Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Nagelschutz

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Torti
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 12:17    Titel: Nagelschutz Antworten mit Zitat
Hallo,

in dem von mir erworbenen Haus ist der Dachboden nicht ausgebaut und auf den Balken sind nur einzelne Dielen zum begehen aufgeschraubt. Nun möchte ich einen Holzboden aufbringen um den Dachboden als Lagerraum zu nutzen.

An einem der Balken ist die Hauptleitung vom Dachständer zum Zählerkasten im Keller etwa mittig des Balkens mit Nagelschellen befestigt. Da diese durch den neuen Holzboden verdeckt wird möchte ich jedoch vorher einen Schutz anbringen da man die Leitung nach Einbau des Bodens nicht ja mehr sieht.
Gibt es Metallhalbschalen die man über der Leitung anbringt so dass diese geschützt ist. Ich meine sowas schon mal gesehen zu haben, das waren verzinkte Halbschalen aus Blech die links und rechts einen durchgehend Kragen hatten durch welchen die Halbschalen mit Nägeln oder Schrauben befestigt waren.

Kennt jemand so etwas oder ähnliches das ich zum Schutz aufbringen kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 14:16    Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt Metall Kabelkanäle.
Mit einem Winkel auch " Fasch rum" zu befestigen.
Mit Deckel auch normal zu befestigen.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 15:17    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn dann eher was Stabiles, einen Nagel oder Schraube durch ein Blech zu drehen ist kein Problem.

Man könnte auch ein KG Guss Rohr halbieren und drüber befestigen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1590

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 16:03    Titel: Antworten mit Zitat
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwizrabw1aLXAhUmYJoKHdZiARIQFggxMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.morgenstern-metall.de%2Fkatalog%2F05_-_Katalog_Kabelauffuehrung_und_Kabelschutz.pdf&usg=AOvVaw0Eq8VUAbRDeF37l0Iqc3hH
da wirst du fündig. Alternative Stahl U -Profil + Lochband
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 04.11.2017 19:34    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Wenn dann eher was Stabiles, einen Nagel oder Schraube durch ein Blech zu drehen ist kein Problem.

Man könnte auch ein KG Guss Rohr halbieren und drüber befestigen.


Das ist auch ungemein praktisch, KG-Gussrohr in Laengsrichtung halbieren...

Der Hinweis von Pumukel auf die Kabelauffuehrung ist schon richtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1883

BeitragVerfasst am: 07.11.2017 08:36    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde einfach ein Winkelprofil drüber legen und mit mehreren Kabelbindern befestigen. Wenn da ein Nagel eingeschlagen wird, wird dieser zur Seite abgelenkt, da dieser zu 99% dann auf eine Schräge trifft.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2177

BeitragVerfasst am: 07.11.2017 08:58    Titel: Antworten mit Zitat
Kabelschutzprofil ist das Suchwort

https://shop.w-f.ch/ishop/articleService.svc?nr=455370
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 04:23    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Fuchsi,

der Link geht zu einem glasfaserverstärkten Polyester Kabelschutzkanal. Das ist schnell durchgebohrt.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fuchsi
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 2177

BeitragVerfasst am: 15.11.2017 06:58    Titel: Antworten mit Zitat
War j auch nur ein Beispiel.
Wobei man Glasfaserverstärktes Polyester gegenüber einem Holzboden beim Nageln/Bohren schon erkennen sollte.

Allerdings, wer wei0 das in 10-15 Jahren schon noch., dass da mal irgend was im Boden war......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk