Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschluss 2.FI im Gartenhaus

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14393
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 12:39    Titel: Antworten mit Zitat
Fi macht trotzdem Sinn vor die Zuleitung zu setzen um diese mit zu schützen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Michaelsvv
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 13:22    Titel: Antworten mit Zitat
Ne macht es nicht.
Wenn der mal fliegt will ich ja nicht in den Keller laufen. Daswegen ist soll der ja ins Gartenhaus Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 13:42    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Ne macht es nicht.


Es ergibt Sinn aus Sicherheitstechnischer Sicht.
Es ergibt keinen Sinn aus Bequemlichkeit.

Bequemlichkeit wird in der VDE leider nicht all zu oft erwähnt.


Er ist für das Kabel nicht vorgeschrieben, aber kann durchaus Sinnvoll sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michaelsvv
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 14:13    Titel: Antworten mit Zitat
Da das Kabel ja über LSS geschütz ist sehe Sicherheitstechnisch auch keine bedenken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 14:43    Titel: Antworten mit Zitat
Dachte du wolltest Neozed- Elemente für den Überlastschutz nehmen?

Bei LSS bekommst du Probleme mit der Selektivität.

Zulässig ist es ohne FI auch. Solange für die erforderlichen Endstromkreise einer in der Gartenhütte eingebaut wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1620

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 14:49    Titel: Antworten mit Zitat
Es hindert dich auch keiner daran einen Selektiven 63A /0,3A Fehlerstromschutzschalter vor die gesamte Anlage zu schalten. Somit ist dann auch deine Leitung zum Garten über diesen FI geschützt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14393
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 15:59    Titel: Antworten mit Zitat
Eine Sicherung schützt lediglich vor Überlast und Kurzschluß.
Isolationsschäden werden damit nicht, bzw nur in sehr geringen Umfang abgeschaltet.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8433
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 18:15    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist wieder ein typisches Chaos hier. Öfters wird geschrieben, dass ein FI für diverse Endsromktreise (E-Herd, DLE usw.) nicht erforderlich ist (TN). Das stimmt, da ist er aber unbedingt empfehlenswert.
Und hier wird dem TE empfohlen einen FI vor die UV-Zuleitung zu setzen. Rolling Eyes
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14393
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 19:40    Titel: Antworten mit Zitat
Für ein Erdkabel ergeben sich deutlich mehr Gefahren des schadens als für ein Im trockenen Haus verlegtes.

Allein schon weil es sehr wenige Nagetiere innerhalb von Wänden gibt. Smile
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1410
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 20:02    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Für ein Erdkabel ergeben sich deutlich mehr Gefahren des schadens als für ein Im trockenen Haus verlegtes.
Allein schon weil es sehr wenige Nagetiere innerhalb von Wänden gibt. Smile

Na da hast du wohl den Marder auf dem Dachboden oder in den Dachschrägen vergessen.
Und der mag gerne Leitungen anknabbern.
Und wer soll ein unterirdisch verlegtes Erdkabel annagen, der Maulwurf?
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk