Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Zwischenzähler

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14391
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 06.11.2017 13:43    Titel: Antworten mit Zitat
zunächst erst mal sollte es ja kein Problem sein den Zwischenzähler ab zu lesen.
Der Verbrauch in kWh (und nicht kW)lässt sich somit ermitteln.

Die Abrechnung befindet sich allerdings in einer Grauzone, im Streitfall bleibst Du auf den gesamten Stromkosten sitzen.
Denn ein Stromkunde hat das Recht auf freie Wahl des Lieferanten was so nicht geht und Du bist kein eingetragener Messtellenbetreiber.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8430
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 06.11.2017 14:48    Titel: Antworten mit Zitat
Durch einen Anbieterwechsel kommst du aber weder einem Stromdieb auf die Schliche noch klärt sich das Verbrauchsverhältnis zwischen dir und deiner Nachbarin. Sad

Verivox und anderen Vergleichsrechnern kannst du schon vertrauen. Wichtig ist die korrekte Eingabe der Daten Die Auswahl liegt letztendlich bei dir. Es ist ja auch kein Kunststück, mit bekanntem Verbrauch und den Tarifen der Versorger selbst nachzurechnen.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14391
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 06.11.2017 17:08    Titel: Antworten mit Zitat
In meinem Beitrag ging es auch nicht darum per Anbieter Wechsel irgendwelche Stromdiebe oder Fehlschaltungen auf zu decken, ich bin nur darauf eingegangen, daß der Weiterverkauf von Strom über einfache Zwischenzähler so nicht zulässig ist und somit zu Problemen führt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8430
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 06.11.2017 17:13    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, ist schon richtig. Mein Beitrag war an den Fragesteller gerichtet.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk