Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Verlegen von NYM-J 5x10mm² vs.. 5x16mm² in der Praxis

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
worlde
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 30.03.2016
Beiträge: 123

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 10:54    Titel: Verlegen von NYM-J 5x10mm² vs.. 5x16mm² in der Praxis Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

was sind eure Erfahrungen mit dem Verlegen von NYM-J 5x10mm² bzw. 5x16mm² Leitungen zu einem Unterverteiler? Lässt sich 16mm² bedeutend einfacher verlegen, da es mehradrig ist? Oder wären Einzelandern im Leerrohr einfacher? Wie macht iht das gewöhnlich?

Bekommt man diese Leitungen in ein 40er Leerrohr?
Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 12:26    Titel: Antworten mit Zitat
5x16 ist einfacher, Leerrohr ist zu aufwændig. Einzeladern dürfen nigendwo offen liegen, über længere senkrete Strecken(über0,5m) müssten auch noch Befestifungspunkte hergestellt werden
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 19:56    Titel: Re: Verlegen von NYM-J 5x10mm² vs.. 5x16mm² in der Praxis Antworten mit Zitat
worlde hat folgendes geschrieben:
...
Bekommt man diese Leitungen in ein 40er Leerrohr?
Danke

Normalerweise problemlos. (Ordentliche Verlegung vorausgesetzt)

Von was für Länd`gen redest du eigentlich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worlde
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 30.03.2016
Beiträge: 123

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 20:02    Titel: Re: Verlegen von NYM-J 5x10mm² vs.. 5x16mm² in der Praxis Antworten mit Zitat
leerbua hat folgendes geschrieben:
worlde hat folgendes geschrieben:
...
Bekommt man diese Leitungen in ein 40er Leerrohr?
Danke

Normalerweise problemlos. (Ordentliche Verlegung vorausgesetzt)

Von was für Länd`gen redest du eigentlich?


so 7-8m. Aber wahrscheinlich lege ich es ohne Leerrohr. Wollte eher wissen, ob 5x16mm² sich leichter verlegen lässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 17.08.2017 05:58    Titel: Antworten mit Zitat
Naja das ist eher Ansichtssache. Man bekommt es zwar leichter um die Ecke, aber dafür hat das dann aber den Drang wieder gerade zu werden. Ein Kabel mit massiven Adern biegt man einmal und dann bleibt es auch so. das ist gerade in Kanälen auf Putz oftmals besser.
Übrigens ist die Grenze zu Mehrdrähtig bei NYY höher. Und das 5x10 oder erst recht das 5x16 ist als NYY oft billiger als Nym
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 17.08.2017 07:07    Titel: Antworten mit Zitat
Im verlegen ist es eigentlich egal, aber im Verteiler ist es wesentlich angenehmer eine mehradrige Ader an zu schließen als eine eindrähtige.

Abgesehen davon ist für eine Verteilung ein 10mm² meist zu gering bemessen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk