Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LED Spots dimmen - Suche Lösung ohne Einschaltverzögerung

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AnnaB
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.01.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 15:21    Titel: LED Spots dimmen - Suche Lösung ohne Einschaltverzögerung Antworten mit Zitat
Hallo, wir haben diese kleinen Paulmann LED Coins mit 6,8 Watt montiert.
Mit denen sind wir bisher sehr zufrieden.

Jetzt wollten wir einen Dimmer verwenden und der B-J für LED ist bei uns erst mal durchgefallen.
Konstruktion wirkt zu "klapperig" und noch schlimmer Start bei voller Helligkeit verzögert um 1 sek + Zeit für den Softstart bei höchster Dimmung sind es sogar 5 sek bis das Licht angeht.

Jetzt finde ich die Lösung mit Dimmschalter hinter dem Taster gut und suche da eine Variante ohne Einschaltverzögerung oder zumindest mit geringer. Oder ist das generell ein Problem ?

vielen Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 15:35    Titel: Antworten mit Zitat
zunächst mußt Du erst mal sehen welche Dimmer Paulmann für seine Leuchten angedacht hat. Aus dieser Liste des Herstellers kannst Du Dir dann einen Aussuchen.

Die Lichtausbeute des Teiles ist übrigens recht schlecht, auch sehr negativ ist, daß die Leuchtmittel nicht wechselbar sind.

Die Probleme die Du beim Dimmen erkennst müssen nicht ursächlich beim Dimmer liegen sondern können auch im Leuchtmittel ihre Ursache haben.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AnnaB
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.01.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 19:59    Titel: Antworten mit Zitat
Ist vielleicht subjektiv aber ich finde die Dinger machen es gigantisch hell.
Ich habe jetzt Amazon Rezessionen von einigen Dimmern durch und es gibt scheinbar bei allen diese Einschaltverzögerung Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk