Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Ist das der richtige Dimmer??

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kidronnie
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 16:11    Titel: Ist das der richtige Dimmer?? Antworten mit Zitat
Hallo,

ich möchte in meiner Küche (Durchgangsraum mit 2 Kippschaltern jeweils an den Türen) einen Lichtschalter durch einen Dimmer ersetzen.

Die Lampe ist eine IKAE mit 3 Fassungen und dimmbaren LED-"Birnen" mit einer Gesamtleistung von etwa 20 Watt.

Ist der Busch-Jäger-Dimmer 6526 U dafür geeignet?

(Ein Bekannter meinte, ich könne da überhaupt keinen Dimmer anschließen, aber das ist doch Quatsch, oder?)

Beste Grüße für Eure Unterstützung

ein Forumsneuling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7978

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 16:17    Titel: Re: Ist das der richtige Dimmer?? Antworten mit Zitat
kidronnie hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich möchte in meiner Küche (Durchgangsraum mit 2 Kippschaltern jeweils an den Türen) einen Lichtschalter durch einen Dimmer ersetzen.

Die Lampe ist eine IKAE mit 3 Fassungen und dimmbaren LED-"Birnen" mit einer Gesamtleistung von etwa 20 Watt.

Ist der Busch-Jäger-Dimmer 6526 U dafür geeignet?

(Ein Bekannter meinte, ich könne da überhaupt keinen Dimmer anschließen, aber das ist doch Quatsch, oder?)

Beste Grüße für Eure Unterstützung

ein Forumsneuling


Dein Bekannter scheint mehr davon zu verstehen als du.

Also lass dich von ihm vor Ort beraten Exclamation
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 16:20    Titel: Antworten mit Zitat
Eine Antwort ist ohne Kenntnisse der Situation vor Ort nicht möglich.

1.) Welche Schaltung ist vorhanden?
2.) Sind Neutralleiter in den Schalterdose vorhanden?
3.) Welche Leuchtmittel genau sind zu dimmen?
4.) Welches Schalterprogramm ist verbaut?

Die Auswahl, Installation und Prüfung eines Dimmers anstelle des vorhandenen Schalter ist Arbeit für eine Elektrofachkraft!
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 16:35    Titel: Antworten mit Zitat
Möglich ist das schon nur nicht mit dem von dir erwähntem Dimmer. Schau dir mal folgenden Link an https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&ved=0ahUKEwjb-IjkjOHVAhWBNxQKHRYsCEUQFghXMAI&url=http%3A%2F%2Fwww.busch-jaeger-katalog.de%2Ffiles_ONLINE%2F6523_BA_BJE_DinA4-Online_ger.pdf&usg=AFQjCNG-qYRcUVl7b4KLl3jGoBwbohudMQ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8407
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 16:36    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, den Dimmer kannst du verwenden. Ob allerdings jede LED-Lampe damit funktioniert, kann dir wahrscheinlich niemand sagen. Wenn deine Lampe <10W/VA hat, musst du einen N anschließen, den es evtl. in deiner Schalterdose nicht gibt. Außerdem muss der 2. Wechselschalter durch einen Taster ersetzt werden und das Ganze umverdrahtet werden. Arbeit für eine Fachkraft.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kidronnie
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 17:22    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Möglich ist das schon nur nicht mit dem von dir erwähntem Dimmer. Schau dir mal folgenden Link an https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&ved=0ahUKEwjb-IjkjOHVAhWBNxQKHRYsCEUQFghXMAI&url=http%3A%2F%2Fwww.busch-jaeger-katalog.de%2Ffiles_ONLINE%2F6523_BA_BJE_DinA4-Online_ger.pdf&usg=AFQjCNG-qYRcUVl7b4KLl3jGoBwbohudMQ


Der link bezieht sich auf einen ganz anderen Dimmer.
bei mir handelt es sich um den 6526 u.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kidronnie
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 17:24    Titel: Antworten mit Zitat
[img]https://s12.postimg.org/vfuz7fax5/20170814_114312.jpg[/img]

So sieht der Schalter jetzt aus.

Die zu dimmenden LED haben zusammen etwa 25 Watt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 17:36    Titel: Antworten mit Zitat
Ach nee das habe ich mir schon gedacht, das da eine Wechselschaltung vorhanden ist. Und nun rate mal warum ich auf einen anderen Dimmer verwiesen habe!
Wie gesagt mit dem von dir erwähnten Dimmer ist das nicht möglich ohne großen Umbau der gesamten Schaltung!
Ich schreibe auch nicht umsonst das du dir den Link anschauen sollst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 17:44    Titel: Antworten mit Zitat
Fraglich bleibt, ob die unbekannten IKAE-Lampen im LEDi-Modus des Dimmers richtig arbeiten. Oder empfiehlst Du auch gleich die Philips Leuchtmittel dazu, Pumukel?

IKAE verkauft nämlich auch Ihre "TRÅDFRI" Smart Home Lampen als dimmbar, das versteht der Laie evtl. nicht, dass die nicht an einem konventionellen Dimmer funktionieren ...
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 18.08.2017 18:11    Titel: Antworten mit Zitat
Das kann ich nicht garantieren aber mit Phasenanschnitt sollte das auch gehen. Und wenn alle Stränge reisen kann der TE die Leuchtmittel auch gegen die Philips tauschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk