Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

SSS Siedle Gegensprechanlage mit HTS 711

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MrIt
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.09.2017 19:13    Titel: SSS Siedle Gegensprechanlage mit HTS 711 Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen

Habe ein Problem mit einer Gegensprechanlage 711

[img]https://s26.postimg.org/7oju4yyz9/20170903_132733_1.jpg[/img]


Die Spannung des Trafos beträgt 14,4 v AC
Diese liegt an der Sprechanlage bei b+c mit 14,4 Volt AC an. Die Spannung DC ist bei 7 + 1 bei 18 Volt an.
Wird die Taste Türöffner bei der HTS betätigt hört man ein schalten in der Gegensprechanlage aber diese schaltet den Türöffner nicht frei. Wenn ich a+b auf den Türöffner lege dann schaltet er frei. Hat jemand einen Vorschlag was hier für ein Problem ist

würde mich freuen wenn hier der Fehler gefunden wird .
Merci an allen.

Gruß Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14352
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 15:45    Titel: Antworten mit Zitat
Also Das bild ist schon mal nicht vom HTS 711.
Ist das vom Türmodul? welcher Typ ist das?

Den Beidraht nimmt man nicht als Signalader, der Querschnitt ist ziemlich gering und die Isolierung nicht vorhanden.

Hier mal ein Plan: http://www.siedle.de/xs_db/DOKUMENT_DB/www/Planungs_und_Installationsrichtlinien/Archiv_Planung_und_Installation/Planung_1+n/Planung_Installation_1+n_2004-2005_089969_DE.pdf
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrIt
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 19:11    Titel: Antworten mit Zitat
Servus Octavian1977

Habe leider vergessen die Angaben der Gegensprechanlage . Die Gegensprechanlage ist eine STS 711-2. Hier die Problem Beschreibung. Ich bekomme keine Ausgangsspannung auf c + Tö wie schon geschrieben wenn der Türöffner am HTS betätigt wird hört man eine Schaltung, aber ich kann keine Messung an den c+Tö messen. Ich kann den Fehler nicht finden. Meinst du das die freiliegende Ader dies nicht Schaft.

Beste Grüße aus Bayern

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 21:06    Titel: Antworten mit Zitat
In der Siedle Türstation STS 711 x sind 2 Relais verbaut.
Jeweils 24 VDC, 1 Schliesser 6A, Typ Schrack z.B.
https://www.conrad.de/de/printrelais-24-vdc-6-a-1-schliesser-te-connectivity-re030024-1-st-504011.html

1 davon ist für den TÖ zuständig, aber defekt. Also auslöten, prüfen ggf. gegen ein neues erstetzen.
Den Beidraht zu nutzen, ist nicht üblich, aber es hat ja wohl lange funktioniert.

Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7980

BeitragVerfasst am: 13.09.2017 07:34    Titel: Antworten mit Zitat
Leprechaun hat folgendes geschrieben:
In der Siedle Türstation STS 711 x sind 2 Relais verbaut.
Jeweils 24 VDC, 1 Schliesser 6A, Typ Schrack z.B.
https://www.conrad.de/de/printrelais-24-vdc-6-a-1-schliesser-te-connectivity-re030024-1-st-504011.html

1 davon ist für den TÖ zuständig, aber defekt. Also auslöten, prüfen ggf. gegen ein neues erstetzen.
Den Beidraht zu nutzen, ist nicht üblich, aber es hat ja wohl lange funktioniert.

Leprechaun


Warum sollten da 24 Volt Relais verbaut sein, wenn in der Anlage keine 24 VDC installiert sind ???
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrIt
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 13.09.2017 21:55    Titel: Siedle STS 711-2 Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen

ist es möglich wenn das Türöffnerrelai defekt ist ich die Umklemmung auf das Lichtrelai nehme Li+c den Schalter umlegen auf Li das könnte doch funktionieren? Welche Spannung liegt den auf dem LI+C die 18,8 DC Volt oder 14,4 AC Volt.

Viele Grüße aus Bayern
Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7980

BeitragVerfasst am: 14.09.2017 07:00    Titel: Antworten mit Zitat
Arrow

Du müsstest dir m.E. erst einmal Gewissheit darüber verschaffen, ob der Tür-Öffner-Magnet ein Typ für Gleichspannung oder für Wechselspannung ist.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrIt
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.09.2017 07:09    Titel: Siedlem STS 711-2Türöffner keine funktion Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen

Ist es möglich die Spannung vom Netzteil 14,4 Volt AC zu erhöhen das beim Kontakt 7+1 keine 18,8 Volt DC anstehen sondern 19 -24 Volt DC anstehen damit eventuell das Relai schaltet. Ich habe nämlich einen Verdacht das die Spannung von 18,8 Volt DC nicht ausreicht.
Würde mich freuen wenn ich dafür Antworten bekomme.

Gruß aus Bayern

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk