Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LED-Röhre

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bastos
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 12:59    Titel: LED-Röhre Antworten mit Zitat
Hallo zusammen.

Meine Frage ist sicher schon oft beantwortet worden, ich will aber nichts kaufen, was am Ende nicht passt. Und zwar geht es um den Austausch einer Leuchtstoffröhre, welche kaputt ist, gegen eine LED-Röhre.

Es war bislang eine T8 eingebaut, die Länge beträgt 1500 mm.
Nun bin ich mir wegen der Vorschaltgeräte etwas unsicher. Die Lampe hat immer zuerst an den Seiten geleuchtet, dann kurz geflackert und ging an. Ich habe auch einen Zünder gefunden. Und auch ein Bild des Vorschaltgeräts könnt ihr finden. Aber dennoch will ich fragen: Ist das ein EVG oder ein KVG?

Und kann jemand sagen, wo der Unterschied bei den Philips Instant Fit und den Universal sind? Die Universal können auch bei KVG eingesetzt werden, klar. Aber welche Daseinsberechtigung hat dann die Instant Fit EVG Variante?
http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren

Hier die Bilder:
https://whisp.ly/r/DT9q99O#COxIac8ZpBRzQ

Ich wünsche euch schöne Feiertage und danke vielmals!

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 13:09    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist ein KVG ein EVG hat keinen Starter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bastos
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 13:11    Titel: Antworten mit Zitat
Na dann freue ich mich umso mehr, euch gefragt zu haben, ich danke vielmals!

Welche würdest du empfehlen?
http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren/master-ledtube-universal-t8

oder diese

http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren/master-ledtube-t8-kvg-vvg


Nochmal danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 13:15    Titel: Antworten mit Zitat
Das kannst du halten wie ein Dachdecker nur nicht so hoch. Beide sind geeignet. Ich halte im Übrigen nichts davon ein EVG oder ein KVG in der Leuchte zu lassen. Diese Röhren bringen ihr eigenes Vorschaltgerät mit (in der Röhre verbaut).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bastos
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 13:17    Titel: Antworten mit Zitat
Da ich - wie du merkst - nicht vom Fach bin, würde ich es gerne drinnenlassen.
Wenn ich nicht die Universal kaufe, sondern die andere, brauche ich auch diesen Starter, richtig?
http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren/master-ledtube-t8-kvg-vvg/929000299902_EU/product

Und hier bei dieser brauche ich einzig und allein die Röhre und kann sie einhängen?
http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren/master-ledtube-t8-kvg-vvg/productsinfamily
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 13:22    Titel: Antworten mit Zitat
Der "LED" starter ist nichts anderes als ein Kurzschluss. Für deinen Zweck würde ich die mit LED -Starter verwenden , so kannst du ohne Umbau auch zurück zur normalen Leuchtstoffröhre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bastos
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 13:24    Titel: Antworten mit Zitat
Gut, dann kaufe ich diese beiden Teile:
http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren/master-ledtube-t8-kvg-vvg/929001298202_EU/product

http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren/master-ledtube-t8-kvg-vvg/929000299902_EU/product

Danke dir vielmals!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1496
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 15:19    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hatte mir vor fast 3 Jahren eine LED-Röhre von Aldi geholt und die funktioniert heute noch.
Die Leuchte hat ein KVG. und dazu wurde ein Blindstarter eingesetzt.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2022

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 18:34    Titel: Antworten mit Zitat
Enscheidend ist doch auch, wieviel Lumen die Ersatz-LED-Röhre gegenüber der Röhre hat hat und wie die Leuchte aufgebaut ist. (Spiegelraster, Indirekte Beleuchtung)

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14846
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.12.2017 21:10    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn Du was willst was auch wirklich strom spart dann sieh zu, daß das Leuchtmittel deutlich über 100lm/W erreicht.
Mein Favourit ist Eltako, deren Röhren sind mit Abstand die effizientesten mit bis zu 170lm/W
Billige Röhren sind oft nicht viel sparsamer als die Röhre zuvor oder schnell ausgebrannt.

Die Philips Röhren für EVG betrieb funktionieren nur mit EVG und zwar nur mit den von Philips ausgewiesenen (siehe Liste Philips) Ohne EVG funktionieren die nicht.

Leuchten für VVG/KVG funktionieren meist auch ohne Vorschaltgerät (zumindest kenne ich keine anderen)
diese würde ich ausbauen, da es zusätzlich Energie verbraucht, auch wenn das deutlich weniger ist als im Normalbetrieb.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk