Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Halbleiter Wendeschütz

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2496

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 14:34    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn er wie angegeben auf 24V umstellt gibt es keinen Neutralleiter mehr...

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8216

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 14:43    Titel: Antworten mit Zitat
sko hat folgendes geschrieben:
Wenn er wie angegeben auf 24V umstellt gibt es keinen Neutralleiter mehr...

Ciao
Stefan


Damit wird dann vielleicht jedem klar, dass der alte Trick mit N an den Endschaltern nicht mehr funktionieren kann, und -wie bereits gesagt- ein neues Schaltungskonzept erarbeitet werden muss.

Hoffentlich wird diesmal auch eine brauchbare Dokumentation erstellt Wink
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 16:28    Titel: Antworten mit Zitat
Seid Ihr blöde oder unwissend?

Die Schaltpläne für die Phönix-Relais sind doch selbsterklärend. Da ist nix mit "N-Schaltend".

24 Volt Steuerspannung. Wenn eine Überwachung notwendig ist, dann z.B. mit Not-Aus-Relais.

Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14861
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 16:42    Titel: Antworten mit Zitat
wer sagt, daß hier 24V verwendet werden muß.

Ein Schütz ist ein Schütz, egal wie das intern arbeitet.
Spannung anliegen am Steuerkontakt/Spule = Kontakte geschlossen.

hier wär mal eines für 230V:
https://mall.industry.siemens.com/mall/de/de/Catalog/Product/3RF3412-1BB24
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14861
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 16:44    Titel: Antworten mit Zitat
Steuerteil auf 24V kann auch mittels einer SPS erfolgen die dann die Schütze für links oder Rechtslauf frei gibt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8216

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 16:54    Titel: Antworten mit Zitat
Rolling Eyes

Keiner von euch hat sich das Schaltbild von PHÖNIX genau angesehen und verstanden, was da gezeigt wird.

Hoffentlich hat der Elektriker, der diesen Umbau durchführen soll, einen besseren Durchblick als die tollen Ratgeber in diesem Forum.

Ich glaube, es ist mal wieder an der Zeit die Diskussion in PN zu verlegen ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 16:58    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
Rolling Eyes

Keiner von euch hat sich das Schaltbild von PHÖNIX genau angesehen und verstanden, was da gezeigt wird.

Hoffentlich hat der Elektriker, der diesen Umbau durchführen soll, einen besseren Durchblick als die tollen Ratgeber in diesem Forum.

Ich glaube, es ist mal wieder an der Zeit die Diskussion in PN zu verlegen ...
.


Absoluter Nonsens! Die Halbleiterrelais werden mit den, im Steuerungsbau, üblichen 24VDC angesteuert!

Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14861
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 17:09    Titel: Antworten mit Zitat
Den Link habe ich mir schon angeschaut aber das nur als mögliche Variante und nicht als Vorgabe angesehen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 17:27    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Den Link habe ich mir schon angeschaut aber das nur als mögliche Variante und nicht als Vorgabe angesehen.


Welche Vorgaben brauchst Du denn noch: Links, Rechts, Stopp.

Ob man ein ein - oder zweikanaliges Sicherheitsrelais braucht?

Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ww
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2016
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 03.01.2018 19:29    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

es war ja schon bei einigen Beiträgen die Rede von Sanftanläufen. Ich hätte vom alten Schaltschrank der Biogasanlage (BJ 2006) noch einige Moeller DS4-32-MXR rumliegen mit Rechts- Linkslauf. Sind halt mit 32 A sehr überdimensioniert, aber würde das irgendwelche Nachteile mit sich bringen, die anstelle von Wendeschützen zu verwenden ?
Die Endschalter der Antriebe könnte man ja in die jeweilige 24V Ansteuerung einbinden, genauso wie Handschalter und Automatik-Ansteuerung. Handschalter parallel zum Steuerrelais, Endschalter in Reihe.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk