Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Ein-/Ausschaltwischer funktioniert nicht

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gleisner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 18:23    Titel: Ein-/Ausschaltwischer funktioniert nicht Antworten mit Zitat
Hallo liebe Freunde der Elektronik,

habe im Anhang ein Bild von einem Ein- und Ausschaltwischer (Relais
Finder 86.00 und 60.13) hinzugefügt.


Wenn ich den Tastschalter drücke, dann möchte ich, dass die Lampe
leuchtet und zugleich der Einschaltwischer aktiviert wird.
Wenn ich den Tastschalter dann wieder loslasse, dann sollte die Lampe
wieder ausgehen und der Ausschaltwischer aktiviert werden.
Das funktioniert aber leider nicht. Weder der Einschalt- noch der
Ausschaltwischer werden aktiv. Nur die Lampe leuchtet, wenn der Taster
gedrückt ist.

An den Ein- und Ausschaltwischer habe ich jetzt keinen Verbraucher
angeschlossen. Das soll ja nur ein Testaufbau sein. Es sollen aber
später zwei Verbraucher betrieben werden. Einer wird durch den Taster
aktiviert und der andere durch den Ein- und Ausschaltwischer.

Wenn ich die Glühlampe herausdrehe, dann funktioniert der Einschalt- und
Ausschaltwischer.

Kann mir jemand helfen; was muss ich tun, dass sowohl die Lampe als auch
der Einschalt- und Ausschaltwischer zusammen funktioniert.

Viele Grüße
Harald
[img]https://s8.postimg.org/r62zt0b6p/DSCN2280.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 19:14    Titel: Antworten mit Zitat
Was denkst du warum da bei beiden Relais der Steuereingang B1 vorhanden ist! Noch etwas an A1 und A2 muss ständig die Spannung anliegen!
Noch etwas mit nur einem Relais kannst du entweder das als Einschaltwischer oder als Ausschaltwischer betreiben, aber nie als Ein und Ausschaltwischer. Beide Funktionen schließen sich gegenseitig aus.


Zuletzt bearbeitet von Pumukel am 11.11.2017 19:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2800

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 19:33    Titel: Antworten mit Zitat
soll das wieder eine "Nullnummer" wie dein erster Beitrag werden?

Rolling Eyes

schließe wenigstens deine grüngelben Drähte an einen funktionierenden Schutzleiter an ... Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gleisner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 21:15    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Was denkst du warum da bei beiden Relais der Steuereingang B1 vorhanden ist! Noch etwas an A1 und A2 muss ständig die Spannung anliegen!
Noch etwas mit nur einem Relais kannst du entweder das als Einschaltwischer oder als Ausschaltwischer betreiben, aber nie als Ein und Ausschaltwischer. Beide Funktionen schließen sich gegenseitig aus.


Das Reilais kann als Ein- und Ausschaltwischer betrieben werden und funktioniert auch. An A1 und A2 liegt bereits ständig eine Spannung an. Die gelb/grünen Kabel waren bereits vorher an der Fassung dran; soll ja nur eine Testschaltung sein.


Zuletzt bearbeitet von gleisner am 11.11.2017 21:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gleisner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 21:17    Titel: Antworten mit Zitat
leerbua hat folgendes geschrieben:
soll das wieder eine "Nullnummer" wie dein erster Beitrag werden?

Rolling Eyes

schließe wenigstens deine grüngelben Drähte an einen funktionierenden Schutzleiter an ... Laughing


Danke für die freundliche Antwort. Der Hinweis ist mir natürlich ein große Hilfe. Außerdem wurde aus der Nullnummer eine super funktionierende taupunktgesteuerte Lüftungsanlage mit automatischer Fensteröffnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 22:01    Titel: Antworten mit Zitat
nöö es kann nur als Einschaltwischer oder als Ausschaltwischer betrieben werden!
Einschaltwischer mit anlegen der Steuerspannung zieht das Relais an und fällt nach Ablauf der Wischzeit ab.
Ausschaltwischer Relais zieht an und fällt erst nach Wegfall der Steuerspannung verzögert ab! Beide Funktionen schließen einander aus!
Du verwechselt das mit Einschalt und Ausschaltverzögerung, das ist etwas völlig anderes!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gleisner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 22:44    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
nöö es kann nur als Einschaltwischer oder als Ausschaltwischer betrieben werden!
Einschaltwischer mit anlegen der Steuerspannung zieht das Relais an und fällt nach Ablauf der Wischzeit ab.
Ausschaltwischer Relais zieht an und fällt erst nach Wegfall der Steuerspannung verzögert ab! Beide Funktionen schließen einander aus!
Du verwechselt das mit Einschalt und Ausschaltverzögerung, das ist etwas völlig anderes!


Aus der Dokumentation von Finder 86.00:
(FE) Einschalt-/Ausschaltwischer
Die Betriebsspannanung (U) ist an A1 - A2 angeschlossen. Beim
Schliessen des Steuerkontaktes (S) an B1 schaltet das Relais sofort
in die Arbeitsstellung. Die Einschaltwischzeit beginnt beim Schliessen des
Steuerkontaktes. Beim Öffnen des Steuerkontaktes (S) an B1 schaltet
das Relais sofort in die Arbeitsstellung. Die Ausschaltwischzeit
beginnt beim Öffnen des Steuerkontaktes.

Bitte nur erstgemeinte Antworten schreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1291

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 22:57    Titel: Antworten mit Zitat
gleisner hat folgendes geschrieben:
Pumukel hat folgendes geschrieben:
nöö es kann nur als Einschaltwischer oder als Ausschaltwischer betrieben werden!
Einschaltwischer mit anlegen der Steuerspannung zieht das Relais an und fällt nach Ablauf der Wischzeit ab.
Ausschaltwischer Relais zieht an und fällt erst nach Wegfall der Steuerspannung verzögert ab! Beide Funktionen schließen einander aus!
Du verwechselt das mit Einschalt und Ausschaltverzögerung, das ist etwas völlig anderes!


Aus der Dokumentation von Finder 86.00:
(FE) Einschalt-/Ausschaltwischer
Die Betriebsspannanung (U) ist an A1 - A2 angeschlossen. Beim
Schliessen des Steuerkontaktes (S) an B1 schaltet das Relais sofort
in die Arbeitsstellung. Die Einschaltwischzeit beginnt beim Schliessen des
Steuerkontaktes. Beim Öffnen des Steuerkontaktes (S) an B1 schaltet
das Relais sofort in die Arbeitsstellung. Die Ausschaltwischzeit
beginnt beim Öffnen des Steuerkontaktes.

Bitte nur erstgemeinte Antworten schreiben.


Ganz ernstgemeinter Hinweis aus der Finder-Dokumentation: "B1 darf über S nur mit der
selben Spannung wie an A1 gestartet werden.
(An S darf keine fremde Spannung oder eine Last
angeschlossen werden.)"

Deine Gluehlampe stellt eine fremde Last dar, die mag der Steuereingang nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gleisner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 23:04    Titel: Antworten mit Zitat
karo28 hat folgendes geschrieben:
gleisner hat folgendes geschrieben:
Pumukel hat folgendes geschrieben:
nöö es kann nur als Einschaltwischer oder als Ausschaltwischer betrieben werden!
Einschaltwischer mit anlegen der Steuerspannung zieht das Relais an und fällt nach Ablauf der Wischzeit ab.
Ausschaltwischer Relais zieht an und fällt erst nach Wegfall der Steuerspannung verzögert ab! Beide Funktionen schließen einander aus!
Du verwechselt das mit Einschalt und Ausschaltverzögerung, das ist etwas völlig anderes!


Aus der Dokumentation von Finder 86.00:
(FE) Einschalt-/Ausschaltwischer
Die Betriebsspannanung (U) ist an A1 - A2 angeschlossen. Beim
Schliessen des Steuerkontaktes (S) an B1 schaltet das Relais sofort
in die Arbeitsstellung. Die Einschaltwischzeit beginnt beim Schliessen des
Steuerkontaktes. Beim Öffnen des Steuerkontaktes (S) an B1 schaltet
das Relais sofort in die Arbeitsstellung. Die Ausschaltwischzeit
beginnt beim Öffnen des Steuerkontaktes.

Bitte nur erstgemeinte Antworten schreiben.


Ganz ernstgemeinter Hinweis aus der Finder-Dokumentation: "B1 darf über S nur mit der
selben Spannung wie an A1 gestartet werden.
(An S darf keine fremde Spannung oder eine Last
angeschlossen werden.)"

Deine Gluehlampe stellt eine fremde Last dar, die mag der Steuereingang nicht.


Hallo Karo24,

super, danke, das habe ich nun auch in der Anleitung gefunden. Habe ich wohl übersehen.
Hast Du eine Ahnung, wie man das lösen könnte?

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1291

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 23:38    Titel: Antworten mit Zitat
gleisner hat folgendes geschrieben:

Bitte nur erstgemeinte Antworten schreiben.


Ganz ernstgemeinter Hinweis aus der Finder-Dokumentation: "B1 darf über S nur mit der
selben Spannung wie an A1 gestartet werden.
(An S darf keine fremde Spannung oder eine Last
angeschlossen werden.)"

Deine Gluehlampe stellt eine fremde Last dar, die mag der Steuereingang nicht.[/quote]

Hallo Karo24,

super, danke, das habe ich nun auch in der Anleitung gefunden. Habe ich wohl übersehen.
Hast Du eine Ahnung, wie man das lösen könnte?

Viele Grüße[/quote]

Taster mit 2 Kontaktpaaren, Trennung Steuerstromkreis B1 (12/24V=) und Arbeitsstromkreis (230V AC Leuchte).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk