Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Master / Slave Schaltung umgekehrt

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AHC
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 14:26    Titel: Master / Slave Schaltung umgekehrt Antworten mit Zitat
Hallo zusammen.

Ich habe Master / Slave Steckdosen gefunden, die ja bekanntlich die Slave Dosen einschalten wenn das Gerät an der Master Dose eingeschaltet wird.

Ich brauche das umgekehrt. Das Gerät an der Slave Dose ist permanent eingeschaltet (Wasserboiler). Wenn ich das Gerät an der Master Dose in Betrieb nehme (Backofen), soll die Slave Dose für diese Zeit ausgeschaltet sein.

Gibt es soetwas auch wie diese Master / Slave Steckdosenleisten zu kaufen? Oder hat jemand eine andere Idee dazu?

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4712
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 14:51    Titel: Re: Master / Slave Schaltung umgekehrt Antworten mit Zitat
AHC hat folgendes geschrieben:
Das Gerät an der Slave Dose ist permanent eingeschaltet (Wasserboiler). Wenn ich das Gerät an der Master Dose in Betrieb nehme (Backofen), soll die Slave Dose für diese Zeit ausgeschaltet sein.

Nennt sich LastAbwurfRelais.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6950

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 15:51    Titel: Antworten mit Zitat
Ich denke mal er meint eher sowas
https://www.amazon.de/Ehmann-100063-Spezial-Energieverteiler-silber-schwarz/dp/B001UQ6CXW/ref=pd_cp_60_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=K3SHAM5RFBG503Z7WMG3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHC
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 20:38    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Ich denke mal er meint eher sowas
https://www.amazon.de/Ehmann-100063-Spezial-Energieverteiler-silber-schwarz/dp/B001UQ6CXW/ref=pd_cp_60_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=K3SHAM5RFBG503Z7WMG3


Ja, so ungefähr. Leider schaltet diese Steckdosenleiste lastabhängig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHC
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 20:41    Titel: Antworten mit Zitat
Die Steckdosenleiste "Power Manager" von Popp scheint es nicht mehr zu geben. Das ist glaube ich das richtige.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6950

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 21:08    Titel: Antworten mit Zitat
AHC hat folgendes geschrieben:
bigdie hat folgendes geschrieben:
Ich denke mal er meint eher sowas
https://www.amazon.de/Ehmann-100063-Spezial-Energieverteiler-silber-schwarz/dp/B001UQ6CXW/ref=pd_cp_60_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=K3SHAM5RFBG503Z7WMG3


Ja, so ungefähr. Leider schaltet diese Steckdosenleiste lastabhängig.

Genau das brauchst du doch oder? Wenn der Backofen die Heizung ausmacht, geht der Boiler an. Und dann schadet das auch nicht mehr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14831
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 11.12.2017 23:08    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde allerdings drauf achten ein solches Gerät aus einer Sicheren Quelle (Fachhandel) zu beziehen.
Billige Geräte oder Imitationen sind im Netz sehr häufig.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHC
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 15:24    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, grundsätzlich ist das so eine Steckdose. Die Slave Dose schaltet aber leider erst ab wenn die Gesamtleistung sich um etwa 3600 Watt bewegt.

Diese Installation soll auf einem Boot erfolgen und da ist die Absicherung auf den Stegen manchmal nicht so hoch.

Ich brauche soetwas wie ein "lastabwurfrelais" als Doppelsteckdose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6950

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 16:37    Titel: Antworten mit Zitat
Wo steht das. In der Anleitung steht sekundäres gerät wird abgeschaltet, wenn primäres Gerät Strom zieht. Davon das die Gesamtleistung überhaupt gemessen wird steht da nirgends was, ebensowenig, das das sekundäre Gerät gemessen wird
https://www.conrad.de/de/steckdosenleiste-mit-schalter-2fach-grau-schwarz-schutzkontakt-ehmann-0218x00022301-616060.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 12.12.2017 16:45    Titel: Antworten mit Zitat
Und wo ist da das Problem sich das gewünschte selber zu bauen zb mit einem Stromrelais von Eltako? Der Vorteil du kannst den Schaltstrom beliebig selbst einstellen, bei dem verlinkten Gerät jedoch nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk