Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Panzerkasten Sicherungen fliegen raus

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2177

BeitragVerfasst am: 20.09.2017 06:13    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich habe in meinem Feuerwehrleben schon einige HAK komplett unter (Dreck) Wasser gesehen.

Da löst normalerweise auch keine NH Sicherung aus. Von daher glaube ich nicht an eindringendes Kondenswasser oder dergleichen. Dazu sind die Isolier-Abstände zu groß.

Ich vermute eine defekte Isolierung in der Leitung vom HAK zum Zählerkasten. Hier könnte eindringendes Regenwasser eventuell einen Kurzschluss verursachen.

Meiner Meinung nach hast Du damit 2 Probleme:
eine defekte Isolierung
eindringendes Regenwasser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20.09.2017 06:42    Titel: Antworten mit Zitat
Also mal davon ausgehend, es wurde richtig gemessen, nämlich zwischen der abgeschalteten Phase und dem Schutzleiter, PEN, und Potentialausgleich, ist 200kOhm ein Wert der eine sofortige Stillegung erfordert.
Der Isolationswert zwischen Außenleitern und Erde muß mindestens 1MOhm betragen!!
Jeder Wert der aber gerade in einer Anlage mit geringer Ausbreitung (Wohnhaus) unterhalb vom Endausschlag des Meßgerätes liegt sollte zum Nachdenken führen.

Klar sollte auch sein, daß die Messung falsch wird wenn noch Verbraucher eingeschaltet sind. Diese erzeugen eine leitende Verbindung zwischen N und L und somit über den PEN aufteilungspunkt / Sternpunkterdung auch einen geringen Isolationswiderstand.
Deshalb wäre hier eine PEN Brücke vor der Messung zu entfernen bzw, der Neutralleiter/PEN vom Netz zu trennen.

De weiteren kann ein Isolationswiderstand von 200kOhm aber immer noch kaum eine Sicherung auslösen.
Ich würde hierbei mal den Strom messen. Wenn die Sicherung im Stundentakt auslöst wird hier ein geringer Überstrom die Ursache sein.
Um Isolationsschäden aus zu schließen (auch wenn hier sicher nicht für den Ausfall verantwortlich) sollte man zusätzlich noch den Fehlerstrom mit einer Differenzstromzange messen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2177

BeitragVerfasst am: 20.09.2017 07:31    Titel: Antworten mit Zitat
Vielleicht läuft auch nur in einem nicht selektiven Stromkreis ein Verbraucher bei Regen an. Z.B.: eine Tauchpumpe in einem Pumpenschacht mittels Schwimmerschalter.

Genau wird man es wohl nur durch eine umfassende Untersuchung der Anlage sagen können.

Was sind denn überhaupt für 'Panzersicherungen' drin?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk