Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Halbleiter Wendeschütz

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ww
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2016
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 20:16    Titel: Halbleiter Wendeschütz Antworten mit Zitat
Hallo,

da einige meiner Motorsteuerungen aus den 70er sind überlege ich die zu erneuern.
Jetzt bin ich auf die Halbleiter-Wendeschütze gestossen und überlege mir für die Antriebsmotoren der Lüftungen (2,5 - 5 KW Drehstrom-Motoren) nicht mehr die "alten" (natürlich neue) mechanischen Wendeschütze sondern die Halbleiter-Schütze zu verwenden.
Gibt es damit jemand mit Erfahrungen über mehrere Jahre ? Wie ist die Zuverlässigkeit bei häufigen Umschalten ?
Da wir erst 2016 einen neuen Schaltschrank für unsere Biogasanlage bekommen habe wundere ich mich, das da sowas nie angesprochen wurde, sondern alles mit den mechanischen Schützen gebaut wurde.


Gruß aus Mittelfranken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2032

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 20:30    Titel: Antworten mit Zitat
Sind das Inverterlüftungen, so dass diese in beide Richtungen funktionieren (Pusten)?

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8227

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 20:34    Titel: Antworten mit Zitat
.
Es gibt zwar Halbleiter-Relais, aber die sind "einpolig".

Von dreipoligen Halbleiter-Relais habe ich noch nichts gehört.

Während sich mech. Wendeschütze außer elektrisch auch mechanisch verriegeln lassen, müssten für Halbleiter-Relais aufwändige Schaltungen eingesetzt werden, um beim Umschalten die Möglichkeit von Kurzschlüssen zu vermeiden.

Könnte zudem auch eine teurere Lösung sein als mech. Wendeschütze?!
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 2032

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 21:18    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
...Von dreipoligen Halbleiter-Relais habe ich noch nichts gehört.

Also es gibt FU's die die Ansteuerung in der Drehrichtung ändern können. Das hoch und runterfaheren der Drehzahl wäre eh eine schonendere Methode, als die Phasen voll raufzuschalten, da man indirekt eine Kontrolle hat, wann die Lüfter zum Stillstand gekommen sind.
Aber von solchen großen Inverterlüfter habe ich noch nie etwas gehört.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ww
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2016
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 21:35    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

danke für die Infos. Also die Motoren sind Antrieb für Getriebewinden, die Lüftungsklappen öffnen und schließen.
Das mit dem 1phasig habe ich jetzt auch gelesen, also kommts nicht infrage und Frequenzumrichter sind zu teuer.
Also werd ich die mir die Schaltschränke wie bisher mit Motorschütz + Wendeschütz anbieten lassen.

Gruß aus Mittelfranken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ww
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2016
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 31.12.2017 17:07    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

habe bei Phönix 3phasige Halbleiter-Wendeschütze gefunden bis 9 A, klingt sehr interessant.

Produktdaten
Überblick

Linkslauf/Rechtslauf/Motorschutz/NOT-AUS
Ersetzt 4 Schütze und 1 Thermoelement
75 % weniger Platzbedarf - nur 22,5 mm breit
Beschreibung

Diese 3phasigen elektronischen Wende-Lastrelais mit Stromüberwachung vereinigen vier Funktionen in einer: Rechtsschütz, Linksschütz, Motorschutz-Relais und NOT-AUS-Schütz bis Kategorie 3 zum Schalten, Wenden und Schützen von Motoren bis 4 kW. Das vereinfacht die Installation erheblich und spart viel Platz auf der Tragschiene. Das nahezu verschleißfreie Schalten steigert die Lebensdauer um das 10fache und somit auch die Anlagenverfügbarkeit. Das Programmieren des Nennstroms ist erst nach Drücken des RESET-Tasters für 6 Sekunden möglich - eine nachträgliche Änderung bzw. Manipulation durch Unbefugte ist somit nahezu ausgeschlossen. Das Halbleiter-Wendeschütz kann direkt über eine SPS angesteuert werden und verfügt über Fern-Meldekontakte.
Links-/Rechtslauf: Einfache Ansteuerung, Verriegelungsschaltung bereits inklusive.
Motorschutz: Komfortabler Schutz durch das elektronische Motorschutzrelais mit Automatik- und Fern-Reset-Funktion (Drahtbrücke automatisch nach 20 min, RESET-Taster oder externer Taster).
NOT-AUS: Integrierte Safety-Funktion ermöglicht den Einsatz in sicherheitsrelevanten Applikationen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8227

BeitragVerfasst am: 31.12.2017 17:31    Titel: Antworten mit Zitat
.
Da darf man gespannt sein, ob das Einfügen in die Schaltung so ohne weiteres gelingen mag.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: 31.12.2017 17:43    Titel: Antworten mit Zitat
wir setzen die Phoenix-Contact Halbleiter Wendeschütze
seit Jahren ein (2,4A und 9A) Funktionieren problemlos und zuverlässig.

Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8227

BeitragVerfasst am: 31.12.2017 17:47    Titel: Antworten mit Zitat
hicom hat folgendes geschrieben:
wir setzen die Phoenix-Contact Halbleiter Wendeschütze
seit Jahren ein (2,4A und 9A) Funktionieren problemlos und zuverlässig.

Gruß
Jürgen


Das kann ja sein.

Aber ein Laie wird kaum vom Wissen her in der Lage sein in einer Schützschaltung die Halbleiterschütze fachgerecht zu ersetzen, oder?
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 886

BeitragVerfasst am: 31.12.2017 17:52    Titel: Antworten mit Zitat
weiß nicht.. er klingt nicht ganz nach Laie..
Ansonsten sind die Teile recht problemlos einzusetzen, einfacher und günstiger als eine konventionelle Wendeschützschaltung aufzubauen.

https://www.phoenixcontact.com/online/portal/de/?uri=pxc-oc-itemdetail:pid=2297057&library=dede&pcck=P-02-02-01&tab=1&selectedCategory=ALL

Gruß u. guten Rutsch ins neue Jahr!
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk