Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Wahlschalter ersetzen durch Druckschalter

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
neinnein
Member
Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2015
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 11:33    Titel: Wahlschalter ersetzen durch Druckschalter Antworten mit Zitat
Hab eine Frage an euch.
Würde gern einen Wahlschalter mit (EIN, AUS und AUTO)
umbauen zu Drucktaster da auch wieder EIN, AUS und Auto
Alle Druckstaster sind mit einer LED ausgestattet immer der der grade Aktiv ist Leuchtet.

So nun zu meiner eig. frage das problem was ich hab ist das ja immer nur einer aktiv sein darf sprich wenn ich den einen drücke muss der andere inaktiv werden und der andere bleibt inaktiv.

Es geht hier um diese Leuchtdrucktaste

Würde mich echt freuen wenn mir einer sagen könnte ob und wie es möglich ist. Vielleicht mit einer kleinen Skizze vom Schaltplan

Vielen Dank im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 11:43    Titel: Antworten mit Zitat
Was willst du damit denn steuern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neinnein
Member
Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2015
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 11:46    Titel: Antworten mit Zitat
Einschaltautomatik (Absaugung)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 11:53    Titel: Antworten mit Zitat
Also die einfache Variante wäre diese im Bild

[img]https://s1.postimg.org/4w3xvyf03v/Tastgruppe.jpg[/img]

Hat aber den Nachteil, das zumindest kurzzeitig beim Tasten 2 Relais angezogen sind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 12:03    Titel: Antworten mit Zitat
Das kann man so vermeiden

[img]https://s1.postimg.org/7j55bsf06z/Tastgruppe2.jpg[/img]

Falls man noch mehr Sachen wie Zeitglieder oder sowas braucht, dann kann man sowas auch mit einer Siemens Logo machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neinnein
Member
Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2015
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 12:37    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die zeichnungen leider versteh ich die noch nicht zu 100%

Also die einschaltautomatik hab ich schon die ist komplett fertig und daran kommt einfach nur ein Wahlschalter aber den will ich wie gesagt durch die Drucktaster ersetzen

hier ein beispiel der Schaltung der Einschaltautomatik

[img]https://s1.postimg.org/3taqvj8uff/Schalter.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 12:44    Titel: Antworten mit Zitat
Ja und genau um das umzusetzen brauchst du 3 zusätzliche Relais, die den angewählten Zustand speichern Und das ist K1-K3 Wenn du für die Stellung aus keine Kontrolleuchte brauchst, kann man das auch noch etwas vereinfachen. Steuerspannung brauchst du aber auf jeden Fall.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neinnein
Member
Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2015
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 12:56    Titel: Antworten mit Zitat
Na der Schalter hat ja jetzt auch schon 230V

Könntest du mir die 1. Schaltung etwas genauer erklären?

Achso auf die LED kann leider nicht verzichtet werden Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 13:11    Titel: Antworten mit Zitat
Question

Bis jetzt ist noch keine LED zu sehen, oder?

Das Bild, das "neinnein" eingestellt hat, ist wohl ein schlechter Witz, oder?

Und bitte aufpassen und überprüfen, ob die LED schon an 230VAC angepasst ist ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neinnein
Member
Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2015
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 13.10.2017 13:20    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
Question

Bis jetzt ist noch keine LED zu sehen, oder?

Ich rede von der Zeichnung von "bigdie"

Das Bild, das "neinnein" eingestellt hat, ist wohl ein schlechter Witz, oder?

WIESO????

Und bitte aufpassen und überprüfen, ob die LED schon an 230VAC angepasst ist ...

JA IST AN 230V ANGEPASST!
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk