Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

PV Untergestell auf Garage und Gartenhaus mit PA verbinden!!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alf1970
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 11.09.2017 20:28    Titel: PV Untergestell auf Garage und Gartenhaus mit PA verbinden!! Antworten mit Zitat
Vielen Dank für die sachliche und verständliche Antwort!

Können etwaige Potentialdifferenzen über einen Überspannungsschutz Typ2 positiv beeinflusst werden.
Den überlege ich einbauen zu lassen.

Andernfalls müßte ich ja einen örtlichen PA errichten.
Das würde ja auch die Messung des Erdübergangwiderstandes bedeuten. Ich habe 5 Kreuzerder zu Verfügung die ich noch nicht eingetrieben habe.
Aber ja, ich würde gerne, wenn es technisch und VDE mäßig zulässig ist den sicher funktionierenden Fundamenterder im Wohngebäude vorziehen.

Natürlich würde ich, wenn der jetzige Zustand + ( Typ2 Dehn
3 phasig ) Überspannungsschutz nicht zulässig ist um diese technische Frage zu lösen einen funktionierenden Erder erstellen.
Aber das möchte ich nur machen, wenn es anders ganz sicher nicht zulässig ist!!

Mit freundlichen Grüßen
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 11.09.2017 22:26    Titel: Re: PV Untergestell auf Garage und Gartenhaus mit PA verbind Antworten mit Zitat
Alf1970 hat folgendes geschrieben:

Können etwaige Potentialdifferenzen über einen Überspannungsschutz Typ2 positiv beeinflusst werden.


Nein, ein Ueberspannungsschutz schuetz vor... Ueberspannungen, die infolge von Einkopplungen, Einschlaegen oder Schalthandlungen auftreten.
Um eine korrekte Funktion des Ueberspannungsschutzes zu gewaehrleisten, benoetigt dieser aber eine passend dimensionierte Erdung...

Alf1970 hat folgendes geschrieben:

Andernfalls müßte ich ja einen örtlichen PA errichten.


Ja, vielleicht...

Alf1970 hat folgendes geschrieben:

Das würde ja auch die Messung des Erdübergangwiderstandes bedeuten. Ich habe 5 Kreuzerder zu Verfügung die ich noch nicht eingetrieben habe.


Ein Potentialausgleich ist nicht das gleiche wie eine Erdungsanlage.

Alf1970 hat folgendes geschrieben:

Aber ja, ich würde gerne, wenn es technisch und VDE mäßig zulässig ist den sicher funktionierenden Fundamenterder im Wohngebäude vorziehen.


Also das haben nun mittlerweile sicher alle irgendwie verstanden, aber die Frage nach deinem DC-seitigen Schutzkonzept ist immer noch offen. Also was soll denn nun passieren, wenn ein blanker DC-Leiter das Gestell beruehrt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alf1970
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 06:25    Titel: PV Untergestell auf Garage und Gartenhaus Schutzerdung Antworten mit Zitat
Ich habe mir diese Erklärung angeschaut und ich denke, dass durch die Verbindung durch ein Erdungskabel vom PV Untergestell Konstruktion zur PA Haupterdungsschiene eine Schutzerdung erfolgt ist. Damit hoffe ich eine Schutzfunktion gegen elektrischen Schlag realisert zu haben.


„Schutzerdung“
Die Schutzerdung ist eine durchge-
hende elektrische Verbindung aller
leicht berührbaren nicht zum Be-
triebsstromkreis gehörenden, somit
inaktiven, Metallteile mit dem Erdpo-
tential. Die Schutzerdung dient zum
Schutz von Menschen und Tieren vor
einem elektrischen Schlag. Sie soll
verhindern, dass im Fehlerfall des
elektrischen Gerätes oder der Anlage
eine hohe Berührungsspannung an
den elektrisch leitfähigen Anlagen
bzw. Geräteteilen auftreten kann.

Gruß
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 10:58    Titel: Re: PV Untergestell auf Garage und Gartenhaus Schutzerdung Antworten mit Zitat
Alf1970 hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir diese Erklärung angeschaut und ich denke, dass durch die Verbindung durch ein Erdungskabel vom PV Untergestell Konstruktion zur PA Haupterdungsschiene eine Schutzerdung erfolgt ist. Damit hoffe ich eine Schutzfunktion gegen elektrischen Schlag realisert zu haben.

Du drehst dich auch auf Seite 3 noch im Kreis und ignorierst alle Antworten zu deiner Startbeitragsfrage, die du mittlerweile anscheinend selbst vergessen hast:

Alf1970 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte wissen ob die Untergestelle zwecks Personenschutz mit 6qmm Erdungskabel direkt an der PA Schiene im Haupthaus angeschlossen sein darf.

Wo ein Schutz- oder Funktions-Potenzialausgleich gefordert ist oder nach Empfehlung des mit Normenbezug auf DIN V VDE V 0185-2:2002 überholten ABB-Merkblatts 11 freiwillig ausgeführt wird, ist die Verbindung mit dem Schutzpotenzialausgleich/HES des Gebäudes kein DARF sondern ein MUSS.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk