Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

10 -20w LED welches Netzteil?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8794
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 15:28    Titel: Antworten mit Zitat
saveit hat folgendes geschrieben:
Es handelt sich hierbei, aber um einen Driver laut Kauf. Bleibt ihr bei eurer Aussage oder kann man diese mit einem Driver benutzen???

"laut Kauf" kennen wir nicht.
Nochmal: Das Foto zeigt einen 900mA-Netzteil. Das passt nur für 900mA-LEDs. Alles weitere wurde dir heute mehrmals gesagt.

PS: Die Leistung eines Netzteils sollte schon höher sein, als die benötigte Leistung. Aber in jedem Fall müssen Spannung und Strom passen. Egel ob es sich nun um ein Konstantspannungs- oder Konstantstromnetzteil handelt.
_________________
Gruß Werner


Zuletzt bearbeitet von werner_1 am 18.01.2018 15:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


saveit
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2018
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 15:32    Titel: Antworten mit Zitat
Ich werde dann wohl nochmal 2 30w leds + die benötigten Driver für die vorhandenen LEDs bestellen.

Danke für eure Mühe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8794
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 15:44    Titel: Antworten mit Zitat
Ich befürchte, dass du das Ganze immer noch nicht verstanden hast. Shocked

Schreib doch einmal klipp und klar, wieviel von welchen LEDs du zusammen betreiben willst, dann wirst du auch Vorschläge für Netzteile bekommen.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2528

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 16:03    Titel: Antworten mit Zitat
Um es noch mal idiotensicher zu machen:

Für 300mA LED's brauchst Du einen 300mA Driver, der je nach Menge der angeschlossenen LED's 10, 20,30 oder mehr W haben muss (oder ein paar W mehr "eine Stufe größer" aber nur die Watt, nicht der Strom!!!)

Für 600mA LED's brauchst Du einen 600mA Driver, der je nach Menge der angeschlossenen LED's 10, 20,30 oder mehr W haben muss

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
saveit
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2018
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 16:18    Titel: Antworten mit Zitat
idiotensicher ist immer das beste Danke dafür Smile

Naja ursprünglich hatte ich vor eine LED pro Netzteil
für die
20W LED (600mA) x2. Also 2 Netzteile a 600mA
(nun weiß ich auch das die W variieren können je nachdem wie viel W benötigt werden. )

und da nun 2x 900mA Driver gekauft wurden hol ich mir gleich noch 2x 30W Led mit 900mA
(ich denke das stimmt nun soweit)

Theoretisch, wenn ich 3x 10W 300mA Leds zusammen betreiben möchten, dann brauch ich ein 30W 300mA Driver?
Stimmt das soweit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7080

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 16:23    Titel: Antworten mit Zitat
Letzteres stimmt, in Reihenschaltung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 2272

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 16:41    Titel: Antworten mit Zitat
In Reihenschaltung muss der Treiber aber auch die nötige Spannung aufbringen können und nicht nur den Strom . Deshalb ja auch die Leistungsangabe ! Bei 3*10W LED a 0,3A in Reihe benötigst du da mindestens einen 30 W 0,3 A Treiber besser aber du hast noch etwas Reserve in der Leistung nach oben. Also einen 40 oder 50 W Ledtreiber mit 0,3A wählen! Oder eben besser für jede 10W LED einen eigenen Treiber a10W 0,3 A wählen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 8351

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 16:45    Titel: Antworten mit Zitat
Exclamation

Bravo Pumukel ...

Da hast du gut aufgepasst!
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 7080

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 16:50    Titel: Antworten mit Zitat
Das war ja die Frage, ob er an einen 30W Treiber mit 300mA 3 10W Leds mit 300mA anschließen kann. und
10W / 0,3A = 33,3 V
30W / 0,3A = 100 V
3x33,3V = 99,9V
Was für ein Zufall
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 15190
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 18.01.2018 17:28    Titel: Antworten mit Zitat
Vorausgesetzt die Bauteile sind auch für die entsprechende Spannung isoliert.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk