Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Wie komme ich am besten von KFZ 12V-DC auf 48V-DC 1500mA?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
debojen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2015
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 19:46    Titel: Wie komme ich am besten von KFZ 12V-DC auf 48V-DC 1500mA? Antworten mit Zitat
Hallo Leute,
vielleicht hat jemand eine Idee:
ich möchte im KFZ (12Volt DC) ein Schubkarrenladegerät anschließen um diese von dort aus aufzuladen.
Die mitgelieferte ist eine 220V AD auf 48 Volt 1500 mA.
Was sollte ich eurer Meinung nach tun? Einen Konverter auf 220 V kaufen oder direkt auf 48 Volt gehen (wenn das überhaupt geht)?
Danke für jeden Tipp.
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8647
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 20:06    Titel: Re: Wie komme ich am besten von KFZ 12V-DC auf 48V-DC 1500mA Antworten mit Zitat
debojen hat folgendes geschrieben:
vielleicht hat jemand eine Idee:
ich möchte im KFZ (12Volt DC) ein Schubkarrenladegerät anschließen
Was ist das?
Zitat:
...um diese von dort aus aufzuladen.
diese was?
Zitat:
Die mitgelieferte ...
Die wozu was mitgelieferte?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14845
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 20:15    Titel: Antworten mit Zitat
Den zwishcenschritt über 230V macht keienn Sinn da dies erhöhte Verlsute bedeuted.
Du solltest ein Teil suchen was aus 12V gleich 48V herstellt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
debojen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2015
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 20:31    Titel: Antworten mit Zitat
Danke schonmal,
Zur Erläuterung: Ich habe eine Schubkarre mit Motor. Diese wird geladen mit 220 V auf 48 V DC mit 1500mA.

Jetzt ist die Frage: Was brauche ich konkret für ein Teil um am besten von 12 V auf 48 Volt für diese Leistung hoch zu fahren?
Danke Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 20:43    Titel: Antworten mit Zitat
Am Besten mit einem "Step-Up-Wandler" 12V zu 48V, mindestens (72) 100 Watt.

Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
debojen
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 24.01.2015
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 20.11.2017 22:25    Titel: Antworten mit Zitat
OK, super, danke.
Kann mir jemand einen Link schicken? Z.B. bei Reichelt oder Conrad, Voelkner?
Ich weiß nicht wo ich suchen soll
1000 Dank
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6950

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 06:51    Titel: Antworten mit Zitat
Leprechaun hat folgendes geschrieben:
Am Besten mit einem "Step-Up-Wandler" 12V zu 48V, mindestens (72) 100 Watt.

Leprechaun

Ein einfacher Step Up reicht nicht, du brauchst auch die Strombegrenzung auf 1,5A sonst kann es sein, das du evtl vorhandene Balancer schrottest.
Sowas sollte gehen, wenn man es richtig einstellt
http://www.*e321*.de/itm/600W-DC-10-60V-auf-12-80V-Boost-Spannungswandler-Voltage-Converter-Step-Up-Modul/121899210206?hash=item1c61c255de:g:KnMAAOSwUuFWxrZW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1374

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 08:36    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:

Sowas sollte gehen, wenn man es richtig einstellt
http://www.*e321*.de/itm/600W-DC-10-60V-auf-12-80V-Boost-Spannungswandler-Voltage-Converter-Step-Up-Modul/121899210206?hash=item1c61c255de:g:KnMAAOSwUuFWxrZW


Diesen Wandler habe ich für einen ähnlichen Zweck hier.
Daher mein Hinweis: Der mitgelieferte Kühlkörper ist viel zu klein.

Wenn du tatsächlich 1,5A bei 48V entnehmen willst, das wären etwa 8A bei 12V Input, dann musst du den Kühlkörper unbedingt tauschen.

Ich habe das Gerätchen in ein Metallgehäuse gesetzt und die beiden Transistoren direkt mit dem Gehäuse verschraubt. Dennoch erwärmt sich die ganze Kiste ganz ernorm.
Aber es funktioniert.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8217

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 08:41    Titel: Antworten mit Zitat
Arrow

"bigdie" spricht hier zurecht einen Punkt an, den mancher vorlaute Ratgeber dieses Forums, -vermutlich aus Unwissenheit -, zumeist nicht erwähnt.

Es wird immer das Lieblingskind "Step-up-Wandler" empfohlen, aber der Hinweis auf einen Laderegler wird nur selten gegeben.

Das selbe Schicksal trifft zumeist auch den "Balancer", von dem die wenigstem Bastler je gehört haben. Er wird auch sehr selten im Zusammenhang mit Step-up-Wandler und LiIon-Akkus bei Forumsberatung erwähnt.

Exclamation Folgende Warnung aus "Wikipedia" sollte dringend beachtet werden:

Zitat:
Herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus dürfen nur mit einer speziellen Ladeschaltung geladen werden


Diese Warnung sollten alle Li Ion Akku User beherzigen, damit ihnen kein LiIon Akku um die Ohren fliegt!
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1374

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 10:22    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
mancher vorlaute Ratgeber dieses Forums, -vermutlich aus Unwissenheit -, zumeist nicht erwähnt.


Danke für den guten Witz, selten so gelacht.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk