Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum
Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation
Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

Elektromaterial


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

400v Stromschlag bekommen. Folgeschäden?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Unhold
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 16:59    Titel: 400v Stromschlag bekommen. Folgeschäden? Antworten mit Zitat
Hallo heute bei der betriebmahme einer vt hatte ich zusammen mit einem kollegen die Stromkreise und schaltungen getestet. Waschmaschine und trockner sind getrennt und nebeneinander abgesichert und in eine doppeldose gesetzt (3x2.5 Trennsteg drin gelassen!). Nachdem ich den Waschmaschinen ls eingeschaltet habe, schaltete ich den automaten für trockner ein und es kam zum phasenschluss in allen regenbogenfarben (die Abdeckung war sogar drauf!!). Ich habe ordentlich eine geballert bekommen und zwei fingerspritzen sind aufgeplatzt und bluten.
Der lehrling hatte die beiden dosen durchgebrckt...
Nun meine frage: gibt es folgeschäden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1467

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 17:17    Titel: Antworten mit Zitat
Bist du Elektrofachkraft oder Friseur? Als EFK solltest du die Folgen eines elektrischen Schlages kennen. Herzkammerflimmern kann auch Stunden nach dem eine gewischt zu bekommen noch auftreten, deshalb wird da auch von der BG ein Langzeit EKG gefordert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4622
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 17:44    Titel: Antworten mit Zitat
Moment: Du hast dir an der Betätigungswippe des LS diese Verletzungen zugezogen?

Mal davon ab, das es dann wohl kaum zu einer Körperdurchströmung gekommen ist, sondern die Verbrennungen durch die heißen Gase rühren, hab ich so eine Horrorgeschichte noch nie gehört. Hersteller der LS-Schalter?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unhold
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 18:38    Titel: Antworten mit Zitat
Ja ganz genau. Es war die abdeckblende und abdeckstreifen montiert! Ich habe DURCH die Abdeckungen einen Schlag bekommen!

Mir sind die folgen von stromschlägen natürlich bekannt. Der strom floss aber nicht durch meinen Körper oder am herzen vorbei, sondern nur -Wenn überhaupt-(!) von mittelfinger zum daumen!

Hersteller von verteilung und automaten war Hager. Standart UV Volta36 und B16A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unhold
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 18:45    Titel: Antworten mit Zitat
Hier ein bild davon ca 10min danach.

https://s2.imagebanana.com/file/171011/x44hfFJr.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1467

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 19:23    Titel: Antworten mit Zitat
Selbst wenn du nach einem LS einen anderen Aussenleiter auf den Automaten hast und den Zuschaltest darf und kommt es nicht zu solchen Folgen! Die Verletzungen sind eher auf Schreckreaktion oder mechanische Einwirkung zurückzuführen! Klar sitzt hinter dem Hebel eine Feder und die ist nicht gerade schwach. Sie soll ja dafür sorgen , das die Kontakte inklusive dem Schalthebel möglichst schnell bewegt werden. Mach mal ein Bild von dem LS , ich wette da sind noch nicht mal Schmauchspuren zu sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unhold
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 19:42    Titel: Antworten mit Zitat
Ja stimmt die feder ist schon gut ausgelegt. Aber ich habe die wunde am finger mal gespült und sehe da 2 Löcher in wie soll ich sagen "krater" form. Die wippe könnte da mit eingewirkt haben aber wirklich nicht allein dafür verantwortlich gewesen sein. Das blut ist auch noch 2 stunden später Ketchup artig gerinnt, als wäre es zerkocht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8318
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 20:29    Titel: Antworten mit Zitat
Die eine Wunde ist oben auf dem Daumen. Wie willst du damit an den LSS gekommen sein? Unter Garantie hast du vor Schreck die Hand weggezogen und hast dich an irgendetwas gestoßen.
Ich habe schon sehr oft einen LSS auf einen Kurzschluss geschaltet; nie ist ähnliches passiert.
Selbst wenn ein Lichbogen aus dem LSS gekommen wäre, gäbe es Brandspuren und keine blutende Schnittwunde.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2448

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 06:54    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:

(3x2.5 Trennsteg drin gelassen!)....
Der lehrling hatte die beiden dosen durchgebrckt...


Wie passt das zusammen?
Und wie kommst Du auf 400V Stromschlag und nicht 230V?
Und da werden 2 Zuleitungen in der Dose vom Lehrling wieder zusammengeführt?
Willst uns hier Märchen verkaufen!

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 08:18    Titel: Antworten mit Zitat
Die Verletzung sieht eher nach Schnittwunde aus, nicht nach Verbrennung!

Pflaster drauf und gut ist.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Lasergravierte Schilder
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektrohandel Online Shop Sat Board Amateurfunk