Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Ersatz/Alternative für Merten 5725 Dimmerschalter

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HennesVIII
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 09:48    Titel: Ersatz/Alternative für Merten 5725 Dimmerschalter Antworten mit Zitat
Hallo Forum,

in meinem Elternhaus ist nach Jahrzenten des problemlosen Betriebs eine NV Halogenschiene ausgefallen.
Nach längerer Ursachenforschung bin ich darauf gekommen, dass vermutlich der Dimmerschalter Merten 5725 defekt ist. Es sind zwei verbaut, für zwei Schienen. Wenn ich die beiden gegenseitig wechsel, dann funktioniert die jeweils andere Halogenschiene. Die Sicherung habe ich bereits überprüft/getauscht.

Hier ein Bild: https://cdn.idealo.com/folder/Product/1240/5/1240575/s1_produktbild_gross/merten-nv-halogen-dimmer-einsatz-fuer-induktive-last-572599.png
Ich benutze nur den Anschluss oben links.

Meine Fragen:
Gibt es für mich eine (einfache) Möglichkeit den Dimmerschalter zu überprüfen?
Das Modell scheint es kaum noch zu geben. Könnt ihr mir sagen wie das aktuelle Modell von Merten heißt, dass die gleiche Funktion erfüllt?
Gäbe es vielleicht eine günstigere Variante als den Schalter von Merten zu nehmen?


Danke und viele Grüße
Hennes
Brauche[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 10:59    Titel: Re: Ersatz/Alternative für Merten 5725 Dimmerschalter Antworten mit Zitat
HennesVIII hat folgendes geschrieben:
... dass vermutlich der Dimmerschalter Merten 5725 defekt ist. Es sind zwei verbaut, für zwei Schienen. Wenn ich die beiden gegenseitig wechsel, dann funktioniert die jeweils andere Halogenschiene. Die Sicherung habe ich bereits überprüft/getauscht.

...

Gibt es für mich eine (einfache) Möglichkeit den Dimmerschalter zu überprüfen?
Was willst du (verm. "Laie") da noch lange überprüfen? Nachdem der Fehler mitwandert sollte die Ursache klar sein.

Das Modell scheint es kaum noch zu geben.
Bei eb.. derzeit für 39,99 + (unverschämte) VSK mind. 2 mal verfügbar. Anschlüsse, Beschreibung identisch, Optik abweichend Shocked

Könnt ihr mir sagen wie das aktuelle Modell von Merten heißt, dass die gleiche Funktion erfüllt?
z. B. 51380000

Gäbe es vielleicht eine günstigere Variante als den Schalter von Merten zu nehmen?
Sicherlich, aber wenn bisher Merten verbaut ist, warum willst du dann wieder mit MischMasch beginnen Question

...

_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HennesVIII
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 11:04    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für Deine Antwort.

Mit Überprüfen war gemeint ob man noch an anderer Stelle vielleicht nach einem Fehler suchen kann. Ich habe den Schalter bereits komplett zerlegt und die Stelle wo die Sicherung klemmt ordentlich gereinigt, aber das half auch nichts.

Hmm, bei Eb.. finde ich das Modell leider nicht (erst recht nicht für 40€ + VSK). Die einzige Quelle scheint derzeit Völkner für 95€ zu sein Sad


Edit: Hatte das mit optik abweichend überlesen! Weiß nun welchen Artikel Du meinst.


Noch eine Frage zu dem von Dir genannten Modell 51380000: Passt da wohl der vorhandene Drehknopf des alten Dimmers drauf?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 11:44    Titel: Antworten mit Zitat
HennesVIII hat folgendes geschrieben:
...
Die einzige Quelle scheint derzeit Völkner für 95€ zu sein Sad
Reichelt 87,40 war mein erster Treffer.
51390000 sollte ebenso passen - Tendenz teurer Cool

...

Noch eine Frage zu dem von Dir genannten Modell 51380000: Passt da wohl der vorhandene Drehknopf des alten Dimmers drauf?

Weiß ich nicht, gefühlsmäßig (marktwirtschaftliche Interessen etc.) vermutlich nicht.
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 12:08    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn wir anhand des vorhandenen Dimmer Rückschließen, dass es sich um einen gewickelten Trafo handelt für die NV-Schienen, wäre der Merten MEG5133-0000 das aktuelle Modell, dass dem ursprünglichem RL-Dimmer am nächsten kommt. Die von Leerbua aufgeführten Universaldimmer können auch kapazitive elektronische Trafos versorgen, allerdings muss man auf die min/max-Lasten achten, die beim MEG5138-0000 mit 40-420VA unter den max. 500VA des alten Dimmers liegen.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HennesVIII
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 12:36    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn ich das richtig im Kopf habe, ist folgender Trafo angeschlossen:
ABB Sicherheits-Trafo Si-TR150-230/12Lv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.08.2017 21:02    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist ein gewickelter Trafo mit 150VA - Dafür kannst Du jeden bisher genannten Dimmer nehmen, der keine höhere Mindestlast erfordert, als an Lampen tatsächlich installiert ist.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk