Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Zeitschalter / Steuerung

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1590

BeitragVerfasst am: 29.10.2017 22:05    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn du mehr als 4 Lüfter abhängig von Temperatur und Feuchtigkeit steuern willst würde ich dafür einen Arduino https://www.reichelt.de/?ARTICLE=130596&PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMIz5e8od2W1wIVxgrTCh2l1w7bEAYYASABEgLdXPD_BwE entsprechend programmieren. Der Link ist nur ein Beispiel
https://www.reichelt.de/Einplatinen-Microcontroller/ARDUINO-BUNDLE10/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=6667&ARTICLE=160885&SEARCH=%252A&SHOW=0&START=0&OFFSET=16& mit Buch ist meist sehr hilfreich! Temperatursensoren und auch Feuchtesensoren sind echt preiswert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 07:38    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

Aber mal ehrlich, Pumukel, glaubst du im ernst, dass dem TE mit einem Arduino gedient ist Question

Da muss es doch eine einfachere Lösung geben ...

Allerdings kann ich mit dieser schwammigen Beschreibung des IST-Zustands der Anlage nichts anfangen. Ist da eine Schaltuhr an 230VAC und wie wird die Beregnung bewerkstelligt? Ein 12VDC-Ventil oder ein Relais für eine kleine Pumpe oder was nun genau. Wie wär's mit der Nennung der Hersteller und der verwendeten Geräte-Typen?

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 08:37    Titel: Antworten mit Zitat
Question Question Question

Warum hat bisher noch niemand dem TE den Einsatz einer LOGO empfohlen? Wink
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niedervolt
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 09:55    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo nochmal,

danke für die vielen Antwortenn (trotz meines offensichtich unverständlichen Post´s).

Ich glaube das Thema wird zu kompliziert angegangen.

Die Regenanlage kann völlig außen vor gelassen werden. Diese funktioniert einfach über eine 220v Zeitschaltuhr. diese Regnet halt irgendwann (gesteuert über Zeit!)

Jetzt möchte ich völlig unabhäng davon die Lüfter steuern aber nicht über Wärmesensoren oder Feuchtemessungen. Sondern auch einfach über Zeit.

Jetzt habe ich ein Computernetzteil um die Lüfter mit Strom (12 V) zu versorgen. Damit die Lüfter nicht einfach volle pulle laufen habe ich eine Lüftersteuerung (siehe Link oben)dazwischen. Wenn ich die jetzt einschalte lafen ja alle Lüfter gleichzeitig.

Jetzt zu meiner Frage: Ich möchte jetzt Zwischen jeden Zugang zum Lüfter (hinter der Lüftersteuerung)einen Schalter haben. Der Soll dann über Zeit geschlossen werden bzw. geöffnet werden. Z.B Lüfter 1 von 9:00 - 10:00 Uhr. Lüfter 2 von 9:30 Uhr bis 9:45 Uhr usw.

Gene würde ich auch jemandem meine Telefonnummer per P'N schicken ich denke dann könnte ich das besser erklären.

Vielen Dank Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 10:03    Titel: Antworten mit Zitat
Idea Werde darüber nachdenken und einen Vorschlag zur Diskussion stellen,

oder soll ich lieber über PN antworten?

Telefon-Nr. wird wohl eher niemand herausrücken ... Wink

EDIT:

[img]https://s1.postimg.org/1sdum09al7/L_fter_04.jpg[/img]


. . . und nun diskutiert mal eifrig, aber bitte ohne "Schimpfwörter" !
.


Zuletzt bearbeitet von patois am 30.10.2017 11:06, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 10:50    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde eine kleine easy nehemn. Die kostet bei e...y nicht mehr als eine Zeitschaltuhr (ggf. gebrauchte). Dann hast du mehr Möglichkeiten und kannst wahrscheinlich auch die nächste Änderung/Erweiterung ohne zusätzliche Hardware erledigen.

Wenn Hilfe benötigt wird, gern per PN.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Niedervolt
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 13:49    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo allerseits Smile,

nach weiterem googeln bin ich jetzt auf folgendes gestoßen.

1x dies für 4 Kreisläufe https://www.voelkner.de/products/568814/Theben-Hutschienen-Zeitschaltuhr-6100100.html#tech-data

Und einmal dies: https://www.voelkner.de/products/37012/Stromstoss-Schalter-1s-8V-AC-Serie-20.html

Da die Zeitschaltuhr nur 4 Kanäle hat und ein Lüfter sowieso angehen sollte wenn das Licht angeht könnte man den diesen ja mit solch einem Relaise schalten.


Lieg ich hier völlig daneben oder ist mein Gedankengang nachvollziebar? Smile


Grüße Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niedervolt
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 10.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 14:07    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Wink,

habe gerade festgestellt das die Uhr nur einen Kanal hat .... ich suche weiter.


Gruß Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 14:14    Titel: Antworten mit Zitat
Niedervolt hat folgendes geschrieben:
Hallo allerseits Smile,

nach weiterem googeln bin ich jetzt auf folgendes gestoßen.

1x dies für 4 Kreisläufe https://www.voelkner.de/products/568814/Theben-Hutschienen-Zeitschaltuhr-6100100.html#tech-data

Und einmal dies: https://www.voelkner.de/products/37012/Stromstoss-Schalter-1s-8V-AC-Serie-20.html

Da die Zeitschaltuhr nur 4 Kanäle hat

also ich finde dort, wo dein LINK hinführt, nur den Hinweis: 1 Kanal

und ein Lüfter sowieso angehen sollte wenn das Licht angeht könnte man den diesen ja mit solch einem Relaise schalten.

Dieses Stromstoß-Relais ist für das Vorhaben ungeeignet, da man zum Ausschalten wieder einen Impuls benötigt! - Warum nicht parallel zum Licht ein ganz normales Relais mit der Spule, geeignet für die Lichtspannung, hinzuschalten? - Wo hängt denn das "Licht" dran, an 230VCA oder was?

Lieg ich hier völlig daneben oder ist mein Gedankengang nachvollziebar? Smile

Grüße Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 14:30    Titel: Antworten mit Zitat
Niedervolt hat folgendes geschrieben:
Hallo Wink,

habe gerade festgestellt das die Uhr nur einen Kanal hat .... ich suche weiter.

Gruß Jens

Hier eine einfache alternative Schaltung:

[img]https://s1.postimg.org/5qgtdd6jq3/L_fter_ohne_Rel.jpg[/img]
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk