Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Verteilung in Werkstatt

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2496

BeitragVerfasst am: 12.08.2017 15:58    Titel: Antworten mit Zitat
Nein, der Neutralleiter hilft da niocht, er braucht zwingend einen Trafo wenn er 220V haben will!

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1497
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.08.2017 16:15    Titel: Antworten mit Zitat
Was soll das nun wieder.
Wir haben 230V und der Treadersteller, der ja wieder keine Kenntnisse davon hat, meinte bestimmt damit 400V auf 230V aufteilen zu wollen und das geht ja auch.
Allerdings sei denen geraten, die Finger davon zu lassen, Leitungen verlegen Ok, aber anschließen -Blos nicht.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schick josef
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 12.08.2017 17:49    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="evoy"]
Pumukel hat folgendes geschrieben:

Danke - und dieser Kleinverteiler regelt den Starkstrom dann automatisch auf 220V? Oder brauche ich da noch etwas?


Hallo ein Kleinverteler regelt überhaupt nichts aus einen solchen kann man Drehstrom als auch 3x 230 Volt abtzapfen, sofern dieser überhaupt an das Drehstromnetz angeschlossen ist! ei einer 230 Volt Entnahme aus einem solchen sollte man wenn man verschiedene Geräte betreiben will diese auf aufteilen bzw. verwenden
mfg sepp.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2025

BeitragVerfasst am: 12.08.2017 21:48    Titel: Antworten mit Zitat
sko hat folgendes geschrieben:
Nein, der Neutralleiter hilft da niocht, er braucht zwingend einen Trafo wenn er 220V haben will!

Ciao
Stefan

Woher willst du denn wissen, was bei ihm ankommt? Ich habe auch echte 220V zu Hause, auch ohne Trafo.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 12.08.2017 23:06    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="schick josef"]
evoy hat folgendes geschrieben:
Pumukel hat folgendes geschrieben:

Danke - und dieser Kleinverteiler regelt den Starkstrom dann automatisch auf 220V? Oder brauche ich da noch etwas?


Hallo ein Kleinverteler regelt überhaupt nichts aus einen solchen kann man Drehstrom als auch 3x 230 Volt abtzapfen, sofern dieser überhaupt an das Drehstromnetz angeschlossen ist! ei einer 230 Volt Entnahme aus einem solchen sollte man wenn man verschiedene Geräte betreiben will diese auf aufteilen bzw. verwenden
mfg sepp.

Wenn du schon zitierst dann Richtig und vollständig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
evoy
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.08.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13.08.2017 07:31    Titel: Antworten mit Zitat
Ich werde da mit sicherheit nichts selber anschließen. Es werden von mir nur die Kabel unter dem Boden verlegt.. Der Anschluss erfolgt von einem Fachmann, mir ging es hier nur um die Budgetplanung.

Wer sich auskennt der weiss dass bei solchen Aktionen zuerst ein Fachmann das abnehmen muss, bevor man eine Brandversicherung abschließen kann....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11245

BeitragVerfasst am: 13.08.2017 13:44    Titel: Antworten mit Zitat
evoy hat folgendes geschrieben:
Wer sich auskennt der weiss dass bei solchen Aktionen zuerst ein Fachmann das abnehmen muss, bevor man eine Brandversicherung abschließen kann....


Es kann aber nichts abgenommen werden, was einfach schon falsch ausgewählt oder verarbeitet wurde - daher wiederhole ich mich: Erst mit der Elektrofachkraft die Planung abschließen, dann Eigenleistungen verabreden und diese entsprechend den Vorgaben der Elektrofachkraft ausführen. Du gehst zu Naiv an die Sache ran, wenn es wirklich eine Werkstatt in einem Gebäude aus brennbarem Material ist.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14848
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 10:05    Titel: Antworten mit Zitat
Die Brandversicherung kann man immer abschließen, die ist auch nicht wirklich das Problem bei so was.
Wird eine Anlage durch Laien errichtet zahlt die Brandversicherung keinen cent.
Auch das könnte einem noch egal sein, wenn man genug Geld hat, aber Brandschäden sind immer eine Gefährdung der Allgemeinheit. Im Schadensfall ermittelt hier der Staatsanwalt was durchaus mit Haftstrafen endet.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk