Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LED Lampe mit Bad-Lüfternachlaufrelais

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tom2Power
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 09:39    Titel: LED Lampe mit Bad-Lüfternachlaufrelais Antworten mit Zitat
Hallo
Ein wenig bin ich ja elektrisch bewandert. Aber nun habe ich eine Frage.
Seit kurzen habe ich diese LED-Beleuchtung für das Bad:
https://www.amazon.de/gp/product/B01D2TEWLI/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
Da in der Beschreibung und auch in einigen Kundenrezesionen steht, dass die Lampe ihre eingestellten Werte wie Helligkeit und Farbtemperatur behält war ich ersteinmal skeptisch und habe die Lampe mit einen normalen Stecker angeschlossen und ausgiebig getestet. Also Lampe an, mit der Fernbedienung die Farbtemperatur und Helligkeit herunter geregelt und Stecker raus. Das habe ich mehrmal getestet und selbst nach 12 Stunden behielt die Lampe den eingestellten Wert. Soweit alles super.
Nun die Lampe im Bad montiert und sie funktiniert. Doch nach erneuten aus- bzw. einschalten sind die eingestellten Werte weg. Schuld daran ist offensichtlich die Nachlaufschaltung des im Bad befindlichen Lüfters. Hier mal die Beschaltung des Lüfters [/url]http://limot.de/index.php?index=1&lng=de&menuid=12[url] (Steuerung SNR ...)In diesen PDF dan Schaltung 1.
Trenne ich nun die Dauerphase der Lüftersteuerung, bleiben auch die eingestellten Werte der Lampe erhalten. Nun kann ich nicht in die Steuerung hinein sehen da diese teilweise vergossen ist.
Aber vieleich kenn hier ja jemand eine Lösung.
Danke schon mal.[/url]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 09.10.2017 21:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
dann wird es erforderlich sein, entweder ein Relais oder einen 2-pol. Schalter (wie in Schaltung 2) einzubauen.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 07:30    Titel: Antworten mit Zitat
Es stellt sich jetzt nur die Frage ob der Lüfter stört oder Leuchte zu empfindlich ist.

Für gerade mal 55€ würde ich den Fehler in der Leuchte vermuten.
Eine anständige Feuchtraumwannenleuchte in der Leistungsklasse liegt schon bei über 100€ ohne Farbänderung, Dimmung etc.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7973

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 07:47    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

Meine trübe Glaskugel sagt, dass die Leuchte nicht ihren Bedürfnissen gemäß angeschlossen ist.

In der Betriebsanleitung ist sicher ein Hinweis zu finden, dass die Leuchte - außer der Steuerleitung zum "Einschalten" - auch eine Dauerversorgung benötigt, um die Datenspeicherung der über Fernbedienung eingestellten Werte für Helligkeit usw. ztu verwirklichen.

Alternativ könnte die Speicherung auch über eine Batterie gestütz sein.

Glaskugel empfiehlt nochmals Betriebsanleitung aufmerksam zu lesen. (Eventuell im WWW Betriebsanleitung suchen).
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 10:05    Titel: Antworten mit Zitat
Der TE hat doch geschrieben, dass es mit Steckeranschluss funktioniert. Rolling Eyes
Also kann es doch nur sein, dass der Lüfter mit seiner Nachlaufschaltung stört. Also per Relais oder 2-pol. Schalter entkoppeln. Cool
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7973

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 10:25    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

Dann solltest du dem TE eine Skizze machen, auch wenn er in seiner Anfrage geschrieben hat:

Ein wenig bin ich ja elektrisch bewandert

"Ein wenig"
scheint im vorliegenden Fall nicht ausreichend zu sein, um damit selbständig nach mündlicher Vorgabe das Problem lösen zu können, oder?
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom2Power
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 09:33    Titel: Antworten mit Zitat
Ich gehe nun dahin und werde die Lampe entkoppeln. Also mit Relais oder Optokoppler. Da die gesamte Elektroinstallation unter Putz liegt, kann ich auch nicht so einfach einen 2pol. Schalter nachrüsten so wie es vom Hersteller des Lüfters in der 2. Abb. mit S2 dargestellt ist.
Ein Relais erscheint mit als einfache Version. Ein Optokoppler ist natürlich schöner. Ich suche nur noch einen entsprechenden Optokoppler der Auch die Steuerspannung von 230V hat.
Bin da ganz zuversichtlich das das klappt. Dann melde ich mich.
Und Danke für Eure Hilfe.
[img]https://s1.postimg.org/3e72eq987v/M_SNR_V_11-01.jpg[/img]ORGINAL


[img]https://s1.postimg.org/908ssljqtn/M_SNR_V_11-01_TA.jpg[/img]
GEÄNDERT
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk