Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Feuchtraumlampe Ein/Ausschalter

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EMD999
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 19:11    Titel: Feuchtraumlampe Ein/Ausschalter Antworten mit Zitat
Hallo ans Forum,

ich möchte eine Feuchtraumleuchte per Kabel an eine Steckdose anschließen. Ein Verkäufer im Baumarkt hat mich auf die Idee gebracht, dass eine normale Lampe innen diese Nüsten hat und ich mir für ein paar Euro einen Stecker für die Steckdose kaufen kann (so einer wo am Ende 3 Kabelenden sind, die dann angeschlossen werden können). Da die Leuchte im Baumarkt keinen EVG hatte und ich das haben will, habe ich mal auf Amazon geschaut und finde diese hier gut geeignet:

https://www.amazon.de/gp/product/B00H267UFI/ref=ox_sc_act_title_2?smid=AH6V1E9BI37SQ&psc=1

Jetzt sind mir aber 2 Fragen gekommen. Wie schalte ich die Lampe dann ein? Nur Stecker rein und raus?Oder gibt es da noch eine besseren Weg?

Kenne mich leider mit der ganzen Thematik also weder Leuchtstofflampen noch Elektrik gut aus, daher:ist das mit dem Anschließen innerhalb der Lampe wirklich so leicht?


Grüße ans Forum!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 19:24    Titel: Re: Feuchtraumlampe Ein/Ausschalter Antworten mit Zitat
EMD999 hat folgendes geschrieben:
ich möchte eine Feuchtraumleuchte per Kabel an eine Steckdose anschließen.

Da der Verkäufer dich auf Stecker aufmerksam gemacht hat: Meinst/Meintest du die Dose auszubauen und das Kabel an die Zuleitungen der Steckdose anklemmen?

EMD999 hat folgendes geschrieben:
dass eine normale Lampe innen diese Nüsten hat

Was sind denn Nüsten?

EMD999 hat folgendes geschrieben:
Da die Leuchte im Baumarkt keinen EVG hatte und ich das haben will

Wieso?

EMD999 hat folgendes geschrieben:
Nur Stecker rein und raus?Oder gibt es da noch eine besseren Weg?

Da käme mir spontan eine schaltbare Steckdose in den Sinn.
Ob dir das weiterhilft weiss ich nicht da ich den Rest deines Beitrags nicht verstehe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8636
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 19:57    Titel: Antworten mit Zitat
Fest montierte Leuchten werden üblicherweise nicht per Stecker angeschlossen, sondern mit einem fest an der Wand montiertem Schalter geschaltet. So einfach ist das (für eine Fachkraft). Wink
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14816
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 20:01    Titel: Antworten mit Zitat
Die Leuchte ist schnon mal nur für eine feste Installation geeignet.

Leuchtstoff ist Technik von gestern, in dieses würde ich nicht investieren.
Eine anständige Wannenleuchte gibt es von z.B. Siteco oder Trillux ab ca 80€
Mit anständiger LED Technik für ca 100-120€

Eine solche Leuchte ist grundsätzlich fest zu montieren.
Daran kann man dann eine flexible Leitung anbringen die aber unbedingt mit einer Zugentlastung ausgestattet werden muß.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
audi-raser
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 10:39    Titel: Antworten mit Zitat
Des Weiteren ist doch an den Anschlüssen der Leuchtstofflampen definiert angegeben, wo der L, N und PE anzuschließen ist. Bei einer Versorgung über Kabel und Stecker ist somit nicht mehr gewährleistet, dass L und N richtig sind.

mfg audi-raser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14816
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 10:46    Titel: Antworten mit Zitat
den meisten Vorschaltgeräten ist die Position von L und N egal. Der PE ist sowieso immer an auf dem gleichen Draht.
Schick ist so eine Installation nie, sofern aber mit flexibler Leitung und ausreichender Zugentlastung gearbeitet wird ist das in Ordnung.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EMD999
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 11:53    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Da der Verkäufer dich auf Stecker aufmerksam gemacht hat: Meinst/Meintest du die Dose auszubauen und das Kabel an die Zuleitungen der Steckdose anklemmen?


Ich weiß nicht genau was Du mit "Dose ausbauen" meinst, aber vom Gefühl her: ja genau das meine ich Laughing

Zitat:
Was sind denn Nüsten?


Ich meinte damit die "viereckigen Plastikteile" in die die Kabel in der Lampe reingehen:

https://1drv.ms/i/s!AhL9Tt_7-jkNgW7BxhacE5PhYLCZ
Edit: zum Anschauen des Bildes unten auf "No thanks.." clicken. Ihr braucht KEINEN Account bei hotmail um das Bild zu sehen.

Die Idee wäre nun entweder einen Schalter der Art:
https://www.hornbach.de/shop/Schutzkontakt-Stecker-mit-Schalter-weiss/3008422/artikel.html

zu nehmen und dann plus mir ein Kabel im Baumarkt abschneiden zu lassen und dann Stecker/Schalter mit dem Kabel zu verbinden (und dann an die Zuleitung der Lampe anzuklemmen).

Da wäre noch die Frage ob das so gut machbar ist. Vom Prinzip müsste das ja machbar sein, die Lampe hat die Zuleitung zur Steckdose und da kann ich ja das Kabel anklemmen. Oder übersehe ich da was?

Falls jemand noch eine andere Idee/Produkt weiß wie ich das ein und ausgeschaltet bekomme, bin ich interessiert.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14816
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 12:52    Titel: Antworten mit Zitat
Das Zeug leist Lüsterklemme und anständige Feuchtraumwannenleuchten haben diese seit Jahren nicht mehr, sondern Federzug- oder Steckklemmen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4711
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 15:05    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Eine anständige Wannenleuchte gibt es von z.B. Siteco oder Trillux ab ca 80€ Mit anständiger LED Technik für ca 100-120€

Das könnt ich mir nicht erlauben.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14816
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 15:43    Titel: Antworten mit Zitat
Ich bin zu arm für billige Ware, das ist mir zu teuer.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk