Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Neue Deckenlampe leuchtet nicht!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MrRight2004
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 15:40    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe mir noch einmal die alte Verkabelung betrachtet, danach war
rot mit gelb-grun von der Lampe und
braun/grau mit braun von der Lampe verdrahtet.
Das hat so funktioniert.

Also gemäß der alten Verdrahtung, können an sich nur zwei Möglichkeiten bestehen.
Entweder existieren ZWEI Phasen, die zusammen geschaltet wurden, mit braun/grau, dann wäre rot wohl der Nulleiter, und es existiert kein Schutzleiter (an sich etwas unangenehm) ODER
braun/grau ist Nulleiter und Schutzleiter, und rot ist damit Phase (ebenso unangenehm)
Ich vermute dann doch mit allergrößte Wahrscheinlichkeit die 1. Variante. An sich würde ich dann das doch so auch noch mal ausprobieren wollen.
Bevor ich dann doch den Elektiker letztlich beauftragen wollte, würde ich dann doch noch mal anfragen wollen,ob man gefahrlos dies so ausprobieren könnte.
Meinen Dank vielmals vorab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


TS0404
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2009
Beiträge: 339

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 15:56    Titel: Antworten mit Zitat
Nein, nicht ausprobieren, sondern messen!

Wer sagt denn, dass der Anschluss vorher korrekt war?

Die rote Ader bedeutet, wie schon gesagt, entweder Schutzfunktion oder Stromschlag.


Ein Falschanschluss entscheidet hier über Leben und Tod, nur weil man zu bequem ist einmal nachzumessen und sich blind auf die Farben verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrRight2004
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 17:06    Titel: Antworten mit Zitat
Bitte nicht zumüllen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 328

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 19:43    Titel: Antworten mit Zitat
MrRight2004 hat folgendes geschrieben:
Bitte nicht zumüllen.

Wenn alles was du nicht hören willst Müll ist solltest du uns vielleicht einfach sagen was du hören willst. Dann kann dir das jemand sagen (ich melde mich freiwillig) und das Thema ist durch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrRight2004
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 19:47    Titel: Antworten mit Zitat
Antwort auf obere Anfrage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 328

BeitragVerfasst am: 19.11.2017 20:01    Titel: Antworten mit Zitat
Frage war: "ob man gefahrlos dies so ausprobieren könnte."

Antwort war: "Nein"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BusterXXL
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2017
Beiträge: 27
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 21:35    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn man eine alte Lampe zu neuem Leben erwecken will, sei es aus nostalgischen oder optischen Gründen, gibt es eigentlich eine ganz einfache Lösung. -Sofern man einen Durchgangsprüfer (oder Multimeter) hat:
Alle Adern, am Anschluss (im Baldachin) der Lampe, trennen und einzeln auf Durchgang prüfen.
In der Schraubfassung, das war auch schon vor Ewigkeiten so (!), ist der "Fusspunkt" zum Anschluß für die geschaltete Phase gedacht (also zum Anschluss an den braunen, oder bei älteren Kabeln den schwarzen, Draht an der Decke). Das Gewinde der Schraubfassung ist der "Nullleiter" (Anschluß an den blauen Draht an der Decke). So sollte die Lampe funktionieren.
Nun bleibt, gerade für die ganz alten Lampen, an der Decke noch ein Draht übrig: Der Schutzleiter (grün-gelb). Dieser sollte nach Möglichkeit mit den übrigen metallisch leitenden Bestandteilen der Lampe, jedoch nicht mit Phase und / oder Null (braun/ schwarz/ blau) verbunden sein um im Fehlerfall die Sicherung auszulösen und vor elektrischen Schlägen zu schützen.
Wäre die Frage damit eingehend beantwortet? Wink
P.S.: Die Farben der Drähte der alten Lampen weichen schwer von den heutigen ab, deswegen "durchmessen". Das tut aber der Funktion keinen Abbruch! Wink
P.P.S.: Ein Bild der Lampe könnte evtl. etwas Licht ins Dunkel bringen. -Falls die vorige Beschreibung nicht einleuchtend sein sollte. Wink
_________________
"Man lernt nie aus!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BusterXXL
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2017
Beiträge: 27
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 22:15    Titel: Antworten mit Zitat
[img]https://s8.postimg.org/4baavlwkh/Fassung.jpg[/img]
_________________
"Man lernt nie aus!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk