Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Kommentare erwünscht

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 11:01    Titel: Kommentare erwünscht Antworten mit Zitat
Ich habe eine Mietwohnung im TT-Gebiet wie folgt vorgefunden:
Auf den ersten Blick sieht alles relativ akzeptabel aus. Zählertafeln mit FI und einer Reihe B16-LSS. In der Wohnung alles Schukosteckdosen mit einem irgendwie angeschlossenen Schutzkontakt. Mehr kann der Mieter nicht sehen.

Details: FI (300mA) für alles. E-Herd sowie eine Steckdose im Keller und eine Steckdose für GS sind 3-adrig angeschlossen und haben FI-Schutz. Die restliche Wohnung hängt an stoffummantelten Adern (2) im Bergmannrohr (ca. 90 Jahre alt), die teilweise mit 2-adriger Impu-Leitung (sz, ge/gn) für Steckdosen verlängert wurde (einschließlich Bad). Steckdosen sind dann "genullt" oder soll ich sagen "geneutralleitert"?

[img]https://s1.postimg.org/72fwztojgr/Sasa1349.jpg[/img]
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 11:10    Titel: Antworten mit Zitat
2 Adrige Stromkreise unverzüglich deaktivieren und demontieren.

Beim TT Netz garantiert der VNB die Niederohmigkeit der Neutralleitererdung nicht, somit kann eine gefährliche Spannung zwischen N und Erde nicht ausgeschlossen werden.

FI sollte man auf 30mA ändern, sofern 300mA zum Zeitpunkt der Erstellung ausreichend war, ansonsten zwingend.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 12:05    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
2 Adrige Stromkreise unverzüglich deaktivieren und demontieren.

Da kennst du aber den Eigentümer nicht. Haus steht unter Denkmalschutz. Der Maler ist soeben fertig. Nimmst du die Mieterfamilie auf?

"sollte" interessiert doch niemanden.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2177

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 12:12    Titel: Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
Der Maler ist soeben fertig.


ein denkbar schlechter Zeitpunkt um hier noch Fragen zu stellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 12:44    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe doch gar keine Frage gestellt! Sad
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2177

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 12:56    Titel: Antworten mit Zitat
ich meinte ja eher, dass renoviert wurde (zumindest der Maler), aber der Elektrik in dem Zuge vorher keine Beachtung geschenkt wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 13:14    Titel: Antworten mit Zitat
Hatte vor einem Jahr fast den gleichen Fall: Wohnung war zum Einzug fertig. Bad und Küche waren renoviert. Es sollten nur noch Schalter und Steckdosen gewechselt werden, da ein ziemliches Sammelsurium.

Dann kam das große Erwachen. Shocked
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 13:55    Titel: Antworten mit Zitat
Ein "sollte" gibt es hier nicht sondern ein muß!

Du kannst auch einen anderen Weg gehen:
VNB über gravierende Mängel informieren, der legt die Anlage dann komplett bis zur Instandsetzung still.

hier gibt es kein sollte diese Anlage entspricht nicht den Regeln der Technik auch nicht zum Erstellungszeitpunkt der Anlage. Bei Umstellung des Netzes durch den VNB hätte spätestens eine entsprechende Anpassung/Sanierung der Anlage erfolgen müssen.

Siehe hierzu Energiewirtschaftsgesetz.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6708

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 15:08    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:


Beim TT Netz garantiert der VNB die Niederohmigkeit der Neutralleitererdung nicht, somit kann eine gefährliche Spannung zwischen N und Erde nicht ausgeschlossen werden.


Doch kann. Wenn du klassische Nullung hast, gehört auf jeden Fall dein PEN mit auf den Schutzpotentialausgleich und ist damit auch mit der Erde oder dem Erder verbunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3705
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16.10.2017 19:50    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Doch kann. Wenn du klassische Nullung hast, gehört auf jeden Fall dein PEN mit auf den Schutzpotentialausgleich und ist damit auch mit der Erde oder dem Erder verbunden.


Wo hat das TT-Netz einen PEN Leiter.

Du bist im Falschen Film der heisst TN Netz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk