Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Brücke zwischen N und PE überflüssig?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ronelektrik
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04.10.2017 12:57    Titel: Brücke zwischen N und PE überflüssig? Antworten mit Zitat
Hallo, erstmal vorweg ich bin kein Elektriker, kenne mich aber für den Heimgebrauch ganz gut aus. Nun steht ein kleiner Keller Umbau bevor, bei dem ich ein Teil der Elektrik verändere.

In einer Verteilerdose in den verbundenen Räumen gibt es eine Brücke zwischen N und PE. Ich habe nun fast im ganzen Haus etwas in den letzten Jahren geändert, bin aber noch nie auf das Alte System mit dem PEN gestoßen. Überall sind die gängigen 3 vorhanden.

Meine Frage:
Ich hätte jetzt mal volgenden Ansatz im Kopf.
Wenn ich den Stromkreislauf bis zur letzten zugänglichen Dose messe und dort alle Adern abklemme, in Klemmen packe und volgender Maße durchmesse:

N und L 230V
PE und L 230V

Kann man doch alle nachfolgenden Brücken entfernen, da entweder noch eine Brücke am Anfang kommt oder alles nach neueren Standart verklemmt wurde.

Die Brücke die ich fand stammt höchstwahrscheinlich von meinem Opa der vor 20-30 Jahren etwas für uns erweiterte. Möglich dass er die neuen Arten nicht kannte.

Im restlichen Haus bin ich nicht auf Brücken gestoßen. Wäre es nicht sogar möglich ein FI Nachzurüsten?

Danke im Vorraus.

Schönen Tag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


TS0404
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2009
Beiträge: 305

BeitragVerfasst am: 05.10.2017 08:23    Titel: Antworten mit Zitat
Ab dem Punkt wo eine Brücke gesetzt wurde darf nur noch dreiadrig und mit FI installiert werden.

Die klassische Nullung ist seit 1973 verboten!

Wurde das Haus nach dieser Zeit gebaut liegt ein schwerer Mangel vor.

Ein FI ist bei dreiadriger Installation immer möglich und sinnvoll.

Bitte lass die Anlage durch einen Elektriker überprüfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk