Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Schalter durch trennen von Phase

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Knogle
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 15.02.2016
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 11:42    Titel: Schalter durch trennen von Phase Antworten mit Zitat
Ich gruesse euch liebe Community.

Aktuell moechte ich meine Schalter im Haus etwas cleverer gestalten.

Bisher habe ich es beispielsweise immer so gemacht bei einem Lichtschalter:

Zuleitung an einer Seite rein, Abgang raus.
Habe nun aber auch gelesen dass es beispielsweise auch so geht.

[img]https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/schaltplan-richtig-/0_original.jpg?v=1319575913000[/img]


Da jedoch die Frage:

Wenn ich den Schalter so verkable, und 3 adriges NYM Kabel verwende, dann habe ich ja das Problem, dass ich zwar 1x schwarzes Kabel zum Schalter fuehre, aber dann muss ich ja entweder zurueck zur Phase den N-Leiter oder PE-Leiter nehmen richtig?
Oder muss ich da 5 Adriges Kabel nehmen damit es keine Verwechslungsgefahr zwischen dem N-Leiter des Schalters und den anderen N-Leitern gibt?

Oder gibt es auch Leitungen mit nur 2 schwarzen Adern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 12:06    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
aber dann muss ich ja entweder zurueck zur Phase den N-Leiter oder PE-Leiter nehmen richtig?

Zurück zur Phase geht da nix
Du meinst sicher die bl Ader bzw ge/gn Ader

Blau wäre erlaubt, ge/gn nicht

Ansonsten legt jeder mit bissel Grips und nicht dem Geiz ist Geil verfallen ist ein min 5*xx zum Schalter um einen N und einen PE zu behalten wenn man evtl auch mal aufrüsten will

Zitat:
Oder gibt es auch Leitungen mit nur 2 schwarzen Adern?


Machbar wäre es wenn man Leerohre legt und Einzelader einzieht. Allerdings muss auch dann der PE mit verlegt werden, der muss im gesamten Stromkreis vorhanden sein

Im übrigen gibt es in 3*XX Leitungen keine schwarze Ader mehr seit gut 15Jahren Wink

Zitat:
damit es keine Verwechslungsgefahr zwischen dem N-Leiter des Schalters und den anderen N-Leitern gibt?

Wenn man weiß was ein N-Leiter ist und was ein Schaltdraht ist es eine gute basis Wink

Die EFK dürfte keine Probleme damit haben beides zu unterscheiden, ein Laie muss sich damit nicht auseinander setzen da er an der Elektrik normal nix zu suchen hat.
Wenn doch hat er eh Probleme genug um überhaupt zu erkennen ob es nun ein Aussenleiter, Schaltdraht oder sonst etwas ist denn wir schreiben es i.d.r net drauf und Farben sind Schall und Rauch.. Ausgenommen ge/gn, die Farbe ist fest vergeben für PE(N)
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1062

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 13:17    Titel: Antworten mit Zitat
Du brauchst ein 5-adriges Kabel.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 16:12    Titel: Antworten mit Zitat
In aktuellen Installationen werden 2 dreiadrige Leitungen benötigt.
Eine Zuleitung von der Verteilung und eine Leitung zur Leuchte.

Optimalerweise legt man zur Leuchte ein 5 adriges um flexibler mit den Schaltkreisen zu sein.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk