Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Alte Kabel aus der Decke und Doppelter Schalter

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pinselpeter
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09.11.2017 19:18    Titel: Alte Kabel aus der Decke und Doppelter Schalter Antworten mit Zitat
Hallo,
ich möchte eine 4er Pendellampe der Schutzklasse 1 (Metallgehäuse) anbringen.
Dummerweise kommen aus meiner Decke alte Kabel (rot, schwarz, grau). Hinzukommt, dass ich so einen doppelten Schalter habe (Serie).

Wie schließe ich sowas an?

Hier die Kabel aus der Decke: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/dky2wjaz_jpg.htm[/img]

Hier die Kabel der Lampe: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/et4u7s7w_jpg.htm[/img]

Hier der Schalter: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/p9tpeple_jpg.htm[/img]

Und hier eine Tabelle mit Tests, die ich mit dem Phasenprüfer gemacht habe: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/8orqonqh_jpg.htm[/img]


Liebe Grüße
pinselpeter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7981

BeitragVerfasst am: 09.11.2017 19:56    Titel: - - - Tutorial Bilderupload - - - Antworten mit Zitat
.
Bilder richtig hochladen im Forum!

http://www.elektrikforum.de/ftopic16292.html
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marsu
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 470

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 06:09    Titel: Re: Alte Kabel aus der Decke und Doppelter Schalter Antworten mit Zitat
pinselpeter hat folgendes geschrieben:
Hallo,
ich möchte eine 4er Pendellampe der Schutzklasse 1 (Metallgehäuse) anbringen.
Dummerweise kommen aus meiner Decke alte Kabel (rot, schwarz, grau). Hinzukommt, dass ich so einen doppelten Schalter habe (Serie).

Wie schließe ich sowas an?

Hier die Kabel aus der Decke: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/dky2wjaz_jpg.htm[/img]

Hier die Kabel der Lampe: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/et4u7s7w_jpg.htm[/img]

Hier der Schalter: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/p9tpeple_jpg.htm[/img]

Und hier eine Tabelle mit Tests, die ich mit dem Phasenprüfer gemacht habe: [img]http://www.directupload.net/file/d/4901/8orqonqh_jpg.htm[/img]


Liebe Grüße
pinselpeter
Sollte die Tabelle mittels eines einpoligen Phasenprüfers erstellt worden sein, so ist sie nicht aussagekräftig. Bitte verwende ein zweipoliges Gerät
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 08:51    Titel: Antworten mit Zitat
Mit klassischer Nullung ist nicht zu Spaßen.
Lass Das Durch eine Fachkraft mit dem richtigen Messgerät umsetzen.
Die Niederohmigkeit des PEN (Nulleiters) ist zu prüfen um elektrische Gefahren aus zu schließen.

Wenn es sich um Dein Eigentum handelt, kann ich Dir nur dringend empfehlen die elektrische Anlage komplett zu erneuern.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 12:32    Titel: Antworten mit Zitat
Typisch für die Zeit Grau ist wahrscheinlich der Nullleiter. Jedoch kann man sich darauf nicht zu 100% verlassen. Kauf dir einen zweipoligen Spannungsprüfer.

Wenn es so ist.
Rot auf den einen Braunen der Lampe
Schwarz auf den anderen Braunen der Lampe
Gau auf Blau und von Blau auf Grün-Gelb eine Brücke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14367
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 12:57    Titel: Antworten mit Zitat
Falsch! Der graue Nulleiter kommt immer ERST auf Grüngelb und dann mit einer Brücke auf den blauen Neutralleiter!

Die Prüfung der ordnungsgemäßen Funktion des Nulleiters ist essentiell, da ansonsten das Gehäuse unter Spannung steht sobald die Leuchte eingeschaltet wird!!!
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 13:07    Titel: Antworten mit Zitat
Bei manchen Leuchten schwer da in die Grün gelbe klemme keine zwei Drähte passen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pinselpeter
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 13:34    Titel: Re: - - - Tutorial Bilderupload - - - Antworten mit Zitat
Zitat:
Bilder richtig hochladen im Forum!
http://www.elektrikforum.de/ftopic16292.html


Sorry! Für's nächste Mal weiß ich Bescheid.

Zitat:
Sollte die Tabelle mittels eines einpoligen Phasenprüfers erstellt worden sein, so ist sie nicht aussagekräftig. Bitte verwende ein zweipoliges Gerät


Reicht da so ein 15 Euro Teil von Amazon? Wie handhabe ich das?

Zitat:
Mit klassischer Nullung ist nicht zu Spaßen.
Lass Das Durch eine Fachkraft mit dem richtigen Messgerät umsetzen.
Die Niederohmigkeit des PEN (Nulleiters) ist zu prüfen um elektrische Gefahren aus zu schließen.


Was genau bedeutet klassische Nullung? Ist das nicht inzwischen verboten?

Zitat:
Wenn es sich um Dein Eigentum handelt, kann ich Dir nur dringend empfehlen die elektrische Anlage komplett zu erneuern.


Nein, bin in eine Mietwohnung gezogen. :/ Habe ich da als Mieter schlechte Karten oder muss der Vermieter das erneuern?

Zitat:
Typisch für die Zeit Grau ist wahrscheinlich der Nullleiter. Jedoch kann man sich darauf nicht zu 100% verlassen. Kauf dir einen zweipoligen Spannungsprüfer.

Wenn es so ist.
Rot auf den einen Braunen der Lampe
Schwarz auf den anderen Braunen der Lampe
Gau auf Blau und von Blau auf Grün-Gelb eine Brücke.


Was genau ist mit Brücke gemeint? Ist das diese Nullung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 13:39    Titel: Antworten mit Zitat
Ja die Brücke "ist die Nullung"

Der Neutralleiter und der Schutzleiter führen das selbe Potential. Somit wird mit der Brücke das Gehäuse ebenfalls auf das Potential des Nullleiters gebracht.

Kauf dir einen Spannungsprüfer mit zuschaltbarer last.
(Ich hab mir damals einen von Duspol gekauft. Das ding ist nicht schlecht aber da ich nur Privat und Hobbymäsig damit arbeite hätte es auch ein billigerer getan) DIe gibt's ab so 15-20€
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pinselpeter
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.11.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10.11.2017 13:46    Titel: Antworten mit Zitat
creativex hat folgendes geschrieben:
Ja die Brücke "ist die Nullung"

Der Neutralleiter und der Schutzleiter führen das selbe Potential. Somit wird mit der Brücke das Gehäuse ebenfalls auf das Potential des Nullleiters gebracht.

Kauf dir einen Spannungsprüfer mit zuschaltbarer last.
(Ich hab mir damals einen von Duspol gekauft. Das ding ist nicht schlecht aber da ich nur Privat und Hobbymäsig damit arbeite hätte es auch ein billigerer getan) DIe gibt's ab so 15-20€


Danke für die Erkärung. Ich hatte nur an vielen Stellen im Internet gelesen, dass die Nullung trotzdem Gefahren birgt und deshalb seit einiger Zeit verboten ist?

Ich mache wirklich viel im Haushalt selbst, aber mit Strom kenne ich mich überhaupt nicht aus und die Sicherheit geht da für mich vor. Wenn es also wirklich ein erhöhtes Risiko darstellt und meine Vermieterin die Kabel nicht erneuert, werde ich also in den sauren Apfel beißen müssen und auf eine Deckenleuchte der Schutzklasse 1 verzichten müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk