Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Welche Leitungen gehen gerade noch durch Leerrrohr?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
eliwan
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2017
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 16:51    Titel: Welche Leitungen gehen gerade noch durch Leerrrohr? Antworten mit Zitat
So, alle jetzt in Betonkellerdecke gelegten Leerrohre für geplante Stromkreise sind außen 25 mm, und das für die HV-UV-Zuleitung außen 32 mm.

Ich hoffe, dass in 25mm-Rohre bis zu 5x2,5 und in 32 mm bis zu 5x10 NYM-Mantelleitungen durchpassen!

Ginge das Eurer Erfahrung nach ?

Evtl. mit Einzeladern oder abgemantelten Leitungen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


KannNixRichtig
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2017
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 16:56    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe gestern total entspannt zwei 5x1,5mm² in ein 25er Rohr gelegt. Für zwei 5x2,5mm² dürfte es je nach Länge des Rohrs eng werden. Ein 5x10mm² geht nur mit viel Spucke in ein 25er Rohr. In einem 32er Rohr sollte das also reibungsarm klappen Smile
_________________
Mein Horizont ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 19:54    Titel: Antworten mit Zitat
Ohne zu wissen wie die Rohre verlegt wurden ist die aussage das ein NYM 5x10 passt auch nur Orakeln..

Es hat zwar nur irgendwas mit ~20mm Durchmesser aber wenns net nur gerade aus geht ist das u.u. nicht so Reibungsarm wie man meint
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1391
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 21:48    Titel: Antworten mit Zitat
KannNixRichtig hat folgendes geschrieben:
Ich habe gestern total entspannt zwei 5x1,5mm² in ein 25er Rohr gelegt

Oha.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KannNixRichtig
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2017
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 22:04    Titel: Antworten mit Zitat
Meinst du damit Oha oder Oha?
Ich werde noch ein 5x2,5mm² und ein 5x6mm² dazulegen. Natürlich nicht in das gleiche Rohr sondern in zwei weitere, die ich bereits an die Wand getackert habe.
_________________
Mein Horizont ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1883

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 23:07    Titel: Antworten mit Zitat
KannNixRichtig hat folgendes geschrieben:
Meinst du damit Oha oder Oha?
Ich werde noch ein 5x2,5mm² und ein 5x6mm² dazulegen. Natürlich nicht in das gleiche Rohr sondern in zwei weitere, die ich bereits an die Wand getackert habe.

Das war kein Leerrohr, sondern dein Hirn, was du da an die Wand getackert hast.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KannNixRichtig
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2017
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 23:20    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Das war kein Leerrohr, sondern dein Hirn, was du da an die Wand getackert hast.


Ach, ich hab genug davon. Da kann ich ruhig auch mal was verschwenden Smile
_________________
Mein Horizont ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eliwan
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 13.04.2017
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 07:56    Titel: Antworten mit Zitat
Bitte hier keine sinnlosen persönlichen gegenseitigen Angriffe auf niedrigstem Niveau. Hier geht's manchmal zu wie im Kindergarten.
Wer nicht ernsthaft an sachdienlichen Beiträgen interessiert ist, hat hier nichts verloren!!!!!!!!!

@kaffeeruler: Danke für den einzigen konstruktiven Beitrag hier. ... Die Rohre sind fast durchgehend gerade verlegt.

Nochmals meine Frage:

Ich hoffe, dass in 25mm-Rohre bis zu 5x2,5 und in 32 mm bis zu 5x10 NYM-Mantelleitungen durchpassen!

Ginge das Eurer Erfahrung nach ?

Evtl. mit Einzeladern oder abgemantelten Leitungen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 08:06    Titel: Antworten mit Zitat
ins 25er passen die 5x2,5mm² locker rein, beim 5x10 wäre ich nicht ganz so optimistisch auch wenn es theoretisch passen müsste. Als Einzelader passt es auf jeden fall, als NYM od NYY spielen Bögen u länge stark mit rein und auch ob die Leitung schön gerade ist oder nicht

Ansonsten bei den Fragen ist der Rohrplaner von Fränkische immer gut
https://www.fraenkische.com/de/Elektroinstallation/Gut-zu-wissen/Praxis-Tipps/Einfamilienhaus/Planungshilfen/Planungshilfen-3354.html
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 08:55    Titel: Antworten mit Zitat
was auf jeden Fall hilft ist "Flutschi" (Kabeleinzieh- Gleitmittel)

das macht überraschend viel aus.
Leitung schieben ist auch schwierig, also Zugdraht durch, Flutschi auf die Leitung und dann durchziehen.

Gerade beim 10mm² ist jeder Bogen eine Engstelle, und beim ziehen muss die Leitung ständig gebogen und wieder gerade gezogen werden, das macht es schwierig.

Wir können noch 2 Seiten diskutieren über geht, hat schon mal geklappt, wird eh nix.....

Probier es aus. entweder es geht oder nicht. Aber mit der richtigen Vorbereitung steigen die Chancen.

Als Zugdraht was stabiles nehmen, 4 Adern wegschneiden und die eine Ader GUT am Zugdraht befestigen und die Schnittkanten mit Isolierband abwickeln, damit sie über die Riffel im Rohr rutschen.
Wenn ihr zu zweit seit soll einer ziehen und einer schieben.

Viel Erfolg
Und viel Flutschi.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk