Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Starkstromdose legen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 16.12.2017 20:37    Titel: Antworten mit Zitat
@ creativex was denkst du warum FI/LS entwickelt wurden? Merke ein FI löst genau wie eine Sicherung nicht ohne Grund aus! Noch etwas ein Stromkreis beginnt an der Sicherung. Da aber ein FI eben mehrere Stromkreise überwacht fallen bei einem Fehler auch mehrere Stromkreise aus. Deshalb sollen ja auch mehrere FI verbaut werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 269
Wohnort: Baden-Würtemberg

BeitragVerfasst am: 16.12.2017 21:15    Titel: Antworten mit Zitat
@ Werner

Das habe ich
1. vor vielen Jahren in einem Magazin für Elektrotechnik gelesen.
2. von einem sehr erfahrenen Elektriker gehört. Der sagte dass FI's oft mehr Probleme machen als dass sie nutzen
3. Aus eigener Erfahrung. Als ich noch zur Schule ging flog jedes mal wenn ein 40t an der Schule vorbei fuhr der FI im Physiksaal.

Da in meinem Haus sowieso bei 90% die klassische Nullung vorliegt wäre ein Fi sowiso nicht möglich und solche Späße wie Fehlauslösungen könnte ich gerade noch gebrauchen. Denn nur ein Stromkreis für Erdgeschoss und Keller ist, wenn z.B. mal eine Glühbirne durchbrennt, ist schon schlimm genug.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 327

BeitragVerfasst am: 16.12.2017 21:29    Titel: Antworten mit Zitat
creativex hat folgendes geschrieben:
Der [sehr erfahrene Eletriker] sagte dass FI's oft mehr Probleme machen als dass sie nutzen


Dann war der entweder genauso dämlich nur nach Anzahl der Auslösungen zu gehen, oder du hast ihn missverstanden.

creativex hat folgendes geschrieben:
Als ich noch zur Schule ging flog jedes mal wenn ein 40t an der Schule vorbei fuhr der FI im Physiksaal.


"Weil in meiner Schule gemurkst und nicht repariert wurde sind FIs Mist."

creativex hat folgendes geschrieben:
Da in meinem Haus sowieso bei 90% die klassische Nullung vorliegt wäre ein Fi sowiso nicht möglich und solche Späße wie Fehlauslösungen könnte ich gerade noch gebrauchen. Denn nur ein Stromkreis für Erdgeschoss und Keller ist, wenn z.B. mal eine Glühbirne durchbrennt, ist schon schlimm genug.


"Weil ich in meinem Haus keinen FI verbauen kann sind FIs grundsätzlich Unsinn und für niemanden zu empfehlen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
creativex
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2016
Beiträge: 269
Wohnort: Baden-Würtemberg

BeitragVerfasst am: 16.12.2017 21:47    Titel: Antworten mit Zitat
"Weil ich in meinem Haus keinen FI verbauen kann sind FIs grundsätzlich Unsinn und für niemanden zu empfehlen"

Das stimmt nur bei den alten Kreisen. Bei den neuen könnte ich da ich seit 2 jahren sogar einen Schutzleiter verlege. Aber ich will nicht da ich keine Lust auf die Nebenwirkungen habe Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8664
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 17.12.2017 11:53    Titel: Antworten mit Zitat
Wer nicht will, der will nicht (Dummheit).
creativex hat folgendes geschrieben:
Aber ich will nicht da ich keine Lust auf die Nebenwirkungen habe Smile

Die Nebenwirkungen wie Personengefährdung oder Brand könnten durch einen FI drastisch reduziert werden. Die von dir aufgezählten Gründe (16.12.2017 21:15) deuten alle auf eine defekte Anlage hin.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1291

BeitragVerfasst am: 17.12.2017 12:18    Titel: Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
creativex hat folgendes geschrieben:
Ich bin zwar immer noch der Meinung dass man eigendlich keinen FI braucht ...

...dann brauchst du wahrscheinlich auch keine Sicherheitsgurte im Auto Shocked

Ich habe seit über 50 Jahren einen FI und würde das Ding auch einbauen, wenn es nicht vorgeschrieben wäre. Very Happy

Sag mir mal einen Grund, warum man keinen FI braucht.


Weil der RCD schlicht und einfach nichts zu schuetzen hat. Bsp: IT-Netz.

Oder der Sicherheitstrafo SKII-Gehäuse, SELV, im Verteiler, der die Klingel/Tuersprech-..irgendwas versorgt. Was soll ein RCD für diesen Stromkreis bewirken?

Oder die Geräte der GMA (BMA, EMA, ELA, RWA...), hier spielt Ausfallsicherheit eine grosse Rolle, zusätzlicher Schutz durch RCD überhaupt keine Rolle. Gibt halt nichts zu schützen.

Und an einem normalen Beleuchtungskreis mit Lichtschalter (Kunststoff, vollisoliert) und Deckenlampe in 2,4m Höhe hat ein RCD auch keine wirklich sinnvolle "Schutz-Aufgabe" zu vollbringen.

(Es sei denn, man konstruiert einen passenden Anwendungsfall a la Heimwerker bastelt an der Leuchte und Frau schaltet Licht ein oder dgl., aber das hatten die Erfinder des RCD und der passenden Norm wohl nicht im Hinterkopf. )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8664
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 17.12.2017 13:39    Titel: Antworten mit Zitat
Da braucht man nichts konstruieren.

Zeig mir einen Haushalt, in dem es keine Steckdose gibt. Shocked
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 17.12.2017 14:59    Titel: Antworten mit Zitat
Falsch auch in einem IT-Netz muss beim 2 ten Fehler abgeschaltet werden! Der einzige Unterschied zwischen einem IT-Netz und einem TT oder TN-Netz ist der da schon vorhandene und gewollte "Erdschluss" eines aktiven Leiters (N) mit der Erde!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1291

BeitragVerfasst am: 17.12.2017 17:28    Titel: Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
Da braucht man nichts konstruieren.

Zeig mir einen Haushalt, in dem es keine Steckdose gibt. Shocked


Lies nochmal ganz langsam, was da steht:

karo28 hat folgendes geschrieben:

einem normalen Beleuchtungskreis mit Lichtschalter (Kunststoff, vollisoliert) und Deckenlampe in 2,4m Höhe


Dafuer gibt es derzeit keine normative Forderung nach einen zusaetzlichen Schutz durch RCD.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8664
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 17.12.2017 17:34    Titel: Antworten mit Zitat
Ja hast ja recht. Aber ursprünglich ging es nicht um Beleuchtungskreise. Und in 90-99% aller deutschen Wohnungen sind Beleuchtung und Steckdosenstromkreise nicht getrennt.
_________________
Gruß Werner


Zuletzt bearbeitet von werner_1 am 17.12.2017 17:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk