Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Schleifenimpedanzmessung löst FI/LS 4 pol aus

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nestor8181
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 20:29    Titel: Antworten mit Zitat
Nun gut ich kann selber auschliessen das es am Messgerät, oder den Einstellungen daran liegen kann.
Auch der Fi/LS ist nicht der Fehler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 20:47    Titel: Antworten mit Zitat
Es liegt schon am FI und am Meßgerät, aber nicht wegen Defekt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nestor8181
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 20:54    Titel: Antworten mit Zitat
Nein, da sonst die anderen Messungen auch nicht in Ordnung wären.
Oder bzw. der FI/LS auch ausgelöst hätte.

So, nun nochmal die genauen Date,
eingebaut ist ein Hager Fi/Ls 4P 10kA B-16 30mA A Typ, verlegt ist ein 5x2,5 Nym-j, angeschlossen an eine 16A CEE, gemessen wurde mit dem amprobe beha telaris proinstall 100.
ISO messung >500 ohm, Zi 0,55, Ik 418,Fi ImA 24.

Problem: bei der Schleifenimpedanzmessung springt der Automat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 06:48    Titel: Antworten mit Zitat
Und arbeitet das Messgerät jetzt mit DC-Sättigung oder Strombegrenzung? Und wie wurden aus den 18mA jetzt 24mA?
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 09:26    Titel: Antworten mit Zitat
Nestor8181 hat folgendes geschrieben:

ISO messung >500 ohm,


Können das auch 500 M Ohm sein?
500 Ohm ist ein sehr schlechter Wert.
Dann ist dort ein Iso-Fehler
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nestor8181
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 17.08.2017 04:45    Titel: Antworten mit Zitat
Also danke erstmal für die Antwort, leider kann ich dir nich sagen ob das Messgerät mit DC oder strombegrenzung misst, und ja es sind M ohm.
Aber gehen wir doch mal davon aus das das Messgerät mit dc misst. Was den Automaten auslösen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4669
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17.08.2017 20:18    Titel: Antworten mit Zitat
Wofür genau soll eigentlich die Schleifenimpedanz ermittelt werden? Und was ist deiner Meinung nach der Grenzwert? Bin ja mal gespannt! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nestor8181
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.08.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 07:10    Titel: Antworten mit Zitat
ich dacht dies wär ein Forum wo man Antworten auf Fragen kriegen könnte.
Aber scheinbar nur eine Ansammlung an s****.
Frage hab ich mir selbst in einem anderen Forum beantwortet. Danke für nix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 07:39    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
dann gib uns doch mal die Lösung von deinem Problem.
wir lernen nie aus. Smile
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 09:14    Titel: Antworten mit Zitat
Nestor8181 hat folgendes geschrieben:
ich dacht dies wär ein Forum wo man Antworten auf Fragen kriegen könnte.
ach du Ärmster Rolling Eyes
Rückfragen interessieren dich nur bedingt!
Nein, halbgare Fragestellung aber korrekte Antwort ist doch das mindeste was man erwarten kann.


Aber scheinbar nur eine Ansammlung an s****.
eingangs liest sich das so:
Zitat:
bin neu hier also bitte nicht so schroff
eigene Nase fassen ... - Fehlanzeige

Frage hab ich mir selbst in einem anderen Forum beantwortet.
Schön ... für dich - und deshalb ist es auch richtig die anderen (die sich zumindest ebenso mit "deinem" Thema beschäftigt haben) "dumm sterben zu lassen" Rolling Eyes

Danke für nix
keine Ursache. Wesentlich mehr hast du nicht geliefert.


---
Nestor8181 hat folgendes geschrieben:
Nun gut ich kann selber auschliessen das es am Messgerät, oder den Einstellungen daran liegen kann.
Auch der Fi/LS ist nicht der Fehler.

dazu möchte ich dir mal mit einem Spruch aus dem Schießsport antworten - der eine oder andere wird erkennen was damit gemeint ist.
Zitat:
s ´Glump fangt hinter´m Gwehr a
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk