Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

LAN, Multimediafeld, Patchpanel, Cat.7, Duplex, Simplex

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7081

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 07:56    Titel: Antworten mit Zitat
Macht schon Sinn, wenn die Fritz im Keller im Netzwerkschrank sitzt, und man im Obergeschoß telefonieren will
Macht eigentlich keinen Sinn Voip nicht bis zum Endgerät zu führen sondern im Router wieder auf Analog umzusetzen.
Es gibt ja auch noch andere Voip Telefone, die steckt man einfach irgendwo in die Netzwerkdose und ist fertig.
z.B dieses
http://www.gigaset.com/de_de/gigaset-c430a-go/
Und wenn du ins Nebengebäude umziehst, nimmst du es mit und steckst es dort an und da funktioniert es genauso
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1456

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 08:02    Titel: Antworten mit Zitat
Völliger Schwachsinn!

Wenn man davon ausgeht, dass an einer Netzwerkdose ein Endgerät, sprich Rechner oder NAS oder Drucker angesteckt ist, muss man jedesmal abstecken und das Telefon anstecken. Wenn du erreichbar sein willst, muss das Tel immer angesteckt sein, dann hast du dort aber kein anderes Netzwerk mehr und nur fürs Telefon ein Netzwerkkabel legen ist zurück in die Steinzeit.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7081

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 08:32    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
nur fürs Telefon ein Netzwerkkabel legen ist zurück in die Steinzeit.

Dann leben alle in der Steinzeit. Heute wird in Bürogebäuden alles nur über Netzwerkleitung gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8364

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 08:52    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
nur fürs Telefon ein Netzwerkkabel legen ist zurück in die Steinzeit.

Dann leben alle in der Steinzeit. Heute wird in Bürogebäuden alles nur über Netzwerkleitung gemacht.


. . . . . . . . . . . . . Laughing Tscha, wo er recht hat, muss man ihm auch recht geben ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1456

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 09:33    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:

Dann leben alle in der Steinzeit. Heute wird in Bürogebäuden alles nur über Netzwerkleitung gemacht.

Es geht hier nicht um ein Bürogebäude, sondern um ein Privathaus.
Ausserdem hat der TO sich nicht darüber ausgelassen wie er seine Telefon-Infrastruktur gestalten will.

Du willst mal wieder Antworten geben auf Fragen die nicht gestellt wurden.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sb
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 09:43    Titel: Antworten mit Zitat
Viele VoIP Telefone haben eine integrierte Bridge und können zwischen Rechner und Dose eingeschleift werden. Ich würde aber auch eher 2 Kabel legen wenn ich schon die Möglichkeit habe.

Sparky hat folgendes geschrieben:
Die Grösse der Router differiert nicht sonderlich, in einen Netzwerkschrank kriegst du jeden Router.

Ich habe mir, mich auf Sparkys Aussage berufend, einen neuen Router zugelegt. Passt nicht in den Netzwerkschrank Sad. Kann ich stattdessen den Netzwerkschrank in den Router einbauen?

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7081

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 09:44    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:

Ausserdem hat der TO sich nicht darüber ausgelassen wie er seine Telefon-Infrastruktur gestalten will.

Hat er, er hat geschrieben, er braucht keins. Und ganz ehrlich Ich bräuchte eigentlich auch keins mehr und dabei hab ich noch nicht mal Whats App. Soll heute ja Leute geben, die telefonieren nur noch darüber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1456

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 09:48    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:

Hat er, er hat geschrieben, er braucht keins.


Du bist sehr oberflächlich, er hat geschrieben, dass er kein Telefon im Router braucht!

Aber wenn du schon annimmst, dass er keines braucht, warum willst du ihm dann unbedingt eines aufschwatzen?
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8364

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 10:01    Titel: Antworten mit Zitat
Mr. Green

Einen Vorteil hatten die alten Telefonanschlüsse.

Wenn das "Stromnetz" ausgefallen war, konnte man immer noch mit "POST-Energie" Polizei und Rettungsdienst alarmieren.

Elektronik und Internet ist längst nicht so zuverlässig, wie uns die Lobbyisten weißmachen wollen.

Das selbe böse Erwachen wie nach dem Loblied auf die unerschöpfliche "Kernkraft".

Korruption, wo man hinblickt, auch in dieser B.-Republik, sanktioniert durch die Regierung mittels Ausgabe von Zutritts-Ausweisen für die sogenannten "Lobbyisten" Twisted Evil
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15190
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 04.01.2018 11:44    Titel: Antworten mit Zitat
Vor allem war mit der alten Technik mein internes Netzwerk nicht daueronline. Der Router hat nur eine Verbindung aufgebaut wenn ein Gerät von intern Internet wollte.

Ohne die Daueronlineverbindung geht jetzt mein Telefon nicht mehr.
Ausgefallen ist das Telefon auch bis jetzt jedes Jahr ein mal, mit ISDN hatte ich einen Ausfall in 7 Jahren und auch nur weil mir Wasser in den NTBA gelaufen ist.

Funktionen wie Rückruf bei besetzt oder bei nicht melden sind auch nicht mehr verfügbar, sondern nur noch über ständiges erneutes automatisches Wählen des Apparates rudimentär bereitgestellt.

Dafür kann jetzt jeder Betrüger im Ausland mir vormachen er würde von nebenan anrufen, echt toll.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk