Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Siedle Klingel, Gegensprechanlage, Türöffner-Problem

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jule1979
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.08.2017 15:24    Titel: Siedle Klingel, Gegensprechanlage, Türöffner-Problem Antworten mit Zitat
Hallo zusammen. Nachdem ich nun einiges hier gelesen hab, bin ich leider kein Stück schlauer... Confused
In unserem Einfamilienhaus ist eine Klingelanlage von Siedle verbaut. Wir wohnen seit sieben Jahren hier und seither hat die Gegensprechanlage nur in eine Richtung funktioniert: man kann hören, was draußen vor der Tür gesprochen wird.
Seit ca. 1 Jahr funktioniert der Türöffner nicht mehr.
Und seit knapp zwei Monaten klingelt es plötzlich ca. eine Minute lang, obwohl niemand am Klingelknopf steht.
Da ich gar keine Ahnung von Elektrik und Elektrotechnik habe, kann ich die Anlage zwar öffnen, weiß aber von dem Innenleben nix. Shocked
Ich hab mal ein Foto von der Klingel gemacht. Hätte jemand Zeit und Bock einen Blick drauf zu werfen und zu erklären, was das Problem sein könnte, und was ich tun kann damit die Klingel aufhört sinnlos zu klingeln?
Wenn ich das hinbekomme, würde ich mich auch gern den beiden anderen Problematiken zuwenden. Very Happy [img]
[img]https://s29.postimg.org/q1k7i4hhv/20170824_154400.jpg[/img]
[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7991

BeitragVerfasst am: 24.08.2017 15:39    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
... eine Klingelanlage von Siedle ...


Vielen Dank für die genaue Beschreibung der Klingelanlage ...

Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 856

BeitragVerfasst am: 24.08.2017 15:43    Titel: Antworten mit Zitat
liegt wohl an C3... Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jule1979
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.08.2017 15:46    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, ich sagte ja, dass ich keine Ahnung hab. Sag mir wo ich eine genauere Bezeichnung finden kann... Der Name SSS Siedler steht auf den Höhrern der Anlage. Eine genauere Typenbezeichnung kann ich leider nirgendwo entdecken. Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jule1979
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24.08.2017 15:48    Titel: Antworten mit Zitat
Ok. Was bedeutet es nun? Kann ich dieses C3 reparieren oder ersetzen? Was muss ich tun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 24.08.2017 19:19    Titel: Antworten mit Zitat
Die Platine mit den Bauteilen sind jedenfalls nicht gut aus, würde ein neues Ersatzteil "Gegensprechanlage" besorgen und die defekte Einheit tauschen und genauso anschließen wie die alte.

Ein ELI kommen lassen der sich das mal ansieht, oder bei Siedle dem Hersteller anrufen die können mit den Nummern sicher mehr anfangen und wissen auch welches Ersatzteil man benötigt.

Hatte das Problem bei meiner alten Ritto Sprechstelle auch, keine Unterlagen und nix, gut war auch mehr als 30 Jahre alt, dann beim Hersteller angerufen und bekam für 100 Euro eine neue Sprechstelle, eingebaut und angeschlossen wie die alte und es lief.
_________________
Ohne Duspol sollte man keine elektrischen Arbeiten durchführen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jule1979
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.08.2017 06:03    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen Dank, Zidane. Mit dieser Antwort kann ich etwas anfangen. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14370
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.08.2017 07:30    Titel: Antworten mit Zitat
mit den Beschreibungen kann man keine Fehlerdiagnose durchführen.
Die Anlage muß vor Ort mit Meßgerät und Sachverstand geprüft werden.
Das Service Handbuch der Hersteller Firma ist da zwar sehr hilfreich, aber nur wenn man mit Elektronik anfangen kann.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk