Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

FI Schalter fliegt alle paar Sekunden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 17:50    Titel: Re: FI Schalter fliegt alle paar Sekunden Antworten mit Zitat
Manfred Knesebeck hat folgendes geschrieben:
...
In meinem Bad habe ich alte, defekte Lampen unter der Decke verbaut..
...

Ich frag mich schon warum jemand in seinen Bad alte defekte Leuchten verbaut. Laughing

möglicherweise liegt es sogar an besagten Leuchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 18:13    Titel: Antworten mit Zitat
Ach dass es brennt ist unwahrscheinlich .
Vor der Stromrechnung graut es uns trotzdem . Naja 4500 kWh geht noch für 3 Personen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manfred Knesebeck
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 21:30    Titel: Antworten mit Zitat
Warum sind in meinem Bad defekte Lampen? Weil sie ein paar Jahre alt sind und vor kurzem kaputt gegangen sind und ich sie bisher nicht tauschen konnte..

Der Elektriker war aber heute da und hat das Bad überprüft.. Das Bad ist nicht der Auslöser für das Problem. Das Problem liegt nach Messungen irgendwo im Esszimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4672
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 22:17    Titel: Antworten mit Zitat
Irgendwo? Hatte er keine Zeit mehr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 24.10.2017 08:12    Titel: Antworten mit Zitat
Weil es leider nicht unwahrscheinlich ist, daß es brennt gibt es Feuerwehr und Gebäudeversicherungen, und sogar spezialisierte Ärzte die sich mit Brandopfern beschäftigen.

Die Wahrscheinlichkeit, daß ein Brand elektrische Ursachen hat liegt bei einem Drittel.Anlagen ohne FI haben ein deutlich höheres Risiko.
Der gefürchtete Fall der vergessenen Kerze am Adventskranz liegt im einstelligen bereich der Prozente.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 24.10.2017 08:14    Titel: Antworten mit Zitat
Übrigens ist es sehr leichtsinnig den FI einfach immer wieder zu aktivieren.
Hier hätte spätestens nach dem zweiten mal sofort ein Fachmann gerufen werden müssen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manfred Knesebeck
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12.11.2017 01:37    Titel: Antworten mit Zitat
Richtig, der Elektriker hatte keine Zeit mehr.. Er vermutete irgendwo im Esszimmer den Fehler.. Allerdings kam er nach dem einen Besuch nie wieder.. Auf Anrufe reagierte er aggressiv und genervt.. Habe dann einen anderen Elektriker beauftragt und dem anderen erzählt das er nicht wieder kommen brauch...
Jedenfalls lag der Fehler nicht im Esszimmer, sondern der Fehler war eine defekte Leitung, die direkt vom Sicherungskasten in die Decke ging.Und die Leitung die in die Decke ging, war irgendwo gebrochen bzw porös und wurde erneuert und nun läuft alles wieder wunderbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 12.11.2017 10:04    Titel: Antworten mit Zitat
Manfred Knesebeck hat folgendes geschrieben:
...
Jedenfalls lag der Fehler nicht im Esszimmer, sondern der Fehler war eine defekte Leitung, die direkt vom Sicherungskasten in die Decke ging.
...

rein interessehalber: Besagte Leitung / Sicherung / Stromkreis hatte keinerlei Bezug zum Esszimmer Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk