Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Potentialausgleichsschiene zu Potentialausgleichsschiene

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3706
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 18:10    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
regelmäßig bei solchen trivialen Aufgaben im Privatkundenbereich.


Das tut mir Leid.
Abhilfe schaffen nur Kunden die das handwerk zu würdigen wissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 23:26    Titel: Re: Potentialausgleichsschiene zu Potentialausgleichsschiene Antworten mit Zitat
trick7 hat folgendes geschrieben:
Der Heizungsbauer hat mir den Rat gegeben mich bei einem Elektriker über den Potentialausgleich zu informieren.

Der Heizungsmonteur hat dabei eher an eine Vor-Ort-Beratung und Ausführung der nötigen Arbeiten durch eine Elektrofachkraft als an eine Ferndiagnose aus einem Elektroforum für Do-it-yourself-Anleitung eines Laien gedacht, der schon bei den Begriffen "schwimmt".

trick7 hat folgendes geschrieben:
Die Wasserleitung ist geerdet, Kabel geht zu einer Potentioalausgleichsschiene.

Ist damit gemeint, dass die Hauswasserleitung noch aus Metall und der einzige Erder ist oder gibt es an der Haupterdungschiene eine Anschlussfahne an einen Fundamenterder?

Die Hauswasserleitung muss stets mit dem Schutzpotenzialausgleich verbunden sein. Sollte das Gebäude über eine erdungspflichtige Antenne oder gar eine Blitzschutzanlage verfügen, ist die Nutzung der Hauswasserleitung als Antennenerder seit 1990 unzulässig. Antennenerdungen müssen einschließlich der Verbinder gemäß Prüfnorm nach Klasse H = 100 kA blitzstromtragfähig zertifiziert sein, die wenigsten sind es auch.

Im Zuge internationaler Normenharmonisierung wurde der Hauptpotenzialausgleich in Schutzpotenzialausgleich umbenannt und die zentrale Potenzialausgleichschiene in Haupterdungsschiene (HES). Das schließt nicht aus, dass es einen weiteren örtlichen Potenzialausgleich mit einer unverändert PAS genannten Schiene gibt.

Dein Eli des geringsten Misstrauens sollte wissen mit welchem überhaupt nicht trivialen Leiterquerschnitt der Umbau erfolgen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4662
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 03:09    Titel: Re: Potentialausgleichsschiene zu Potentialausgleichsschiene Antworten mit Zitat
Dipol hat folgendes geschrieben:
Sollte das Gebäude über eine erdungspflichtige Antenne oder gar eine Blitzschutzanlage verfügen, ist die Nutzung der Hauswasserleitung als Antennenerder seit 1990 unzulässig.

Auch bei Schutzmassnahme TT. Da gäbe es seit 10/1990 keine funktionfähige Schutzmassnahme mehr.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk