Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Bewegungsmelder anschließen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
T445
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 11:43    Titel: Bewegungsmelder anschließen Antworten mit Zitat
Hallo,

Ich habe mich hier angemeldet weil ich aktuell vor einem Problem bzw eher einer Frage stehe. Ich möchte gerne an meiner Aussenfassade(welche überdacht ist) ein Bewgungsmelder anschließen. Dieser kam mit einem vorinstallierten 70 cm langen 3x0.5mm2 Kabel, Also leider ein wenig zu kurz. Meine erste idee war ein neues 3×1.5 mm2 Kabel einzuziehen und mit Schukostecker für die Steckdose einzurichten. Das Problem ist das maximal eine M12er kabelverschraubung in das gehäuse passt, eben perfekt für das vorherige Kabel dünne 3×0.5mm2 Kabel.

Meine idee wäre nun eine abzweigdose am Regenrohr zu befestigen, Das 3×0.5mm2 Kabel vom Bewegunsmelder dort einzuführen und per Wago Klemmen mit einem abgehenden 3×1.5mm2 Aussenkabel wieder aus der Dose auszuführen und an meine Steckdose anschließen zu können. Die Frage ist ob dieser Sprung von 1.5mm2 auf 0.5mm2 eine Rolle spielt oder ob das ganze unrelevant wäre. Stelle mich grade wohl ein bisschen blöd an, ich hoffe man verziehe mir dies Rolling Eyes

Freundliche Grüße Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4669
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 11:57    Titel: Antworten mit Zitat
Hört sich für mich von hinten bis vorne nach Murks an.

Seit wann werden Bewegungsmelder mit Leitung dran verkauft, und was hat ein Schukostecker da verloren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T445
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 12:10    Titel: Antworten mit Zitat
ego1 hat folgendes geschrieben:
Hört sich für mich von hinten bis vorne nach Murks an.

Seit wann werden Bewegungsmelder mit Leitung dran verkauft, und was hat ein Schukostecker da verloren?


Seit wann kann ich dir nicht sagen Very Happy ist halt Tatsache Shocked

Die Steckdose ist in nächster Nähe, wo sollte das Problem sein diese dann zu nutzen um den Bewegungsmelder zu betreiben? Ich würde halt nur gerne wissen ob es Probleme gibt bei der Querschnittsänderung von 0.5 auf 1.5 ? Bzw andersrum, innerhalb meiner Abzweigdose welche ich setzen würde?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 12:28    Titel: Antworten mit Zitat
T445 hat folgendes geschrieben:
ego1 hat folgendes geschrieben:
Hört sich für mich von hinten bis vorne nach Murks an.

Seit wann werden Bewegungsmelder mit Leitung dran verkauft, und was hat ein Schukostecker da verloren?


Seit wann kann ich dir nicht sagen Very Happy ist halt Tatsache Shocked


Das war die freundliche Umformulierung von ego1... die Frage muss richtig lauten: Wer kauft sich solch einen Schrott?

T445 hat folgendes geschrieben:

Die Steckdose ist in nächster Nähe, wo sollte das Problem sein diese dann zu nutzen um den Bewegungsmelder zu betreiben?


Steckdosenstromkreise werden haeufig mit 16A abgesichert. Eine Zuleitung von 0,7qmm ist fuer diesen Strom nicht ausgelegt.

Regenfallrohre sind keine geeigneten Montageorte fuer elektrische Anlagen. Ausser Ableitungen fuer den aeusseren Blitzschutz. Also Murks...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4669
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 12:32    Titel: Antworten mit Zitat
Kann es sein, das es sich in wirklichkeit um einen LED-Strahler mit Bewegungsmelder handelt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T445
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 12:36    Titel: Antworten mit Zitat
ego1 hat folgendes geschrieben:
Kann es sein, das es sich in wirklichkeit um einen LED-Strahler mit Bewegungsmelder handelt?


Korrekt, es handelt sich um einen LED-strahler mit Bewegungsmelder. Habe es scheinbar undeutlich beschrieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T445
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 12:41    Titel: Antworten mit Zitat
karo28 hat folgendes geschrieben:
T445 hat folgendes geschrieben:
ego1 hat folgendes geschrieben:
Hört sich für mich von hinten bis vorne nach Murks an.

Seit wann werden Bewegungsmelder mit Leitung dran verkauft, und was hat ein Schukostecker da verloren?


Seit wann kann ich dir nicht sagen Very Happy ist halt Tatsache Shocked


Das war die freundliche Umformulierung von ego1... die Frage muss richtig lauten: Wer kauft sich solch einen Schrott?

T445 hat folgendes geschrieben:

Die Steckdose ist in nächster Nähe, wo sollte das Problem sein diese dann zu nutzen um den Bewegungsmelder zu betreiben?


Steckdosenstromkreise werden haeufig mit 16A abgesichert. Eine Zuleitung von 0,7qmm ist fuer diesen Strom nicht ausgelegt.

Regenfallrohre sind keine geeigneten Montageorte fuer elektrische Anlagen. Ausser Ableitungen fuer den aeusseren Blitzschutz. Also Murks...



Ich Frage mich nur warum diese Dinger mit 3×0.5mm2 Zuleitung dann verkauft werden Rolling Eyes ? Rezensionen waren auch super. Deswegen bin ich jetzt ein wenig verwundert über das ganze. Ohne Querschnitssänderung mittels Abzweigdose und Klemmen kriege ich da kein anderes bzw. Längeres Kabel rein. Das Gehäuse ist winzig und erlaubt kein setzten von einem neuen Loch plus Verschraubung Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4669
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 12:42    Titel: Antworten mit Zitat
Bestell dir nee vorgefertigte Leitung 3x1mm2 mit angespritztem Schukostecker in H05RR-F, und gut. Murks bleibt das irgendwie trotzdem, spart aber die Abzweigdose ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T445
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 12:50    Titel: Antworten mit Zitat
ego1 hat folgendes geschrieben:
Bestell dir nee vorgefertigte Leitung 3x1mm2 mit angespritztem Schukostecker in H05RR-F, und gut. Murks bleibt das irgendwie trotzdem, spart aber die Abzweigdose ein.


Gut, wenn ich das ganze aber heute und gleich machen wollen würde, sollte es also auch mit der Abzweigdose und dem Querschnittsunterschied 0.5-1.5 gehen. So habe ich dich jetzt verstanden Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4669
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 13:00    Titel: Antworten mit Zitat
Prinzipiell ja, wenn man Dinge wie befestigung und Zuegentlastung beachtet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk