Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

IKAE Stehlampe - Dimmer überbrücken

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wendler27699
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 17:31    Titel: IKAE Stehlampe - Dimmer überbrücken Antworten mit Zitat
Liebes Forum,

ich stehe vor folgendem Problem:
Ich besitze eine IKAE-Stehlampe, die einen Dimmer hat, der auch als Ein und Ausschalter fungiert.
Als Leuchtmittel will ich eine LED aus dem Tradfri-Smarthome Set von IKAE benutzen. IKAE versicherte mir in einer Filiale, dass trotz Dimmer in der Stehlampe beides kompatibel sei. Zuhause stellte ich ein starkes, nicht auszuhaltendes Brummen fest. Auf Anfrage bestätigte mir IKAE meinen Verdacht:

Zitat: " Da die TRADFRI LED einen eigenen Dimmer besitzt, kann es durch den Dimmer der Stehleuchte dazu kommen, das die Spannung in der LED nicht ausreicht und es zu einem Brummen kommen kann."

Trotzdem möchte ich die Stehlampe und das TRADFRI LED Set nicht zurückgeben, sondern überlege und bitte euch in dieser Frage um Rat, ob es vielleicht möglich wäre den Dimmer zu überbrücken. Einen Ein/Aus-Schalter benötigt die Lampe meiner Meinung nach nicht, sie kann dauerhaft an sein.
Auf den Fotos könnt ihr hoffentlich alle relevanten Informationen erkennen.
Ist meine Idee umsetzbar und kann ich so das Brummen zurückfahren? Wenn ja, wie muss ich das ganze neu verkabeln (fehlende Erfahrung, aber Bereitschaft sich damit zu beschäftigen)?


[img]https://s1.postimg.org/3jj7laia8b/IMG_6812.jpg[/img]

[img]https://s1.postimg.org/7kv6zonvln/IMG_6813.jpg[/img]

[img]https://s1.postimg.org/1kn0uydf23/IMG_6814.jpg[/img]

[img]https://s1.postimg.org/7hbl1yt35n/IMG_6815.jpg[/img]

[img]https://s1.postimg.org/9g7rsauyaz/IMG_6816.jpg[/img]

LG
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 30.10.2017 21:13    Titel: Re: IKAE Stehlampe - Dimmer überbrücken Antworten mit Zitat
Wendler27699 hat folgendes geschrieben:


Zitat: " Da die TRADFRI LED einen eigenen Dimmer besitzt, kann es durch den Dimmer der Stehleuchte dazu kommen, das die Spannung in der LED nicht ausreicht und es zu einem Brummen kommen kann."

Trotzdem möchte ich die Stehlampe und das TRADFRI LED Set nicht zurückgeben, sondern überlege und bitte euch in dieser Frage um Rat, ob es vielleicht möglich wäre den Dimmer zu überbrücken. Einen Ein/Aus-Schalter benötigt die Lampe meiner Meinung nach nicht, sie kann dauerhaft an sein.


Ich habe zwar keine Idee, was das Tradfri-Gefrickel sein soll, vermutlich eine Art Funk-Dimm-Loesung im Stile von Hue, Lightify o.dgl?

Ich vermute, du moechtest den Leuchten-Dimmer ueberbruecken, also IN mit OUT direkt verbinden und dann nur diese chinesichen Super-Leuchtmittel mittels Fernbedienung dimmen? Das koennte funktionieren, ich weiss allerdings nicht, ob der Leuchtendimmer Klemmen hat oder man die Leitungen abschneiden muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 09:21    Titel: Antworten mit Zitat
Solche Dinge solltest Du einer Fachkraft überlassen, die auch in der Lage ist die Verantwortung für die Umbauten zu tragen.
Denn die Produkthaftung erlischt mit eingriff in die Leuchte und deren Mechanismen.
Produkthaftung ist nicht die Garantie sondern die Haftung für Schäden welche das Produkt bei Bestimmungsgemäßem Gebrauch verursacht.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk