Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Geräteprüfung DGUV3 mit Fluke 6500

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Skabe
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 18:45    Titel: Geräteprüfung DGUV3 mit Fluke 6500 Antworten mit Zitat
Hallo,

wie lassen sich z.B ein Laptop-Netzteil wo z.B nur 20V hat entsprechend messen?

Und wie sieht es mit diesen iPhone-Netzteile aus? - auch bei Schutzkleinspannung wie ließe sich das theoretisch bewerkstelligen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1593

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 19:44    Titel: Antworten mit Zitat
Bei Deinen Kenntnissen solltest du besser die Pfoten von derartigen Messungen lassen. Jedwede Hilfestellung ist Hier Perlen vor die Säue werfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 20:02    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

. . . aber wenn er doch so ein schönes Messgerät hat, dann will er doch auch etwas messen dürfen Wink
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skabe
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 20:08    Titel: Antworten mit Zitat
Also. Mir ist schon klar, dass wir hier bei Schutzklasse 3 reden und da eine Gehäuseprüfung bzw. Sichtprüfung ausreichend ist.

aber gerade bei dem Gerät ist ein sogenannter PELV Test vorhanden, da frag ich mich, ob hier einfach nur die Zuleitung geprüft wird oder die ganze Einheit?

Und um auf das Beispiel iPhone Netzteil zurück zu kommen, gerade wegen dem USB-Stecker, wie möchte man hier eine Prüfung starten`?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 20:33    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Bei Deinen Kenntnissen solltest du besser die Pfoten von derartigen Messungen lassen. Jedwede Hilfestellung ist Hier Perlen vor die Säue werfen.


Nicht alle haben schon im Mutterleib die Messungen gemacht od sind in den Genuss gekommen eine Fachgerechte Ausbildung für die Messungen zu erhalten die alles abdeckt

Ihr vergesst leider immer wieder das viele sich alles selbst beibringen müssen, Normen kaum vorhanden sind und Schulungen nur Geld kosten in den meisten Firmen
Freut euch lieber über jeden der gewillt ist was zu lernen statt stumpf irgendwas zu machen weil Cheffe es so will
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skabe
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 20:40    Titel: Antworten mit Zitat
Ich möchte auch nochmals betonen, dass ich hier nur "einfache" Arbeiten machen möchte so im Bürobereich, gerade die ortsverändlichen Betriebsmittel.

Natürlich hab ich auch eine kurze Schulung gehabt, aber diese ersetzt natürlich eine mehrjährige Elektriker Ausbildung, das muss man hier erwähnen.

Gerade Themen wie USB-Stecker messen oder auch Laptop Netzteil, worin mal eher sagen würde, Schutzklasse 3 müssen nicht gemessen werden, so halte ich es dennoch bedenklich außer eine Sichtprüfung da nichts weiter zu kommen.

Warum?

Ich meine Brennen können die Dinger auch und das stellt auch eine Gefahr da.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1593

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 20:49    Titel: Antworten mit Zitat
Gerade da wo die Sicherheit anderer auf dem Spiel steht soll und darf nicht geschludert werden. Auch wenn das dem Chef nicht passt ohne entsprechende Schulung und Erfahrung geht es nun mal nicht! Der Prüfer selbst steht für seine Prüfung gerade und nicht der Chef! Aus diesem Grund ist auch der Prüfer Weisungsfrei gestellt nur sein Wort zählt nicht der Wunsch irgend eines Sesselfurzers! Und wer ein Gerät der Schutzklasse 2 als ein Gerät der Schutzklasse 3 einstuft hat nicht die notwendigen Kenntnisse! Auch wenn derartige Netzteile oder Ladegeräte Schutzkleinspannung ausgeben ändert das nichts daran das es eben Geräte der Schutzklasse 2 sind! Nebenbei derartige Ladegeräte liefern eine SELF und keine PELF . Den ein Schutzleiter ist da nicht vorhanden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skabe
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 21:07    Titel: Antworten mit Zitat
Die iPhone Lader sind aufjedenfall SK3. Bei den Laptop Netzteil bin ich mir etwas unschlüssig, da das Kabel zum AD/DC Adapter einen Schutzleiter hat, ob dieser natürlich angeschlossen ist, kann ich nicht beurteilen.

Sicherheit ist ein Thema und deshalb mache ich die Prüfung auch. Weiterhin wird in regelmäßigen Abständen meine Arbeit abgenommen, aber auch hier kann ich mich meinem Vorredner anschließen, ein ausgebildeter Elektromeister kostet ein haufen Geld, wo die meisten Firmen nicht zahlen wollen und um zumindest ein Maß an Sicherheit zu erreichen, versucht man diesen Weg.

Und natürlich werde ich nicht blauäugig irgendwas machen auf Chef befehlt, aber bei gängigen Arbeitsmittel sehe ich mich mit etwas Praxis und natürlich auch Einlesen in Theorie und Tipps in der Lage die Prüfung durchzuführen.

An irgendwelchen Anlagen, Schaltschränke oder der gleichen, werde ich bestimmt meine Finger weglassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1593

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 21:31    Titel: Antworten mit Zitat
Na dann schau mal auf das Typenschild der Handyladegeräte . Das sind zu fast 100 % alles Geräte der SK2! mit reiner SELF Bei Ladegeräten und Netzteilen für Laptops sind es teilweise sogar Geräte der SK1 trotz PVC- Gehäuse, meist jedoch sind es Geräte der SK2 mit PELV -ausgang. Hier sollten alle Alarmglocken Klingeln wenn da mehr als 0,5mA auf dem Schutzleiter unterwegs sind !
Nur für Dich als Hinweis SK3 bedeutet Versorgung mit Schutzkleinspannung ! Ein Handyladegerät wird aber in die Steckdose gesteckt und mit 230V versorgt!


Zuletzt bearbeitet von Pumukel am 19.09.2017 21:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skabe
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 21:32    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, den iPhone Lader, hat das SK2 Typenschild.

Beim Notebook Netzteil sind keinerlei hinweise vergeben. Die Zuleitung ist separat.


Zuletzt bearbeitet von Skabe am 19.09.2017 21:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk