Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

einstellbaren Impuls erzeugen

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dieterfernsehen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.09.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25.09.2017 11:31    Titel: einstellbaren Impuls erzeugen Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
mein Hobby sind Miniaturen. Z.Zt. baue ich u.a. einen Kirmesorgelwagen im Maßstab ca. 1:15 und möchte den Dirigenten zum Taktieren bringen. Mechanische Möglichkeiten machen der Geräusche wegen wenig Sinn, und so dachte ich mir, mit Hilfe eines einstellbaren Impulsgebers (darf logischerweise nicht sehr groß sein) und einer kleinen Spule könnte ich evtl. einen magnetischen Impuls erzeugen, welcher dem Männlein Leben einhaucht. Da ich aber ein elektronischer Laie bin, komme ich trotz intensivem Googeln nicht so richtig weiter. Vielleicht kann mir jemand Tipps geben. Ich danke euch vorab.
MfGjavascript:emoticon('Wink')
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017 11:43    Titel: Antworten mit Zitat
Ein Impulsgeber ist erst mal kein Problem, das kann man mit einer a-stabilen Kippstufe bzw einem LM 555 Ic erzeugen.

Aber wie die Mechanik für das Männchen aussehen soll, dazu müsste man da erst mal wissen wie das Ding aussieht und wie man dort eine Mechanik anbringen könnte.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dieterfernsehen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.09.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25.09.2017 11:58    Titel: einstellbaren Impuls erzeugen Antworten mit Zitat
das Männlein hat einen beweglichen Arm, dessen Verlängerung nach hinten als Eisendraht ausgebildet ist. Dieser könnte evtl. so zurechtgebogen werden, dass er z.B. als Spulenkern fungiert.
MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1056

BeitragVerfasst am: 25.09.2017 12:28    Titel: Antworten mit Zitat
Ich liebe basteln.....

Mit einem Elektromagneten würde das Männchen aber sehr abrupte Bewegungen machen und auch immernur die gleiche. So ein Magnet bewegt sich blitzschnell, viel zu schnell für eine natürlich aussehende Bewegung.

Besser erscheint mir, ein Elektromotörchen mit einer Scheibe auf der Achse, wo dann der Hebel des Armes am Scheibenrand befestigt ist. Damit könnte der Arm eine kreisförmige Bewegung machen.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6696

BeitragVerfasst am: 25.09.2017 12:55    Titel: Antworten mit Zitat
Vieleicht kann man ja gleich sowas aus dem Modellbau benutzen
https://www.conrad.de/de/tt-viessmann-4900a-formsignal-hauptsignal-bausatz-db-211005.html?gclid=CjwKCAjw0qLOBRBUEiwAMG5xMDeEcp4Q01Q1ZSwhmGfiaaiEx7qGNd2pB7_eVkisLvg-b7J3U0wqlBoC7JoQAvD_BwE&insert_kz=VQ&ef_id=U8lv6wAABQsNBYXX:20170925115149:s
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dieterfernsehen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.09.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25.09.2017 18:48    Titel: Ich liebe basteln ... Antworten mit Zitat
besten Dank für eure schnellen Antworten. Momentan läuft das Ganze mit einem Elektromotörchen, aber das macht eben Geräusche, die man nicht haben will (Kreisbewegung geht nicht, weil die Armlagerung nur Auf-und Abbewegungen zulässt).
Übrigens, wenn man die Original-Kirmesorgelwagen genau betrachtet, so sind die Taktbewegungen auch nicht sehr natürlich, sondern ziemlich steif, daher würde das eigentlich nicht stören.
Mich würde eben interessieren, ob so etwas in möglichst kleiner Bauweise mit einem Taktgebermodul möglich wäre.
MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1056

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 06:11    Titel: Antworten mit Zitat
Kauf dir sowas und baue die Mechanik aus:
http://www.*e321*.de/itm/10-45cm-Gluckskatze-Winkekatze-Glucksbringer-Feng-Shui-Deko-Katze-Maneki-Neko-/282360181139?var=&hash=item41bdfa7193:m:mv87vY812Qb9tdfMMkH3VGQ
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 07:33    Titel: Re: einstellbaren Impuls erzeugen Antworten mit Zitat
dieterfernsehen hat folgendes geschrieben:
das Männlein hat einen beweglichen Arm, dessen Verlängerung nach hinten als Eisendraht ausgebildet ist. Dieser könnte evtl. so zurechtgebogen werden, dass er z.B. als Spulenkern fungiert.
MfG


Maßstab 1:15 !!! - da kann es m.E. notwendig werden das Gewicht des Armes zu berücksichtigen.

Sicherlich kommen die Hebelgesetze ins Spiel.

Den Draht nach unten zu biegen, dürfte nicht zielführend sein, da das Drahtende einen Kreis um den Drehpunkt (Lagerung des Armes) beschreibt. Es sollte ein "Gelenk" dazwischen geschaltet werden -->> siehe Ausführung an Eisenbahn-Signalen.

Meine Empfehlung: bei _e_b_a_y_ werden unter antiken Eisenbahnen Elektromagnete für Weichenstellung in Größe Spur NULL als Ersatzteile angeboten. Das würde ich mir einmal ansehen, eventuell auch als Muster für eine selbstgewickelte Spule.

Vermutlich wirst du einige Zeit und Geld mit Vorversuchen verbraten müssen, ehe du zu einem Erfolg kommst.

Astabiler Taktgeber wurde schon genannt; eventuell eine Version wählen, bei der das Takt/Pause Verhältnis nicht unbedingt 1:1 sein muss, sondern wählbar ist.

EDIT:
Leider sind zur Zeit keine Weichenatellmagnete im Angebot, aber das System, das mir für dein Projekt vorschwebt, ist auf folgenden Bildern (siehe LINKs) gut zu sehen: eine flache Magnetspule mit einem niedlichen Klappanker. Das Gebilde kann sicher auch etwas kleiner hergestellt werden. Die Bilder zeigen die Größe bei Spur-NULL Signalen.

[img]https://s26.postimg.org/cms75s5ut/image.jpg[/img]

[img]https://s26.postimg.org/cbaqt0pet/image.jpg[/img]

[img]https://s26.postimg.org/6oedvjmw5/image.jpg[/img]

[img]https://s26.postimg.org/n0ofla17p/image.jpg[/img]


INFO zu Taktgeber:

[img]https://s26.postimg.org/emhzooexx/astable_555.gif[/img]

http://www.electronics-tutorials.ws/waveforms/555_oscillator.html


Grundwissen Elektromagnet

http://www.magnetbasics.de/hubmagnete/kraftwegdiagramm.htm
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk