Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Siemens Logo Passwortschutz

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hektik-Elektrik
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 716
Wohnort: Deekelsen / Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 13:31    Titel: Siemens Logo Passwortschutz Antworten mit Zitat
Hallo,

weiß jemand, ob es möglich ist den Passwortschutz der Logo-Kleinsteuerung auszuhebeln? Rolling Eyes
_________________
Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen.
Elektroarbeiten dürfen nur durch Elektrofachkräfte (Konzessionträger und deren Angestellte im Auftrag des AG) durchgeführt werden (NAV § 13 (2))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


JJ
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Calau (Brandenburg)

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 14:49    Titel: Antworten mit Zitat
Die offizielle Antwort von Siemens lautet NEIN.
(außer alles löschen)
Die glaubwürdige Antwort der Siemens-Techniker:
"Da die Zahl der Anfragen zu diesem Thema immer weiter steigt, geht man davon aus, das das noch keiner geknackt hat.
Sonst würde sich das rumsprechen!" Wink
_________________
Achtung bissiger Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 16:40    Titel: Antworten mit Zitat
Wo steht das Passwort, im Logo, oder ist ein Programmodul rotverbaut?
Wenn es im Logo steht, fragen wer es weiss, ansonsten Logo austauschen. Das Passwort wird auf dem internen Eeprom stromausfallsicher gespeichert. Also Betriebsspannung wegnehmen und 80 Stunden (Pufferzeit des Goldcap) warten hilft auch nichts.
Mal den Siemens- Support nachfragen, bei vielen Geräten gibt es ein Masterpasswort, vielleicht verraten die es. Wink
_________________
LG Bernhard


Zuletzt bearbeitet von friends-bs am 30.01.2006 18:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JJ
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Calau (Brandenburg)

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 17:21    Titel: Antworten mit Zitat
Mir haben Sie es nicht verraten, falls es eines gibt.
Wir haben schon einige hundert Logo´s verbaut,
(einige Siemens-Werbeobjekte)
so das ich (eingebildeter Weise) glaube,
Sie hätten es mir verraten.
_________________
Achtung bissiger Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 18:10    Titel: Antworten mit Zitat
Bekommste den Passwordschutz mit dem Löschen des Programms überhaupt raus. Ich hab noch nie ein Password reingeschrieben, obwohl ich auch schon einige von den Dingern verbaut habe, sogar 3 Stück zu Hause, aber desshalb weiss ich auch nicht ob es geht.
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JJ
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Calau (Brandenburg)

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 18:29    Titel: Antworten mit Zitat
Man vergibt einfach ein neues Passwort,
dann wird das Programm mit dem alten Passwort überschrieben.
So kann man die Programmstecker wiederverwenden,
auch wenn man das Passwort vergessen hat.
_________________
Achtung bissiger Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
friends-bs
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2292

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 18:55    Titel: Antworten mit Zitat
Dann ist ja nix verloren, ausser dem Programm, aber das hat man ja irgendwo gesichert! Mr. Green
_________________
LG Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JJ
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 103
Wohnort: Calau (Brandenburg)

BeitragVerfasst am: 30.01.2006 19:01    Titel: Antworten mit Zitat
Genau!
Und die Erde ist eine Scheibe! Wink

Ich meinte ja nur, wenn unser Kunde mit unserem Programm nicht zufrieden ist,
könnte er ja selbst eins schreiben und vor mir sichern. Laughing
_________________
Achtung bissiger Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk