Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Kabelfarben, bitte um Hilfe

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Linus_Pauling
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 13:44    Titel: Kabelfarben, bitte um Hilfe Antworten mit Zitat
Moin,

ich habe hier einen Lichtschalter 220 V zu wechseln und möchte ganz sicher gehen, da die Farben nicht dem entsprechen, was ich kannte.

Aus der Wand kommen

Schwarz - stromführend (am alten Schalter an rot/Phase angeklemmt)

Blau - auch stromführend(?)

Braun - nicht stromführend.

Ich weiß jetzt nicht, wie ich den Lichtschalter anschließen soll... 2 stromführende kabel kannte ich sonst nicht....


Alter Schalter:
[img]https://s2.postimg.org/jk026pff9/IMG_20171209_132309_072.jpg[/img]

Alter Schalter:
[img]https://s2.postimg.org/iuh9ud211/IMG_20171209_132317_132.jpg[/img]

Neuer Schalter, Berker 5036:
[img]https://s2.postimg.org/qagjg5i0l/IMG_20171209_133815_674.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


TS0404
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2009
Beiträge: 336

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 14:21    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn alte der Schalter keine Kontrolleuchte hatte (normaler Wechselschalter):

Schwarz an L, die anderen beiden an die freien Anschlüsse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2798

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 14:24    Titel: Re: Kabelfarben, bitte um Hilfe Antworten mit Zitat
Linus_Pauling hat folgendes geschrieben:
Moin,

ich habe hier einen Lichtschalter 220 V zu wechseln
und wieso gerade du? Shocked

und möchte ganz sicher gehen, da die Farben nicht dem entsprechen, was ich kannte.

Aus der Wand kommen

Schwarz - stromführend (am alten Schalter an rot/Phase angeklemmt)

Blau - auch stromführend(?)

Braun - nicht stromführend.
in Anbetracht der gelieferten Bilder plausibel, zumindest nicht grundsäzlich als falsch zu erwarten.
Die Gegenfrage - mit was gemessen wurde stelle ich sicherheitshalber nicht Laughing



Ich weiß jetzt nicht, wie ich den Lichtschalter anschließen soll... 2 stromführende kabel kannte ich sonst nicht....
Tja, die Welt der Elektrotechnik ist groß und undurchsichtig. Aber sei beruhigt, es gibt noch vieles mehr das du nicht kennst ...

Alter Schalter:
[img]https://s2.postimg.org/jk026pff9/IMG_20171209_132309_072.jpg[/img]

Neuer Schalter, Berker 5036:
[img]https://s2.postimg.org/qagjg5i0l/IMG_20171209_133815_674.jpg[/img]

Wenn du den Schalter auf dem ersten Bild genauer betrachtest dann schreit dieser dir in BLAU förmlich entgegen: ich bin ein ???

Und wenn du dir das letzte Bild des neuen (Nicht!) Schalters betrachtet, dann schreit dir dieser nichts entgegen, lediglich das Symbol besagt daß dieser "Schalter" für den angedachten Austausch gänzlich ungeeignet ist.
Sicherlich kannst du aber in deinen Worten sagen um was es sich handelt, schließlich hast du ihn ja unter der Voraussetzung gekauft daß er zum Austausch geeignet sei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2798

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 14:26    Titel: Antworten mit Zitat
TS0404 hat folgendes geschrieben:
Wenn alte der Schalter keine Kontrolleuchte hatte (normaler Wechselschalter):

Schwarz an L, die anderen beiden an die freien Anschlüsse.

Das gibt dem Begriff "Wechselschalter" eine ganz neue Bedeutung Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2052

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 14:45    Titel: Antworten mit Zitat
Och nee auf dem alten Schalter kann ich deutlich eine 6 und das Wort Wechsel lesen! Bei einem Kontrollwechselschalter wären aber 4 Anschlüsse vorhanden. Noch etwas Blau kann ein Neutralleiter aber auch eine geschaltete Ader sein! Ich mache Hier jede Wette mit , das da noch ein 2 ter Schalter für das Licht vorhanden ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4718
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 14:53    Titel: Antworten mit Zitat
Wahscheinlich ist des Rätsels Lösung die Feder im neuen "Schalter" zu entfernen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Linus_Pauling
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 14:55    Titel: Antworten mit Zitat
Ich rufe Montag meinen Elektriker an, da kamen noch mehr Kabel.... mit noch mehr Farben.... uaaaah Question

Danke für die vollkommen unsinnigen und gar nicht schlauen Kommentare.

Wenn mann nichts zu sagen hat... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2052

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 15:11    Titel: Antworten mit Zitat
Tja ein Elektriker lernt nicht umsonst 3,5 Jahre und der Laie ist mit mehr als 2 Adern Überfordert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4718
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 17:16    Titel: Antworten mit Zitat
Du hast einen Taster mit Wechselkontakt gekauft. Der passt da nunmal nicht. Wenn man die Feder entfernt, könnte es doch gehen (ich kenne Berker nicht).
Wie er angeschloßen werden muß, stand ja schon in der ersten Antwort.
Ansonsten: Gern geschehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nullvolt
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 08.03.2006
Beiträge: 2241

BeitragVerfasst am: 09.12.2017 17:38    Titel: Antworten mit Zitat
Das alte war eine stinknormale Wechselschaltung mit der (von 1966 bis 2003) üblichen Aderkennzeichnung wie es sie wohl zu tausenden in D gibt....

Und da sind ja auch genau 3 Adern... Eigentlich(TM) eine eindeutige Sache.

0V
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk