Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Lampe - Kippschalter kaputt - Mit WaGo Klemme repariert

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ssjdbck
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 11:00    Titel: Lampe - Kippschalter kaputt - Mit WaGo Klemme repariert Antworten mit Zitat
Hallo, ich mach es mal kurz so kurz vor dem Heiligsten unserer Feiertage in unserem schönen ehemals christlich geprägten Land Smile

Ich habe eine LED Lampe, bei der der Kippschalter gebrochen war.

Also habe ich den kurzerhand entfernt und die Enden mit WaGo Klemmen repariert. Könnte mir jemand VDI / fachmännisch sagen ob das so eine sichere Reparatur ist, wenn da noch Schrumpfschlauch drüber kommt?

https://photos.app.goo.gl/Eb2dk5Lsco9euwOl1

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8646
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 11:06    Titel: Antworten mit Zitat
Sitzen die Klemmen außerhalb der Leuchte?

Dann geht das ganz und gar nicht. Keine ausreichende Isolierung und keine Zugentlastung.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ssjdbck
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 11:13    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, sind am Kabel außerhalb der Lampe.

Zugfestigkeit würde ich mit einem Kabelbinder machen wollen. Also die beiden enden umlegen.

(Foto dem Album hinzugefügt)
https://photos.app.goo.gl/Eb2dk5Lsco9euwOl1

Es handelt sich hierbei um eine Standlampe. Unten an der Lampe kommt halt der Fuß dran geschraubt. Sitzt jetzt mit dem Kabelbinder min. so fest wie mit dem günstigen Schalter.

Isolierung in wie fern? Da soll halt noch ein Schrumpfschlauch drum. Alternativ habe ich auch Isolierband hier. Würde dann jede Klemme damit umwickeln und beide dann in dem Schlauch bzw. mit diesem versiegeln.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
audi-raser
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 12:39    Titel: Antworten mit Zitat
Sind die Wago-Klemmen überhaupt für flexible Drähte geeignet?

Gruß audi-raser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8646
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 12:50    Titel: Antworten mit Zitat
audi-raser hat folgendes geschrieben:
Sind die Wago-Klemmen überhaupt für flexible Drähte geeignet?

Ja.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ssjdbck
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 12:53    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hatte auch geprüft, ob die alle fest sitzen. Bombenfest wie man umgangssprachlich sagt.

Habe jetzt halt Isolierband drum gemacht und alles mit einem Schrumpfschlauch abgedichtet. Sieht besser aus wie das was der Elektriker einst repariert hatte Very Happy

Danke für eure Hilfe Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8646
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 13:10    Titel: Antworten mit Zitat
Das mag zwar in Ordnung sein, aber Klemmen gehören in eine Dose oder sonstige Umhüllung. Das sieht ja wohl besch... aus.

Was würdest du sagen, wenn dir in der Werkstatt die Bremsleitungen repariert würden und der Mechaniker nimmt Hydraulikschäuche mit den passenden Verschraubungen - hochdruckfest.?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ssjdbck
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.12.2017 13:21    Titel: Antworten mit Zitat
Das Aussehen ist egal. Wäre es relevant gewesen, hätte ich womöglich einen neuen Kippschalter geholt. Die Lampe soll eig. nur an sein, wenn wir nicht da sind damit man auf der Überwachungskamera etwas sieht. Also Nachts. Nur so viel Licht, dass man z.B. die Katzen sieht Smile Hauptsächlich aber die Wohnungstür.

Solange das also sicher ist, sodass nichts falsch angeschlossen wurde reicht es.

Du hast aber nicht unrecht, dass es beschi....aussieht Very Happy

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14831
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 21:21    Titel: Antworten mit Zitat
1. Klemmen müssen zugänglich und revisionierbar sein
2. Isolierband ist kein zulässiges Isoliermittel, das heißt nur so weil es auch nicht leitfähigem Kunststoff hergestellt wird.


Richtig wäre gewesen eine entsprechende Muffe mit Pressverbindern her zu stellen.
Die farbigen Adern besitzen nur eine elektrische Isolierung (Basis Isolierung) diese Isolierung ist schnell beschädigt und muß deshalb mechanisch durch eine zweite Isolierung geschützt werden (Mantel), auch um zu verhindern gefählriche Spannung nach außen zu tragen falls die erste Isolierung versagt (Schutzisolierung)
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1496
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 21:31    Titel: Antworten mit Zitat
Kauf dir am Mittwoch einen Schnurschalter, bau den an und alles ist wieder gut.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk