)
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 19:00    Titel: Antworten mit Zitat
So teuer auch nicht z.b Hager HTN 135E

https://www.*e321*.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.XHager+HTN+35A+SLS.TRS0&_nkw=Hager+HTN+35A+SLS&_sacat=0

Wenn in der Wohnung keine Vorbereitung für Drehstrom vorhanden ist, würde ich ein einzelnen nehmen.

Eine defekte Abschlusskappe kann nachbestellt werden, und man kann selbst gegen Wiedereinschalten sichern, was wieder bei den Teilen mit Schlüssel nicht geht.

Sollte Bauartbedingt passen.

Habe für meinen 3 Poligen 80 Euro (Neu) bezahlt, HTN 350E
_________________
Ohne Duspol sollte man keine elektrischen Arbeiten durchführen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1609

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 19:32    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser SLS muss von einer Fachfirma ohne wenn und aber ersetzt werden. Mit 150 € inklusive Einbau bist du noch gut dran. Nebenbei diese Nasen brechen nur bei roher Gewalt ab. Oder wenn jemand versucht mit ungeeigneten Mitteln den SLS gegen wieder einschalten zu sichern. Oder eben mit Macht versucht den SLS obwohl gegen wieder einschalten plombiert versucht den zu zu schalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 19:43    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
mein Sicherheitsprogramm McAffe SiteAdvisor macht eine Warnmeldung bei den Bildern von "abzocke".
[img]https://s27.postimg.org/4wzbxcp27/Virus_6.jpg[/img]
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 20:10    Titel: Antworten mit Zitat
@Pumukel,

kann ja selbst bestellen und vom Fachmann einbauen lassen. Sollte kein Problem sein, wenn man kleines Geld halt. Habe meinen auch bestellt und einbauen lassen.

@s-p-S,

Vielleicht Falschalarm ?, kann diese Bilder sehen.
_________________
Ohne Duspol sollte man keine elektrischen Arbeiten durchführen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk