Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Gehäuse für Unterverteilung gesucht

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
l'electricien
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 250

BeitragVerfasst am: 17.08.2017 21:13    Titel: Gehäuse für Unterverteilung gesucht Antworten mit Zitat
Hallo!

Ich suche für eine Unterverteilung meiner Gartenbeleuchtung ein Aufputz-Gehäuse (mindestens mit Schutzart IP54), was pro Reihe 15 Teilungseinheiten besitzt.

Die meisten Gehäuse haben immer 12 Teilungseinheiten pro Reihe, damit es aber in meiner Unterverteilung einigermaßen ordentlich aussieht, benötige ich 15 Teilungseinheiten und mindestens vier Reihen. Also quasi 4x15 TLE.

Könnt ihr mir einen Hersteller empfehlen, der entsprechende Gehäuse mit den Dimensionen anbietet?

Liebe Grüße
l'electricien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 17.08.2017 21:56    Titel: Re: Gehäuse für Unterverteilung gesucht Antworten mit Zitat
l'electricien hat folgendes geschrieben:
Hallo!

Ich suche für eine Unterverteilung meiner Gartenbeleuchtung ein Aufputz-Gehäuse (mindestens mit Schutzart IP54), was pro Reihe 15 Teilungseinheiten besitzt.

Die meisten Gehäuse haben immer 12 Teilungseinheiten pro Reihe, damit es aber in meiner Unterverteilung einigermaßen ordentlich aussieht, benötige ich 15 Teilungseinheiten und mindestens vier Reihen. Also quasi 4x15 TLE.


Es gibt von Spelsberg wohl in den AK-Verteilern 14TE.
Es gibt auch REG (Einbaugeraete), die in einem 1/2 Teilungsmass daherkommen (ABB? 9mm, iirc)

Aber bist du dir ganz sicher, das eine Gartenbeleuchtung 4x15TE Platz benoetigt? Ich meine, du hast ja nicht den Schlossgarten vor Versailles auszuleuchten, oder?

Oder zaehlst du in 1/2 Teilungseinheiten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 06:21    Titel: Antworten mit Zitat
Mit Reihenklemmen, 2 RCD´s und einer kleinen Steuerung mit Schütz(en) + Reserve sind 4 Reihen machbar Wink

aber warum genau 15TE damit es ordentlich ist?
man kann das auch mit 12 TE ordentlich bauen.

Henselkästen oder Spelsberg jeweils mit passenden Verschraubungen erreichen eine ausreichend hohe Schutzklasse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6712

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 08:45    Titel: Antworten mit Zitat
Manuelk hat folgendes geschrieben:


aber warum genau 15TE damit es ordentlich ist?
man kann das auch mit 12 TE ordentlich bauen.

Naja wenn du z.B. eine Kleinsteuerung wie Siemens Logo nimmst, da bist du mit 12 TE noch lange nicht am Maximalausbau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 08:49    Titel: Antworten mit Zitat
Das stimmt, aber wenn die Steuerung so komplex wird, dass die Logo auf über 12 TE kommt dann würde ich zu einem kleinen Rittalschrank tendieren Wink

Für eine Gartenbeleuchtung sollte die Logo mit dem großen Erweiterungsmodul (insges. 8 TE) reichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6712

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 09:21    Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt Leute, die bauen Lauflicht für jede Treppenstufe, warum soll man das nicht auch mit Pollerleuchten im Garten machen oder mit Bodeneinbauleuchten. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 09:40    Titel: Antworten mit Zitat
Lauflichter quer durch den Garten könnten zu Störungen im Flugverkehr führen Smile

Aber wir schweifen ab. Mal schauen, was der Themenstarter sagt, warum er 15 TE möchte und wie aufwendig die Beleuchtung wird. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 12:27    Titel: Antworten mit Zitat
Der Hensel KV 3554 käme auf 3x18 TE in IP54, wäre das eine Alternative?

Ansonsten gäbe es auch noch die Enystar Gehäuse, z.B. den FP 1418 mit 3x17 TE - die kann man auch zu größeren Kombinationen verbinden. Die erreichen mit dem passenden Zubehör bis IP66.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk