Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Mehrere Lüfter an der Steckdose?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Feomathar
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 16:09    Titel: Mehrere Lüfter an der Steckdose? Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

ich würde gerne mehrere Lüfter

1x DC12V 0.53A

5x DC5V 0.18A

Am liebsten wäre es mir, wenn ich die Lüfter alle in Reihe schalten kann und dann zusammen in eine Steckdose anschließen kann. Ich denke mal den einen mit 12V kann ich nicht zusammen mit den anderen Koppeln oder?

Damals, als ich mit LEDs gearbeitet habe, sagte man mir das man ab 7 in einer Reihe keinen Widerstand mehr braucht, daher hoffe ich nun das ich auch mehrere von den Lüftern dann zusammensetzen kann ohne irgendwas davorsetzen zu müssen. Man kann das doch bestimmt irgendwie errechnen oder? Very Happy

Schon mal danke für die Hilfe im voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 16:15    Titel: Antworten mit Zitat
Das wird wohl nichts werden. Aus unseren Steckdosen kommen 230V Wechselspannung. Deine Lüfter brauchen aber 5 V Gleichstrom und der andere 12V Gleichstrom. Diese beiden Spannungen kann aber ein Netzteil mit 12V und 5 V bereitstellen.
Und wer dir den Mist erzählt hat das LED ohne Strombegrenzung betrieben werden können denn solltest du verprügeln! Deine 5 V Lüfter kommen Parallel an die 5 V Spannungsquelle und nun rate mal wofür du die 12 V benötigst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feomathar
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 16:33    Titel: Antworten mit Zitat
Und wenn ich ein Netzteil mit 5V anschließe kriege ich auch mehrere Lüfter dran ohne Leistungseinbuße?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 16:44    Titel: Antworten mit Zitat
5*0,2A = 1A ein 5 V Netzteil , das mindestens 1 A liefern kann reicht für deine 5 Lüfter locker!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feomathar
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 17:05    Titel: Antworten mit Zitat
Super Danke Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
audi-raser
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 04.11.2017 07:46    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde Dir ein PC-Netzteil empfehlen, dass NT liefert sowohl 5V, als auch 12V DC.

mfg audi-raser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 04.11.2017 07:57    Titel: Antworten mit Zitat
Laughing

Nur, dass ein Laie ein PC-Netzteil wohl kaum zum Laufen bekommen wird.

Woher soll ein Laie wissen, wie das NT gestartet wird und dass bei den meisten NT eine Grundlast erforderlich ist.

Meines Erachtens bedeutet die Verwendung eines PC-Netzteils mit Kanonen auf Spatzen zu schießen!
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1056

BeitragVerfasst am: 04.11.2017 08:13    Titel: Antworten mit Zitat
audi-raser hat folgendes geschrieben:
Ich würde Dir ein PC-Netzteil empfehlen, dass NT liefert sowohl 5V, als auch 12V DC.


Dem schliesse ich mich an.

Die 5v-Schiene liefert u.U. mehr als 20A und die 12V-Schiene mehr als 15A.

Ältere AT-Netzteile besitzen noch einen richtigen Schalter, andere werden eingeschaltet indem man den grünen Draht gegen Masse schaltet.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 04.11.2017 08:29    Titel: Antworten mit Zitat
http://logbuch.dmaertens.de/elektronik-hardware/pc-netzteil-kurzschliessen
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk