Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Außenbeleuchtung Einfahrt

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14848
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 15:52    Titel: Antworten mit Zitat
So dann fangen wir mal Ganz von vorne an.
Erst mal benötigst Du Leuchten am Besten OHNE integrierten Bewegungsmelder und mit Standard Fassungen wie E14 E27 oder GU10.
Dann passende Leuchtmittel am Besten als LED Filament in gewünschter Lichtfarbe.
Dann zählt man die Leistung der Leuchtmittel zusammen gibt noch was ordentliches an Reserve drauf und rechnet mit Hilfe der 230V Spannung den zu erwartenden Strom aus.
Des Weiteren benötigt man dann einen oder mehrere Bewegungsmelder (Rückspannugnsfest) die man an geeigneter Stelle platziert.
für die 30m ermittelt man dann mit der nötigen Stromstärke(Sicherungsnennstrom) den richtigen Querschnitt.
Das Kabel wird dann ein 5adriges werden: Phase, Schutzleiter, Neutralleiter, BWM Signal, und Leuchtendraht.
Das wird dann durch die Leuchten an den BWM vorbei in den Schaltschrank(Reihenfolge egal).
Dort wird dann auch die Zeitschaltuhr verbaut. Das Anschließen an die Steckdose ist aufgrund der Länge des Kabels ausgeschlossen, auch weil an der Steckdose der zulässige Spannungsfall sicher schon aufgebraucht ist.
Möglicherweise langt hier ein C6A Automat, dann wird der Querschnitt nicht all zu hoch, das könnte dann auch noch mit 1,5mm² funktionieren.

Möglicher Kabeltyp für Außen: NYY-J
Der Stromkreis muß über einen FI 30mA Typ A geführt werden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1374

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 15:59    Titel: Re: Außenbeleuchtung Einfahrt Antworten mit Zitat
Beans hat folgendes geschrieben:

Welche Zeitschaltuhr für den Außeneinsatz würdet ihr empfehlen?

Ich würde die Zeitschaltuhr auf keinen Fall nach draussen setzen, die Korrosion wird sie auffressen.

Lege eine eigene Leitung von der Unterverteilung und nimm eine ZSUhr für die Huthschiene.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14848
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 16:29    Titel: Antworten mit Zitat
Die Leuchten parallel zu einem integrierten BWM an zu schließen scheitert oft an der fehlenden Rückspannungsfestigkeit der integrierten Melder.

Zudem bin ich kein Freund der integrierten Teile, diese mal bei Defekt zu tauschen wird aufgrund besonderer Bauformen kaum möglich sein.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6951

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 17:41    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Die Leuchten parallel zu einem integrierten BWM an zu schließen scheitert oft an der fehlenden Rückspannungsfestigkeit der integrierten Melder.

Stimmt und außerdem gibt es heute schon LED Leuchten, da ist der Bewegungsmelder und das Vorschaltgerät ein Teil bzw eine Platine. Da kannst du nichts mehr dazwischen klemmen.
Und die Schaltuhr muss man in irgendeine Kiste setzen. das sieht außen meißt doof aus. Also sollte man sich evtl überlegen, ob es möglich ist ein 5x1,5 Von der Verteilung nach außen zu legen oder mal nachschauen, ob vieleicht 5 Adern in der Steckdose sind. Und zu guter letzt. Ich würde außen gar keinen BM hinsetzen. Entweder Taster oder auch irgend eine kleine Leuchte 3W oder so mit einem Dämmerungsschalter. Das sind dann ca. 13 kWh im Jahr also knapp 4€ Stromkosten und man hat kein geflacker bei Wind Regen Schnee oder wenn mal ein Sperling vorbei fliegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1374

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 18:01    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Die Leuchten parallel zu einem integrierten BWM an zu schließen scheitert oft an der fehlenden Rückspannungsfestigkeit der integrierten Melder.


Völliger Quatsch! Weder Relais, noch Triac haben damit ein Problem.
Der Post zeigt nur, dass der Verfasser noch nichts mit solchen Teilen zu tun hatte.

Zitat:
Stimmt und außerdem gibt es heute schon LED Leuchten, da ist der Bewegungsmelder und das Vorschaltgerät ein Teil bzw eine Platine. Da kannst du nichts mehr dazwischen klemmen.


Wieder so ein Quatsch. Die Lampenfassung ist immer zugänglich.

Also, lieber Beans,
dein Problem ist, dass du die Lampen nicht an eine Aussensteckdose anschliessen kannst. Du brauchst eine zusätzliche Schaltphase, wofür deine Steckdosenzuleitung keine Ader mehr hat.
Du musst also ein komplett neues 5-adriges Kabel verlegen.
Anders geht es nicht.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6951

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 18:26    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:


Zitat:
Stimmt und außerdem gibt es heute schon LED Leuchten, da ist der Bewegungsmelder und das Vorschaltgerät ein Teil bzw eine Platine. Da kannst du nichts mehr dazwischen klemmen.


Wieder so ein Quatsch. Die Lampenfassung ist immer zugänglich.


In welcher Welt lebst denn du? Moderne LED Leuchten haben keine Fassung mehr. Und das ist auch gut so, weil Retrofit LED ist in der Regel Müll.
In so einer Leuchte
https://www.pollin.de/p/led-flutlichtstrahler-v-tac-vt-4621-5880-20-w-1700-lm-6000-k-534705
Ist zum Beispiel nicht mal Treiber und LEDs noch getrennt, der Treiber ist auf die Rückseite der platine gelötet. Und die gleichen Leuchten gibt es auch mit BM, da ist nichts mehr zu trennen, weil der BM direkt auf die Steuerung des LED Treibers wirkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1374

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 19:57    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:

In welcher Welt lebst denn du? Moderne LED Leuchten haben keine Fassung mehr. Und das ist auch gut so, weil Retrofit LED ist in der Regel Müll.
In so einer Leuchte
https://www.pollin.de/p/led-flutlichtstrahler-v-tac-vt-4621-5880-20-w-1700-lm-6000-k-534705
Ist zum Beispiel nicht mal Treiber und LEDs noch getrennt, der Treiber ist auf die Rückseite der platine gelötet. Und die gleichen Leuchten gibt es auch mit BM, da ist nichts mehr zu trennen, weil der BM direkt auf die Steuerung des LED Treibers wirkt.


Ja, ganz toll mit solchen Scheinwerfern einen Weg zu beleuchten.

Warum hast du nicht gleich LED-Autoscheinwerfer verlinkt?

In welcher Welt lebst denn du?
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6951

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 21:30    Titel: Antworten mit Zitat
Hast du damit ein Problem? Es gibt 1000 andere Leuchten mit LEDs, wo du kein Leuchtmittel mehr wechseln kannst, und wo du somit auch keine Fassung mehr hast. Und so ungewöhnlich ist das nicht, das man Außen solche Strahler einsetzt. Früher waren es die Halogenstrahler. Heute solche Teile Die gibt es auch in 10W, da sind die so groß wie eine Zigarettenschachtel. Und in der Bucht bekommst du davon 10 Stück für 36€. Ich hab davon erst letztens 6 Stück im Holzschuppen und im Gerüstschuppen verbaut. Die gehen super.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3061

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 21:38    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Es gibt 1000 andere Leuchten mit LEDs, wo du kein Leuchtmittel mehr wechseln kanns


Das ist keine Errungenschaft sondern Müll Produktion.
Wie so oft geschrieben, sollen Laien nicht an der Elektrik schrauben. Anstelle eines auch für Laien möglichen Leuchtmittel Wechsel, muss der Fachmann ran.
Das verursacht Erhebliche Kosten.Ja die LED halten etwas länger. Zumindest in der Theorie.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6951

BeitragVerfasst am: 16.11.2017 22:05    Titel: Antworten mit Zitat
s-p-s hat folgendes geschrieben:
Ja die LED halten etwas länger. Zumindest in der Theorie.

Eben, die halten länger, wenn man sie so behandelt, wie sie es mögen. Und das bedeutet, die wollen es kühl. Und das bekommst du in einem Retrofit Leuchtmittel jenseits von 3-4 Watt nicht mehr hin.
Als vor 25 Jahren Halogener in Mode kamen, hat kein Mensch versucht, die in althergebrachte Leuchten zu schrauben, sondern es wurden Leuchten gebaut, die auf die Halogener zugeschnitten waren. Komischerweise scheint das bei LED nicht möglich zu sein. die muss man in die 100 Jahre alte Edison Lampe stecken, mit dem ebenso alten Gewinde am Glaskolben und den ebenso alten Sicherheitsproblemen, weil man in die Fassung greifen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk