Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

3 Phasen an einem Sicherungsautomat?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enzo_f01
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 16:57    Titel: 3 Phasen an einem Sicherungsautomat? Antworten mit Zitat
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, habe im Forum bzw. im Netz nichts gefunden und möchte mich auf das kommende Gespräch mit dem Elektriker vorbereiten.

Ich habe folgende Situation die ich nicht ganz verstehe:
Haus mit Sicherungskasten. Von dort geht ein 5 adriges Kabel (1,5mm) raus in meine Garage. Im Sicherungskasten hängt laut Beschriftung die Garage an einem 2-poligen LS-Schalter (Siemens 5SX25 B13). Warum auch immer habe ich nur 2-polige in meinem Kasten - bis auf die 400v für den E-Herd.

In der Garage haben alle 3 Phasen Strom, mit Prüfgerät gegen Null gemessen.
Schalte ich den LS im Verteiler ab hat keine der 3 Phasen gegen Null Strom.
Dann habe ich mir gedacht: Wie kann ein 2-poliger LS alle 3 Phasen schalten? Vielleicht schaltet der eben eine Phase und den Nullleiter. Wäre aus meiner Sicht Wahnsinn aber möglich ist ja bekanntlich alles. Also Sicherung wieder auf aus gestellt und alle 3 Phasen gegen Erde gemessen, in dem Fall müssten ja 2 Phasen aktiv sein.
Zum Glück nicht, tatsächlich sind alle 3 Phasen tot wenn ich den LS im Verteiler deaktiviere.

Aber damit bleibt die Frage: Wie kann ein 2-poliger LS alle 3 Phasen schalten?

Ist dann der maximal mögliche Strom über alle 3 Phasen mit 13A begrenzt? Wollte eigentlich in der Garage nochmal einen kleinen Verteilerkasten montieren lassen der dann drei getrennte Stromkreise (schaltbar über separaten LS-Schalter zu je 13A) ermöglicht.

Wäre toll wenn mir das einer von euch erklären könnte, würde eigentlich gerne bei meinem Elektriker bleiben aber ich zweifle grad ein etwas.

Danke!

Enzo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 17:01    Titel: Antworten mit Zitat
Vielleicht sind das ja garkeine 3 Phasen, sondern eine Phase dreifach aufgeteilt? Very Happy

Was misst du denn für eine (Wechsel)spannung zwischen den Phasen in der Garage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enzo_f01
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 17:50    Titel: Antworten mit Zitat
Ha, gute Idee, darauf bin ich noch nicht gekommen Shocked

Würde mein Vertrauen in den Elektriker dann doch reduzieren und auf einen Wechsel hinauslaufen...

Gemessen habe ich mit einem CAT3 Multimeter (Voltcraft VC175). Ob das jetzt tatsächlich 3 verschiedene Phasen sind kann ich nicht beurteilen, den Sicherungskasten öffne ich nicht selbstständig.

Aber danke für den Hinweis, kann ja eigentlich gar nicht anders sein, werde mir mal einen anderen Elektriker suchen und den Bitten im Hausverteilerkasten alle 3 Phasen inkl. den notwendigen LS-Schaltern nach draussen zu leiten und dort dann einen kleinen Verteiler zu installieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 18:00    Titel: Antworten mit Zitat
Du meintest doch
Enzo_f01 hat folgendes geschrieben:
In der Garage haben alle 3 Phasen Strom

Ergo hast Du doch Zugriff auf die 3 vermeintlichen Phasen. Was hindert dich daran mal die Spannung zwischen den Phasen (statt gegen den Neutralleiter) zu messen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4712
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 18:37    Titel: Antworten mit Zitat
Enzo_f01 hat folgendes geschrieben:
…und dort dann einen kleinen Verteiler zu installieren.

Mit 1,5 mm² wird das aber nix.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enzo_f01
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 19:34    Titel: Antworten mit Zitat
@SB
Ergo hast Du doch Zugriff auf die 3 vermeintlichen Phasen. Was hindert dich daran mal die Spannung zwischen den Phasen (statt gegen den Neutralleiter) zu messen?


Nur mein lückenhaftes Wissen. Was sollte passieren wenn ich Phase auf Phase messe?


@Elo22
Mit 1,5 mm² wird das aber nix.

Warum? Das Kabel ist vom Verteilerkasten im Haus bis zum geplanten Verteilerkasten in der Garage max. 7m lang, eher kürzer. Selbst mit 16A würde auf die Länge der Querschnitt locker reichen.
Von der Garage gehen dann entsprechende Kabel weiter, planmäßig 1x 1,5mm für Licht, 1x 1,5mm für Steckdosen in der Garage und 1x 2,5mm Erdkabel welches irgendwann mal in den Garten gelegt wird (ca 30m, 13A).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 19:54    Titel: Antworten mit Zitat
Enzo_f01 hat folgendes geschrieben:
Nur mein lückenhaftes Wissen. Was sollte passieren wenn ich Phase auf Phase messe?

400V falls es verschiedene Phasen sind, 0V falls es ein und dieselbe ist. (Natürlich drauf achten dass du Wechselspannung misst statt Gleichspannung)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enzo_f01
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 20:00    Titel: Antworten mit Zitat
Super, danke dir, probiere ich demnächst aus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2798

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 20:33    Titel: Re: 3 Phasen an einem Sicherungsautomat? Antworten mit Zitat
Enzo_f01 hat folgendes geschrieben:
...
Haus mit Sicherungskasten. Von dort geht ein 5 adriges Kabel (1,5mm) raus in meine Garage. Im Sicherungskasten hängt laut Beschriftung die Garage an einem 2-poligen LS-Schalter (Siemens 5SX25 B13). Warum auch immer habe ich nur 2-polige in meinem Kasten - bis auf die 400v für den E-Herd.
...

Du schreibst nicht rein zufällig aus Österreich ? ? ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enzo_f01
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26.11.2017 21:03    Titel: Antworten mit Zitat
Richtig getippt, komme aus Österreich. Warum?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk