Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Welcher UP Bewegungsmelder Keller

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 28.08.2017 09:32    Titel: Antworten mit Zitat
Als Treppenhausautomat würde ich den Eltako TLZ12-8 plus verwenden da kannst du alles einstellen was Dir vielleicht auch später noch mal einfällt.

elektronische haben die Vorteile des wesentlich geringeren Stromverbrauches, mehr Funktionen, und haben kein Problem mit Dauerstrom. mechanische TLZ nehmen Schaden wenn z.B. Taster festgeklemmt werden.

Nach jedem Impuls des Melders läuft die Zeit des Relais von vorne los, die Anzahl der Impulse ist dem elektronischen Relais völlig egal.

Ein Nulleiter ist hier nicht zu verwenden, der Notwendige Neutralleiter muß vom selben Stromkreis wie die Phase verwendet werden! Die Steckdosen haben möglicherweise einen anderen Stromkreis als das Licht.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


grisuhu
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 28.08.2017 11:53    Titel: Antworten mit Zitat
Danke. Den eltako hatte ich auch schon im Auge. Das mit dem Neutralleiter habe ich nicht so verstanden. Die Taster haben ja derzeit nur die Phase anliegen und schalten den Strom kurz zum Relais durch. Das gleiche macht doch der Präsenzmelder auch. Ich dachte der braucht den Neutralleiter nur um selber Strom für den Eigenverbrauch zu haben. Dann wäre es doch egal woher der kommt??? Die Steckdosen hängen zumindest an der selben Phase wie die Taster.
Gruß
Grisuhu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 28.08.2017 12:07    Titel: Antworten mit Zitat
es ist nie egal wohler der Neutralleiter kommt.
Der Schutz des Neutralleiters gegen überlast und Kurzschluß wird über die Sicherung in der Phase her gestellt.
Fließt der Strom nun über den Neutralleiter eines anderen Stromkreises zurück, kann dieser nicht mehr über die Sicherung der Phase geschützt werden, da nun Ströme aus verschiedenen Stromkreisen zusammenfließen und so ein überhöhter Strom zustande kommen kann.
Ob nun bei deiner elektrischen Anlage Steckdose und Licht den gleichen Stromkreis haben kann von Ferne keiner beurteilen.

In Mehrparteien häusern ist es manchmal so, daß das Licht über Allgemeinstrom fließt und Steckdosen die nachträglich verbaut wurden vom Zähler der entsprechenden Wohnung kommen.

Auch ist es heute in Neuanlagen nicht selten Licht und Steckdosen von getrennten Kreisen zu versorgen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grisuhu
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 28.08.2017 12:53    Titel: Antworten mit Zitat
Ok. Werde den Elektriker mal fragen. Ich habe nur gesehen, dass die Phase der Steckdosen unter dem Taster vom Taster weitergeleitet wurden.
Gruß
Grisuhu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk