Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Problem bei Schaltung

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gismo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 10:41    Titel: Problem bei Schaltung Antworten mit Zitat
Hallo!
Ich habe ein Problem bei einem Kundenwunsch und hoffe, dass ihr mir dabei helfen könnt.
Und zwar folgendes:

In einem Flur sind 2 Bewegungsmelder (BWM1 & BWM2) verbaut, welche parallel zueinander angeschlossen sind und alle Spots (E1 – E14) im Flur schalten.
Jedoch möchte der Kunde zudem einen Ausschalter (S1), mit dem er die 4 Spots E11 – E14 manuell separat einschalten kann, sollten die Leuchten im Flur gerade nicht aktiviert sein.
Sollten jedoch alle Leuchten aktiviert sein, sollte der Befehl von Schalter S1 keine Funktion haben.
Die Leuchten E11 – E14 hätte im Verteiler auch eine eigene Zuleitung.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Konstellation mit einem (oder mehreren?) Relais möglich ist, jedoch stehe ich dabei voll am Schlauch …. 

Hätte jemand einen Anschlussplan, mit dem ich diese Schaltung machen kann?
Ich hänge zur besseren Verständlichkeit auch eine Zeichnung dazu.

Ihr wärt mir eine wirklich große Hilfe!

[img]https://s1.postimg.org/5mas6s6o57/Schaltung.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 11:10    Titel: Re: Problem bei Schaltung Antworten mit Zitat
Gismo hat folgendes geschrieben:

In einem Flur sind 2 Bewegungsmelder (BWM1 & BWM2) verbaut, welche parallel zueinander angeschlossen sind und alle Spots (E1 – E14) im Flur schalten.
Jedoch möchte der Kunde zudem einen Ausschalter (S1), mit dem er die 4 Spots E11 – E14 manuell separat einschalten kann, sollten die Leuchten im Flur gerade nicht aktiviert sein.


Kein Problem, er braucht nur den Schalter auchnoch parallel zu den BM anschliessen.

Zitat:

Sollten jedoch alle Leuchten aktiviert sein, sollte der Befehl von Schalter S1 keine Funktion haben.

Das ist bei Parallelschaltung gegeben.

Zitat:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Konstellation mit einem (oder mehreren?) Relais möglich ist, jedoch stehe ich dabei voll am Schlauch …. 

Wozu Relais?
Wenn alle Schalter parallel liegen, dann braucht nur einer auf EIN zu stehen, dann sind die anderen wirkungslos.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 11:13    Titel: Antworten mit Zitat
parallel zum BWM hilft der Schalter nichts solange da kein Zeitrelais verbaut ist.

Der Schalter muß ein Taster sein.

BWM und Taster liegen parallel und gehen auf den Tastereingang eines Treppenlichtautomaten.
Z.B. Eltako TLZ 8plus.

Die Bewegungsmelder müssen Rückstromfest sein und auf Impulsbetrieb eingestellt werden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 11:22    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian, du hättest recht, wenn das Licht wieder automatisch ausgehen sollte.

Davon hat aber der TO nichts geschrieben, er hat nur von Einschalten geschrieben.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 212

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 13:27    Titel: Antworten mit Zitat
und wie stellt er bei einer einfachen parallel Schaltung sicher, dass E1- E10 nicht mit angehen Wink


Und, wenn er über ein Relais E1-10 wegschaltet bei drücken von S1, sodass nur E11-14 leuchten, gehen diese auch nicht an wenn dann ein BWM auslöst.

Sollen sie das, oder sollen sie trotzdem ALLE noch auf die BWM reagieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gismo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 13:49    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist halt das knifflige für mich.
Es sollten durch Betätigen von S1 nur E11 - E14 dauerhaft leuchten.
Sollte in dieser Zeit jedoch entweder BWM 1 oder BWM 2 angesprochen werden, sollte sich die Leuchten E1 - E10 dazuschalten und nach eingestellter Zeit wieder ausschalten, sodass wieder nur E11 - E14 leuchten.

Ist dies ohne Steuerung umsetzbar?

Danke und freundliche Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14377
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 14:01    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist doch ganz einfach.

E11-14 = S1 oder BWM

E01-10 = BWM

Dei BWM schalten ein Relais mit 2 Schließern. Der eine Schließer wird parallel zum Schalterkontakt geklemmt und geht dann an E11-14 der andere geht direkt an E01-10.

fertig.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 14:53    Titel: Antworten mit Zitat
Deine Schaltung könnte mit einem Wechselschalter realisiert werden:

_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gismo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 15:39    Titel: Antworten mit Zitat
Bräuchte ich dann gar kein Relais??
Müsste ich L an A2 anschließen??

Hätte diese Schaltung Nachteile gegenüber einer mit Taster-Lösung?

Danke im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 17:24    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gismo,
ich hatte dir auf die Schnelle erstmal eine schematische Zeichnung gepostet, in real sähe das so aus:

Ich habe nur das umgesetzt, was du uns mit etwas dürftigen Beschreibungen mitgeteilt hast.

So wie ich den Schaltplan gezeichnet habe, passiert folgendes:
Beide BWM schalten alle Lampen, wenn der Schalter in Pos.1 steht. Alle Lampen werden dann auch durch die BWM wieder ausgeschaltet.

Steht der Schalter auf Pos.2, dann brennen nur die Lampen 11-14. Selbige können dann auch nur am Schalter wieder ausgeschaltet werden.

Ist es das, was du dir vorstellst?
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk