Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

deutsches Induktionskochfeld in USA anschliessen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 19:58    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:
Kleiner Nachhilfeunterricht in Sachen Mathematik: 1/0,02=50

Was meinst du wo meine "50 Hz" herkamen?

sb hat folgendes geschrieben:
Sparky hat folgendes geschrieben:

Und wenn du eine Periodendauer von 20ms hast, was ist dann wohl die Netzfrequenz *grübel*.

siehe oben

Wow. Ich weigere mich zu glauben dass du SO Sarkasmustaub bist und nehme in deinem eigenen Interesse an du trollst.

Sparky hat folgendes geschrieben:
Noch befinden wir uns in EU, aber man kann das natürlich auch auf 60Hz umrechnen.

Dass wir uns in der EU befinden bedeutet nicht, dass der TE in den USA auf ein 50Hz Netz stößt nur weil er in einem Deutschen Forum nachfragt. Dir ist klar dass das Internet eine globale Sache ist?


Sparky hat folgendes geschrieben:
Ich bin jedoch davon ausgegangen, dass ich mich unter Fachkundigen befinde und nicht jeden Jota erklären muss.

Die Ironie in dieser Aussage ist umwerfend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1365

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 20:03    Titel: Antworten mit Zitat
sb hat folgendes geschrieben:

Für den Spezialfall "gleichphasigkeit" hast du halt 0V zwischen den Phasen und es fließt kein Kurzschlussstrom,

Auch diese Aussage ist falsch!

Gleichphasigkeit heisst nicht auch gleiche Spannung.

Du kannst bei gleicher Phase durchaus verschiedene Spannungen haben, dann würde ein deutlicher Ausgleichsstrom fliessen, auch bei Phasengleichheit!
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 20:07    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:
sb hat folgendes geschrieben:

Für den Spezialfall "gleichphasigkeit" hast du halt 0V zwischen den Phasen und es fließt kein Kurzschlussstrom,

Auch diese Aussage ist falsch!

Auch? Dann geht doch mal auf die eigentlichen Aussagen ein statt hier Erbsen zu zählen. Dass du aufs Erbsenzählen ausweichst spricht für sich schon Bände.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1365

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 20:13    Titel: Antworten mit Zitat
sb hat folgendes geschrieben:
Sparky hat folgendes geschrieben:


Nee, 10ms entsprechen einer Halbwelle der Netzspannung.

Ist nicht dein Ernst. D-das hieße ja, 20ms entsprächen einer Periode! Und wenn du eine Periodendauer von 20ms hast, was ist dann wohl die Netzfrequenz *grübel*.


Wie willst du aus dieser Nummer nochmal rauskommen?

Du kannst jetzt versuchen soviel du willst, das umzuinterpretieren, dürfte dich nurnoch auf die "schiefe Ebene" führen.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 20:34    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:
sb hat folgendes geschrieben:
Sparky hat folgendes geschrieben:


Nee, 10ms entsprechen einer Halbwelle der Netzspannung.

Ist nicht dein Ernst. D-das hieße ja, 20ms entsprächen einer Periode! Und wenn du eine Periodendauer von 20ms hast, was ist dann wohl die Netzfrequenz *grübel*.


Wie willst du aus dieser Nummer nochmal rauskommen?

Hä was gibt es denn da rauszukommen? Ist doch ne absolut korrekte Aussage unabhängig davon ob ich sie dir mit Sarkastischem Unterton unter die Nase reibe oder nicht.

Ich verstehe echt nicht was hier falsch läuft. Vielleicht solltest du den Thread nochmal aufmerksam durchlesen?

Sparky hat folgendes geschrieben:
Du kannst jetzt versuchen soviel du willst, das umzuinterpretieren

Was versuche ich denn bitte umzuinterpretieren Question Question Question

Bist du betrunken?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 20:39    Titel: Antworten mit Zitat
Vielleicht nochmal für ganz langsame:

Sparky hat folgendes geschrieben:
180° Zeitversatz: 10ms

leerbua hat folgendes geschrieben:
ergibt welche Frequenz ?

sb hat folgendes geschrieben:
50 Hz [Witz für Humorlose zensiert]

Sparky hat folgendes geschrieben:
Nee, 10ms entsprechen einer Halbwelle der Netzspannung.


Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1365

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 20:54    Titel: Antworten mit Zitat
Nur das letzte ist richtig:
sb hat folgendes geschrieben:

Sparky hat folgendes geschrieben:
Nee, 10ms entsprechen einer Halbwelle der Netzspannung.

_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1365

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 20:59    Titel: Antworten mit Zitat
sb hat folgendes geschrieben:

Bist du betrunken?


Prost
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 21:01    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:
Nur das letzte ist richtig

Und damit ist der Rest nunmal auch richtig, wenn 180 Grad Phasenverschiebung 10ms Zeitversatz bedeutet dann ist das das selbe wie "eine Halbwelle entspricht 10ms" (duh) und impliziert 50Hz.

Ich kann gerade gut nachvollziehen wie sich Lehrer in Förderschulen fühlen müssen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1365

BeitragVerfasst am: 27.11.2017 21:05    Titel: Antworten mit Zitat
sb hat folgendes geschrieben:
Sparky hat folgendes geschrieben:
Nur das letzte ist richtig

Und damit ist der Rest nunmal auch richtig, wenn 180 Grad Phasenverschiebung 10ms Zeitversatz bedeutet dann ist das das selbe wie "eine Halbwelle entspricht 10ms" (duh) und impliziert 50Hz.

Ich kann gerade gut nachvollziehen wie sich Lehrer in Förderschulen fühlen müssen...

Wenns nicht so traurig wäre, würde ich lachen.

Ich weiss nicht, wo du entlaufen bist, aber du solltest dich nochmal einfangen lassen, wäre besser für dich.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk